Zum Inhalt springen

Worlds and Adventures 2.0

27. Juli 2022

Als wir uns bei Ulisses Spiele Anfang des Jahres dazu entschieden hatten, ein Magazin aus der Taufe zu heben, wollten wir euch nicht bloß einen weiteren Überblick über unsere kommenden Neuerscheinungen geben, sondern auch darüber hinaus einen Mehrwert bieten. Dazu gehören Hintergrundinformationen zu unseren Reihen und Produkten, aber auch kleinere Reportagen über uns und unsere Arbeit, Spielinhalte für unsere Systeme – und alles was sonst noch mit unserem Hobby zu tun hat.

 

 

Immerhin sind wir fast alle über die Jahre mit coolen Rollenspielmagazinen aufgewachsen und wollten an diese Tradition anknüpfen. Von Anfang an war uns wichtig, dass ihr viel Spaß mit jeder Ausgabe von Worlds and Adventures habt; dass ihr das Magazin durchblättert, Neues entdeckt und immer sagen könnt: „Aha, cool … das wusste ich noch nicht!“ oder „Muss ich mir merken, sieht interessant aus!“

Nun ist das mit dem Durchblättern aber so eine Sache. Nachdem wir drei Ausgaben des Magazins veröffentlicht haben, war ein guter Zeitpunkt, auf unsere bisher gemachten Erfahrungen zu blicken und das Heft noch einmal zu überarbeiten. Nicht so sehr, was Inhalt oder Aussehen anbelangt, wohl aber in Bezug auf die Veröffentlichungsform.

Kurzum: Mit der kommenden Augustausgabe wird Worlds and Adventures nur noch digital erscheinen!

 

Was sind die Gründe dafür?

Die Resonanz, die wir für die ersten Ausgaben bekommen haben, war durchaus positiv und zeigt uns, dass die Worlds & Adventures in der Community Anklang findet. Wir wollen entsprechend definitiv damit weitermachen. Ob allerdings die traditionelle Veröffentlichung als gedrucktes Heft der richtige Weg ist, daran haben wir inzwischen aus mehrerlei Hinsicht Zweifel. Einerseits legen uns die explodierenden Produktionskosten bei Papier und Energie nahe, die Erscheinungsform noch einmal zu überdenken. Das ist, gerade im Moment, nicht nur im übertragenen Sinne eine Menge Holz, die immer teurer bezahlt werden will, damit wir euch das kostenlose Magazin bieten können – und kostenlos soll es auch in Zukunft für euch bleiben.

Aus der Community hat uns jedoch zudem mehrfach ein weiteres, starkes Argument für einen Wechsel zur digitalen Form erreicht. Zu Recht wurde angemerkt, dass bei so einem monatlich erscheinenden Magazin die einzelnen Ausgaben für viele ein recht deutliches Verfallsdatum besitzen. Will heißen: Die wenigsten stellen sich die Ausgaben dauerhaft ins Regal. Und auch wenn wir, wie wohl die meisten Rollenspieler, sehr haptische Menschen sind und gerne etwas Gedrucktes in den Händen halten, so bedeutet das gerade bei solch einem Magazin am Ende auch einfach eine große Menge Altpapier, die wir da Monat für Monat produzieren. Das wiederum ist im Grunde mit unserem Selbstbild als Firma, der ihr ökologischer Fußabdruck etwas bedeutet, nicht vereinbar.

Beide Punkte waren für uns gute Gründe, um die Art und Weise, wie wir euch das Magazin präsentieren, noch einmal zu überdenken. Womöglich auch inspiriert davon, dass wir kürzlich mit dem Siegel „Innovativ durch Forschung“ ausgezeichnet wurden, haben wir uns also gesagt: „Hey, lass es uns rein digital umsetzen.“

Denn bei all unserer Liebe zum Papier kann man ja auch festhalten, dass digital zu veröffentlichen und zu lesen heutzutage ohnehin in der Normalität des Hobbys angekommenen ist, wie man schon an der Beliebtheit der PDF-Versionen der eigentlichen Rollenspielbücher sieht. Ob du dir die neueste Ausgabe der Worlds and Adventures nun also auf dem Tablet oder dem Smartphone durchliest, oder traditionell am Monitor, Optionen bieten sich da inzwischen viele. Wenn wir dann in einem den Müll auf der Welt ein wenig reduzieren und noch ein wenig mehr Budget in unsere eigentlichen Produkte lenken können, gewinnen schließlich alle.

 

 

Aber, das ist noch nicht alles

Zudem bietet uns ein rein digitales Magazin aber auch noch ein paar weitere Vorteile. Zum einen müssen wir uns nicht mehr um die technischen Vorgaben sorgen, die bei der Druckausgabe zwingend eingehalten werden mussten und wir können hier sehr viel flexibler mit Inhalten umgehen. Zum anderen ist es wesentlich einfacher für uns, eine wirklich aktuelle Übersicht zu jedem Monat zu bieten. Denn die Druckauflage hatte einen relativ langen Produktionsvorlauf und es war daher nicht immer ganz einfach, mögliche produktionsbedingte Verschiebungen einzelner Produkte auch noch in der gedruckten Worlds and Adventures abzubilden.

Und zu guter Letzt bietet eine rein digitale Ausgabe ja auch noch ganz neue Möglichkeiten, die wir nun in Zukunft ausloten können. Ein Magazin mit direkt eingebundenen Videos? Durchaus denkbar. Ja, die Zukunft ist schon heute … und das ist cool, oder?

 

Was enthält die kommende Ausgabe?

Aber ich will euch natürlich nicht ohne einen kurzen Ausblick auf die neuste Ausgabe entlassen, in der wir einen genaueren Blick auf Das Schwarze Auge 5 Abenteuer-Anthologie Verhandlungskunst und Friedenschwur werfen. Warum haben wir uns dafür entschieden und was sind die karitativen Hintergründe zum Produkt.

Die Schwarze Katze wartet mit der Einsteigerbox Die Drachen von Wolldorf auf euch, perfekt für alle die schon immer einmal Aventurien aus der Sicht der Samtpfoten erkunden wollen. Sich bisher aber noch unschlüssig waren.

Aber auch an der Warhammerfront tut sich endlich etwas, die legendäre Kampagne Der Innere Feind kehrt endlich in neuer Übersetzung und frischem Gewand zurück. Also auf geht es nach Bögenhafen…

VTTom setzt seine Reihe zum digitalen Spielen fort und erklärt euch, warum eine Session Zero für die Technik nicht nur sinnvoll, sondern auch wichtig ist, damit später alles glattläuft.

Natürlich werfen wir auch wieder einen Blick auf unsere sonstigen Neuerscheinungen und Nachdrucke, sowie einen Ausblick auf unsere uns fremde Cons und Veranstaltungen.

Und last, but not least, haben wir diesmal auch Bonuscontent für euch ins Heft gepackt, und zwar in Form von Spielinhalt für Savage Worlds.

In diesem Sinne freuen wir uns darauf, dir die nächsten digitalen Ausgaben der Worlds and Adventures zu präsentieren und sind schon gespannt, wie dir die Weiterentwicklung unserer Idee gefallen wird!

Wie immer gilt weiterhin, wenn du Kritik oder Anregungen hast, lass es uns wissen und schreib uns!

 

In diesem Sinne, die Zukunft ist digital und für uns definitiv kein Neuland mehr, euer Markus Heinen

 

Ulisses Spiele
ÜBER DEN/DIE AUTORIN

Was geschieht aktuell bei Ulisses Spiele? In unserem Blog erfährst du alles über den aktuellen Stand der Produkte, F-Shop-Neuheiten, anstehende Events und vieles mehr. Schau doch einfach mal rein und bleibe immer up to date.

UNSERE BLOG-AUTORINNEN

Ulisses Spiele
Avatar von Ulisses Spiele

Zoe Adamietz
Avatar von Zoe Adamietz

Philipp Baas
Avatar von Philipp Baas

Mirko Bader
Avatar von Mirko Bader

Cora Elsässer
Avatar von Ulisses Spiele

Vanessa Heilmaier
Avatar von Vanessa Heilmaier

Nikolai Hoch
Avatar von Nikolai Hoch

David Hofmann
Avatar von David Hofmann

Philipp Jerulank
Avatar von Philipp Jerulank

Johannes Kaub
Avatar von Johannes Kaub

Christian Lonsing
Avatar von Christian Lonsing

Michael Mingers
Avatar von Michael Mingers

Felix Pietsch
Avatar von Felix Pietsch

Elisabeth Raasch
Avatar von Elisabeth Raasch

Ulrich Schmidt
Avatar von Ulrich Alexander Schmidt

Alex Spohr
Avatar von Alex Spohr

Katharina Wagner
Avatar von Katharina Wagner
Worlds and Adventures 2.0 - [SHARE_URL]