ALIEN — Das Rollenspiel: Zerstörer der Welten

ALIEN — Das Rollenspiel: Zerstörer der Welten

Mirko berichtet euch, wie es mit ALIEN — Das Rollenspiel weitergeht und wann ihr mit der Abenteuerbox „Zerstörer der Welten“ rechnen könnt.

 

 

„Jetzt bin ich zum Tod geworden, der Zerstörer der Welten.“ Robert Oppenheimer sagte das in einem Interview 1965 und zitierte damit eine heilige Schrift des Hinduismus. Rund zehn Jahre zuvor hatte er die erste Atombombe in der Wüste von New Mexico gezündet. Drei Wochen nach dem ersten Test wurde die japanische Stadt Hiroshima mit einer Atombombe dem Erdboden gleichgemacht.

„Zerstörer der Welten“ ist auch der Titel des neuesten Streichs aus der Rollenspielschmied von „Free Leagues“ für das Rollenspiel „ALIEN“. Und nachdem ALIEN mit großem Erfolg in diesem Sommer auch seiner deutschen Übersetzung für Furore gesorgt hatte, stand ziemlich rasch fest, dass wir von Ulisses Spiele auch diese Abenteuerbox für den deutschen Markt aufbereiten würden.

An dieser Stelle lassen wir den Übersetzer zu Wort kommen. Daniel Mayer hat schon unzählige Rollenspielbücher der unterschiedlichsten Systeme ins Deutsche übersetzt und war sofort Feuer und Flamme, als ALIEN auf dem Programm stand. Was er zu „Zerstörer der Welten“ zu sagen hat, das wollen wir euch nicht vorenthalten:

Daniel: „Das ALIEN-Rollenspiel beschäftigt sich, genau wie die Filmvorlagen, mit verschiedenen Horror-Tropen, und viele davon haben mit körperlicher Unversehrtheit zu tun. Und das Abenteuer Zerstörer der Welten ist da keine Ausnahme.

 

Body-Horror in all seinen Erscheinungsformen ist immer spannend.

 

Die Kontrolle über den eigenen Körper zu verlieren, selbst seine Form nicht mehr als gegeben betrachten zu können, spricht Urängste an. Gewaltsame, aufgezwungene Verwandlungen, gegen die man sich nicht wehren kann, ist vielleicht der ultimative Ausdruck des Horrors, der ALIEN ausmacht. Gerade in einer Welt, in der eine Pandemie das Leben unvorhersehbar macht, ist der Themenkomplex Infektion natürlich besonders furchterregend.

Zerstörer der Welten hat eine Menge zu bieten, was diese Thematiken angeht. Neben den altbekannten Schrecken des Alien-Universums, den Facehuggern und Chestburstern und ihren anderen schrecklichen Artgenossen, hat es noch einige neue Gemeinheiten zu bieten, die den Spielern weniger vertraut sein dürften, aber deshalb keineswegs weniger furchterregend sind. Mal im Ernst: ,Bodyburster‘ klingt schon unschön, ohne zu wissen, was sich so genau dahinter versteckt.

Mehrere Male während der Übersetzung drängte sich mir geradezu der Gedanke auf, welche Freude es mir machen würde, meine eigene Spielrunde mit den grausigen Szenen zu konfrontieren, die das Abenteuer zu bieten hat – und das sind nicht wenige! Das cinematische Format, in dem die ALIEN-Abenteuer präsentiert sind, erlaubt hier besonders stimmungsvolle Momente, ohne den Spielern Entscheidungsmöglichkeiten zu nehmen. Ihr könnt euch also bei Zerstörer der Welten auf die perfekte Dosis Horror freuen, die man ab und zu im Leben einfach braucht.“ Zerstörer der Welten erscheint in Form einer Spielbox mit viel Zusatzmaterial wie z.B. Bodenplänen, fertigen Charakterbögen und Spielkarten.

Das cinematische Szenario ist länger als alle bisher erschienen Szenarien und soll nach Angaben der Autoren mindestens drei Spielsitzungen umfassen. Alle Bestandteile der Box wurden inzwischen übersetzt, lektoriert und layoutet. Sie befinden sich derzeit in der Endabnahme und werden in Kürze in Produktion gehen. Ob die Box noch dieses Jahr erscheint, ist leider aufgrund der Corona-Situation unwahrscheinlich, aber wir rechnen mit einer Erscheinung früh im Jahr 2021.

 

 

Zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2021 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.