Vorschau: Die Siebenwindküste – Albernia und der Windhag

Redakteur und Autor Daniel Simon Richter stellt euch die kommende Regionalspielhilfe Die Siebenwindküste – Albernia & der Windhag für die 5. Edition von Das Schwarze Auge vor, die bald erscheinen wird.

(Das da links ist übrigens unser Vorschau-Drache. An ihm erkennt ihr in Zukunft, wie ein Blog-Artikel einzuordnen ist. Er hat auch noch einen Making-Of- und einen Leseprobe-Bruder)

 

Viel hat sich in den 12 Jahren verändert, seit die beiden mittelreichischen Provinzen zum letzten Mal beschrieben wurden. Das Schwarze Auge besitzt eine Lebendige Geschichte, in der Ereignisse von Abenteuern und Kampagnen, also durch die vielen Spieler, aktiv beeinflusst werden können.

Was ist aus dem vom Bürgerkrieg geschüttelten Land an der Küste des Meeres der Sieben Winde geworden? Besteht die Feindschaft zum übermächtigen und eifersüchtigen Nachbarn, dem Herzogtum Nordmarken, auch über die Rückkehr ins Mittelreich hinaus weiter? Haben sich die Zerwürfnisse zwischen den sogenannten Flussleuten, jenen Adligen, die sich in der freiheitsliebenden Tradition ihrer thorwalschen Vorfahren sehen, und den Altadligen, die durch die bosparanischen Horaskaiser eingesetzt wurden, vertieft? Wie hat der Windhag die Herrschaft des neuen Markgrafen, der aus dem benachbarten Horasreich stammt, aufgenommen? Welche Kräfte sind derzeit am Werk, wer herrscht in den Landen an der Siebenwindküste?

Aber nicht nur das wird in der Regionalspielhilfe erläutert, vielmehr ist der Band eine Beschreibung der Region, ihrer Landschaften und Gepflogenheiten. Der unheimliche Farindelwald, die Moore des Seenlands, die sturmumtosten Steilklippen des Windhag und die gischtgepeitschten Eilande vor der Küste sind ebenso Thema, wie die lebhafte Handelsstadt Havena, im Delta des Großen Flusses (und deren verruchteren Teile), oder der uneinnehmbare Kriegshafen von Harben.

Neben Landschaften, Städten und Dörfern, findet man alles, was man zur Ausgestaltung eines Charakters braucht, der aus der Region kommt. Das Lange Messer, mit dem viele Schwertgesellen Havenas kämpfen, oder die Schleuder, die Windhager Sippenkrieger nutzen. Auch werden Professionen wie der Ceoladir, der albernische Zauberbarde, vorgestellt.

Natürlich dürfen Feen in diesem Band nicht zu kurz kommen, denn Albernia gilt als Land, in dem die Anderswelt besonders nahe an Aventurien grenzt. Und Westwinddrachen, Symbol des Windhag, dürfen ebenfalls nicht fehlen.

Kurz: Die Siebenwindküste ist eine umfassende Beschreibung von allem, was man als Spieler eines Helden aus Albernia oder dem Windhag braucht. Und für Meister bietet der Band Material, um alle Abenteuer in der Region detailliert ausgestalten zu können. Dazu kommen viele Geheimnisse und Örtlichkeiten, um die sich eigene Abenteuer stricken lassen. Ebenso sind alle Regelerweiterungen, die man braucht, um neue Professionen oder Kreaturen nutzen zu können, in diesem Band enthalten.

Bleibt uns zu hoffen, dass ihr viel Spaß an Die Siebenwindküste haben werdet.

Daniel Simon Richter

 

Zuletzt aktualisiert: 25. Januar 2017 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.