Zum Inhalt springen

Die Gunst der Göttin – eine kleine Übersicht

14. Oktober 2022

Mit Die Gunst der Göttin erwartet dich ein Crowdfunding für Das Schwarze Auge rund um die Kirche der lieblichen Göttin Rahja. Die beiden Hauptbände sind zum einen die Kampagne Die verborgene Gabe, eine abenteuerliche Reise, die die Helden zusammen mit der Geliebten der Göttin quer durch Aventurien führt, und der Quellenband Rahjas Gunst, der dir mehr Informationen über die Rahjakirche und viele verwandte Themen präsentiert.

Wenn du schon immer wissen wolltest, welche unterschiedlichen Tempelformen in der Rahjakirche existieren, wie der Alltag der Geweihten aussieht oder welche Tracht sie tragen, welche Parfüme sie benutzen und wie es um die Pferdezucht steht, ist der Quellenband genau der richtige für dich.

Neben den beiden Hauptbänden wird das Crowdfunding jedoch noch viele weitere Bände und Produkte umfassen, sodass ich dir hier einen kleinen Überblick verschaffen möchte. Natürlich kann es sein, dass je nach Erfolg des Crowdfunding noch weitere Produkte auftauchen werden.

Die Abenteuer

Fangen wir am besten mit den Abenteuern an! Rosenduft & Bühnenspiel führt dich in die Serenissima, nach Belhanka, die lieblichste Stadt des Horasreiches. Im Gruppenabenteuer Glockenspiel müssen die Helden einen ungewöhnlichen Auftrag ausführen: Sie sollen einige rahjagefällige Schauspieler vor missgünstigen Menschen beschützen. Offenbar planen die Gegenspieler, das lustvolle Schauspiel zu stören, und schrecken dabei auch nicht davor zurück, schurkische Pläne zu schmieden.

Die Helden arbeiten bei ihrem Auftrag auch gegen die Zeit und müssen für ihre Auftraggeberin zahlreiche Planungen vornehmen, beispielsweise welche Schauspieler und Darstellerinnen sie anwerben, welche Kleidung sie tragen sollen oder vor welcher Kulisse das rahjagefällige Schauspiel stattfinden soll.

Beim Soloabenteuer Keine Rose ohne Dornen begleitest du die Rahjageweihte Yasmina und ihren Freund, denn tulamidischen Magier Djidhe auf eine Schnitzeljagd im Dan-Brown-Stil quer durch die Stadt. Während eines Theaterstücks kam es zu einem Sabotageakt, und die Helden ahnen, dass mehr dahintersteckt, als zu Beginn vermutet wird.

Welche Rolle die Hüterin des Kelches der Rahja, Gylvana von Belhanka, in diesem Intrigenspiel innehat, ist anfangs noch ungewiss. Doch mehr und mehr kommen die Helden dahinter, dass irgendetwas in der Stadt vorgeht, das weitaus schlimmer ist als die Störung eines Theaterstücks.

In beiden Abenteuern kommen viele Aspekte vor, die auch in Rahjas Gunst beschrieben werden. Zudem können die beiden Abenteuer einen Vorgeschmack auf den Schauplatz der Kampagne Die verborgene Gabe liefern, die auch in Belhanka spielt. Auch begegnet man einigen Meisterpersonen sowohl in der Kampagne als auch in den Abenteuern, sodass einer Verknüpfung nichts im Wege steht.

Neben dieser ersten Abenteueranthologie haben wir auch noch eine zweite. Lotosblüten & Visionen spielt in Al’Anfa und enthält ebenfalls zwei Abenteuer: Das 32-seitige Gruppenabenteuer Süße Träume ist eine überarbeitete und erweiterte Version des in Wahl der Waffen erschienenen Abenteuers für Das Schwarze Auge 4.

Das Abenteuer ist selbstverständlich an die Regeln der 5. Edition angepasst, aber ich habe zusätzlich einen weiteren Handlungsstrang eingebaut und erweitert, sodass ein weiteres Thema der Rahjakirche beleuchtet wird. Im Abenteuer müssen die Helden nicht nur die Händler eines gefährlichen Rauschmittels ausfindig machen und aufhalten, sondern auch eine Rahjageweihte unterstützen, die einige Probleme in einem edlen Bordell beseitigen will.

Auf in dieser Anthologie ist ein weiteres Soloabenteuer enthalten. Und wieder kannst du in die Rolle von Yasmina oder Djidhe schlüpfen. Dieses Mal führt ihr Weg auf den Silberberg, direkt in die Villa Karinor. Die Gastgeberin feiert eine berauschende Orgie, doch während die meisten Gäste sich an allen nur erdenklichen Sinnesfreuden vergnügen, müssen die Helden ein Verbrechen aufklären.

Die beiden Soloabenteuer der beiden Anthologien lassen sich in beliebiger Reihenfolge spielen, jedoch können Entscheidungen des einen Abenteuers jeweils Auswirkungen auf das andere haben. Die Abenteuer um Yasmina und Djidhe sind sozusagen eine Art Solo-Kampagne. Mir gefiel die Idee, dass sie nicht nur für sich stehen und die Auswirkungen auch spürbar sind. Keine Sorge, man kann sie aber auch einzeln spielen, ohne dass man das andere Abenteuer gespielt haben muss.

Weitere Bücher 

Ein weiterer Band ist das Kompendium der Gunst der Göttin. Während des Thorwal-Crowdfundings gab es ebenfalls ein Kompendium, das weiteres Material präsentierte, und auch das Kompendium der Gunst der Göttin wird ein Sammelsurium von weiterem Spielmaterial sein.

Wir werden dir hier je nach Erfolg des Crowdfundings immer mehr Material zur Verfügung stellen können, sodass ich aktuell über den Umfang noch nichts Genaues sagen kann. Wir haben aber auf der Liste weitere Heldenwerk-artige Abenteuer und Hintergrundinformationen. Es wird sich also lohnen, wenn das Crowdfunding immer erfolgreicher wird!

Das ist aber noch längst nicht alles! Mit Rahjas Diener erwartet dich ein 128-seitiger Hardcover-Band, der ca. 60 Meisterpersonen mit Hintergrund, Werten und Illustrationen vorstellt. Alle Meisterpersonen sind entweder mit der Kampagne Die verborgene Gabe, der Rahjakirche oder einem rahjagefälligen Thema verbunden. Wenn du also mehr über Shantalla Karinor, Thomeg Atherion, Pardona, die wichtigsten Geliebten der Göttin oder auch den bekanntesten Minnesänger oder Sharisadim wissen willst, wird dir Rahjas Diener eine wertvolle Hilfe sein.

Wenn du dich näher mit dem Kult des Levthan beschäftigen möchtest, dann ist das Levthan-Vademecum genau das richtige für dich. Das Vademecum behandelt die Hintergründe des Widdergottes und bringt auch Aspekte zum Vorschein, die bislang wenig Beachtung erhielten. Zudem wird es eine stärkere Verknüpfung mit Rahjas Gunst geben, insbesondere zur Mythologie und den zahlreichen Quellen des Levthankultes.

Neben reinen Spielinhalten haben wir auch ein Ingame-Buch für dich. Amaziella Bosvanis Bordellführer wurde von der namensgebenden Rahjageweihten und ihren Freunden verfasst. Es stellt die bekanntesten Freudenhäuser Aventuriens vor, etwa das Levthanshorn in Gareth oder das Haus der Masken in Al’Anfa, und macht auf unterhaltsame Weise auf deren Besonderheiten aufmerksam.

Das Buch (das übrigens schon in Aventurische Bibliothek seinen Platz fand) ist im Stil des Eynmaleyns der Kreutherkunde erstellt worden. Keine Sorge, es geht in dem Buch nicht darum, alle Angestellten vorzustellen. Gewiss werden auch mal bekannte und berühmte Prostituierte erwähnt. Vielmehr dient das Buch dazu, Abenteueraufhänger zu schaffen, Versteckmöglichkeiten zu erwähnen, Personen, die als Informationsquellen dienen, vorzustellen und Geheimnisse, soweit man sie in einem Ingame-Band erwähnen kann, anzuteasern. Und es soll ein anekdotenhaftes Lesevergnügen sein. Neben den beschriebenen Bordellen beinhaltet es auch Informationen zu den berühmtesten Kurtisanengilden von Gareth und Mengbilla sowie die unterschiedlichen Sichtweisen der Rahjakirche zum Thema Prostitution.

Wo wir beim Thema Lesevergnügen sind: Wenn du rahjagefällige Geschichten liebst, wirst du viel Freude an der Roman-Anthologie Schmutzige Spiele haben. Die Kurzgeschichten, bei denen oftmals aventurische Prominente, etwa der Thorwaler Schwarzaxt oder die Grandin Shantalla Karinor eine Rolle spielen, führen dich quer durch Aventurien. Auch hier wirst du immer wieder Personen begegnen, die eine Rolle in der Kampagne Die verborgene Gabe spielen werden.

Die Geschichten werden dir entsprechend auch noch mehr Informationen über deren Hintergründe und Motivationen bieten, aber es ist nicht erforderlich, die Kurzgeschichten zu lesen, um die Kampagne zu spielen. Längst nicht jede Kurzgeschichte ist auch mit dem Abenteuer verknüpft. Dafür gibt es aber durchaus auch Verknüpfungen mit den beiden Abenteueranthologien, beispielsweise wird auch Yasmina eine zentrale Protagonistin einer der Geschichten sein.

Und was es sonst noch gibt

Damit die Kampagne Die verborgene Gabe ein besonderes Spielerlebnis für dich wird, werden wir für die Abenteuer rund um die Reise der Helden und die Geliebte der Göttin jeweils ein Set mit Spielplänen und Acryl-Markern herausbringen. Die Acryl-Marker werden dabei Freunde, Verbündete und Widersacher der Kampagne darstellen. Auch wenn die Reise mit der Geliebten der Göttin ohne Kampf bewältigt werden kann, so wird es dennoch einige Möglichkeiten für Konflikte geben, und wenn du und deine Freunde Spaß an Kämpfen haben, werden auch die Spielpläne und die Marker die Übersicht darüber erleichtern.

Zur musikalischen Unterstützung wird es auch wieder eine Sphärenklang-CD geben. Ralf Kurtsiefer hat seine phantastischen Ideen zur Kampagne umgesetzt und Musikstücke entworfen, die man generell zum Thema Rahjakirche verwenden kann, die darüber hinaus auch die Reise der Geliebten der Göttin begleiten.

Um alle Bücher und sonstigen Produkte des Crowdfundings sicher zu verstauen, wird es auch eine Gunst der Göttin-Sammelbox geben. Die rote Box wird dabei das große Boxenformat haben, das auch die Sammelbox von z. B. Rohals Erben bekam.

Rahja mit euch! Eurer Alex Spohr

Alex Spohr
ÜBER DEN/DIE AUTORIN

Wirft Ideen für Das Schwarze Auge ein, überlegt sich Regeln, schreibt ab und zu ein paar Botenartikel, Abenteuer und andere Texte, hat ein Auge auf Konsistenz und logische Plots und, das Wichtigste, bewahrt stets Ruhe.

UNSERE BLOG-AUTORINNEN

Ulisses Spiele
Avatar von Ulisses Spiele

Zoe Adamietz
Avatar von Zoe Adamietz

Philipp Baas
Avatar von Philipp Baas

Mirko Bader
Avatar von Mirko Bader

Cora Elsässer
Avatar von Ulisses Spiele

Vanessa Heilmaier
Avatar von Vanessa Heilmaier

Nikolai Hoch
Avatar von Nikolai Hoch

David Hofmann
Avatar von David Hofmann

Philipp Jerulank
Avatar von Philipp Jerulank

Johannes Kaub
Avatar von Johannes Kaub

Christian Lonsing
Avatar von Christian Lonsing

Michael Mingers
Avatar von Michael Mingers

Felix Pietsch
Avatar von Felix Pietsch

Ulrich Schmidt
Avatar von Ulrich Alexander Schmidt

Alex Spohr
Avatar von Alex Spohr

Katharina Wagner
Avatar von Katharina Wagner
Die Gunst der Göttin – eine kleine Übersicht - [SHARE_URL]