Verlags-Insight #1 — Eine Zusammenfassung

Verlags-Insight #1 — Eine Zusammenfassung

Es ist schon ein paar Tage her, dass wir mit unserem neuen Format — dem Verlags-Insight — an den Start gegangen sind. Damit wollen wir euch, ähnlich wie beim Das Schwarze Auge Redax-Insight, einen Einblick in den Stand der Dinge anderer Systeme geben.

Ulisses Digital

 

Seit Anfang des Jahres ist Ulisses Spiele stolzer Besitzer einer ganzen Digital-Abteilung. Unter der Leitung von Jan Wagner, setzt das rund 15-köpfige Team in Rekordverdächtiger Schnelligkeit unserer hauseigenen Systeme wie Das Schwarze Auge 5 und Torg Eternity in die Virtualität um. Das bedeutet für euch konkret, dass ihr mit euren Freunden auch am virtuellen Tisch eurem Lieblingshobby nachgehen könnt. Wir arbeiten außerdem daran weitere Systeme für euch umzusetzen, darunter HeXXen 1733 oder Torg Eternity aber auch Fremdsysteme wie Pathfinder, für die wir bereits mit unseren Lizenzgebern in engem Kontakt stehen.

Des Weiteren fragten viele von euch bereits danach, was es mit den Anträgen der Fördergelder für Computerspiele auf sich hat. Diese Förderanträge sind dazu gedacht, Software zu entwickeln und auch zu testen. Allerdings dauert das Entwickeln von Computerspielen sehr lange und es ist noch nicht sicher, ob das, was wir uns vorstellen, überhaupt umsetzbar ist. Daher können wir zum derzeitigen Standpunkt noch keine Angaben zu Inhalten, Release-Terminen oder ähnlichem geben. Sobald wir selbst ein spruchreifes Produkt absehen können, werdet ihr natürlich umgehend über sämtliche Kanäle darüber informiert.

Pathfinder

Pathfinder 2

 

Das Grundregelwerk ist im Nachdruck. Dabei handelt es sich um die erratierte Neuauflage des Buches. Das bedeutet, dass wir sowohl die Errata eingearbeitet haben, die von Paizo gefertigt wurde, als auch eigene Rechtschreibfehler gejagt worden sind.

Das Völkerbuch Abstammungen und Herkünfte wird als Buch erscheinen. Dort findet ihr sämtliche spielbaren Völker, die bisher noch nicht näher beschrieben worden sind, wie beispielsweise Tieflinge oder Halbbestien. In der deutschen Ausgabe wird es ein weiteres Feature geben, welches ihr in der englischen Ausgabe nicht findet, nämlich den PDF-only „Kiemenmenschen“. Diesen werden wir in die Ausgabe mit hinein drucken.

Außerdem planen wir ein Crowdfunding zur Klippenwacht. Hierbei handelt es sich um ein Stadtabenteuer (Abenteuerpfad) mit circa 600 Seiten und begleitenden Artikeln. Dabei werden die Helden als „Hilfssheriffs“ rekrutiert und müssen einer Reihe an Serienmorden, dunklen Geheimnissen und Verschwörungen auf den Grund gehen. Einen konkreten Termin gibt es dafür nicht, angedacht ist aber ein Zeitraum zwischen Sommer und Spätsommer.

Auch das Monsterhandbuch III ist ein Thema für uns und wird auch auf Deutsch erscheinen, einen konkreten Termin können wir dafür aber noch nicht nennen.

 

Pathfinder 1

 

Der Rat der Diebe: Warum übersetzen wir Der Rat der Diebe? Obwohl wir uns chronologisch bereits bei Pathfinder 2 befinden, haben wir uns dazu entschieden Der Rat der Diebe auch zu veröffentlichen. Der Grund hierfür war ein äußerst engagierter Freelancer, der den Sammelband quasi im Alleingang noch komplett übersetzt hat. Wir wollen ihm gebührend danken, indem wir den Abenteuerpfad und die dazugehörigen Produkte, nun auch euch zur Verfügung stellen.

Dazu wird es einen PreSeller geben, an dem wir bereits konkret arbeiten. Voraussichtlich wird dieser am Ende des Monats starten. Einer der Vorteile an unserer PreSeller-Aktion ist, dass ihr die Produkte in einem Bundle vorbestellen könnt und dadurch gleich die digitalen Versionen der Bücher als PDF ebenfalls quasi kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt. Dies ist im normalen Verkauf aufgrund der Buchpreisbindung nicht möglich.

Savage Worlds

 

Es steht außer Frage, dass es sich bei Beasts & Barbarians um ein sehr spannendes Buch handelt, aber, auch wir entwickeln uns stetig weiter und das führte letztlich zu verschiedenen Gründen, warum wir uns gegen die Veröffentlichung des Buches entschieden haben. Aber alles der Reihe nach: Beasts und Barbarians ist ein Buch, das sich sehr ans klassische Fantasy-Setting richtet. Wir haben bereits viel Arbeit in die Veröffentlichung gesteckt, es wurde übersetzt, lektoriert und auch regeltechnisch an die neue Savage Worlds Version angepasst, da es ursprünglich für die ältere Version gedacht war. Aus dieser Kombination von Lektorat und Anpassung entstand dann eine Reihe an Punkten, die aus unserer Sicht Probleme mit dem modernen Sensitivity Reading ergeben könnten. Wer sich mit klassischer Sword & Sorcery-Thematik auskennt, den überrascht das unter Umständen nicht besonders, aber, nach intensiver Sichtung seitens Thomas‘ waren wir überzeugt, dass das selbst für Kinder der 80er und hart gesottene Sword & Sorcery-Fans aus heutiger Sicht schwierig ist.

Nach Prüfung unserer firmeninternen Sensitivity-Abteilung ergaben sich dann folgende Möglichkeiten:

Entweder, wir bearbeiten das Buch dahingehend, dass es mit unseren Firmenwerten vereinbar ist, dann verliert das Spiel allerdings ganz viel an dem, was das Spiel letztendlich ausmacht. Wir hätten es praktisch entkernen müssen. Die Alternative war, wir veröffentlichen das Buch nicht. Es gab sehr viele Diskussionen mit den unterschiedlichsten Leuten und der Konsens war, dass wir das Spiel nicht mit gutem Gewissen veröffentlichen können und daher haben wir das Spiel erstmal auf Eis gelegt, auch wenn uns diese Entscheidung wirklich nicht leicht fiel. Allerdings vertreten wir als Verlag auch eine Haltung, die wir nicht nur symbolisch meinen, sondern durch unsere Taten auch, mit gutem Beispiel vorangehend, stärken möchten.

 

Aber, Savage Worlds in seiner Gesamheit ist mehr als Beasts & Barbarians und die Linie wird von uns weiter geführt. Wir haben einiges in der Pipeline und vieles wird noch dieses Jahr erscheinen, darunter auch folgende Überraschung:

 

Im englischen Savage Worlds gibt es die sogenannten Savage Tales. Dabei handelt es sich um kurze, rund 16-seitige PDF Only-Abenteuer, die wir nach und nach nun auch auf Deutsch übersetzen und vertreiben möchten. Hier ist wirklich für jeden Geschmack was dabei. Das erste PDF Only Der Mond am Rande des Vergessens erschien bereits live zum Verlags-Insight:

Ein Geheimnis in den Tiefen des Alls

In einer fernen Zukunft hat sich die Menschheit aus ihrem eigenen Sonnensystem hinaus bis an den Rand der Galaxie ausgebreitet. Die immens Reichen unternehmen „Hypercruises“, die es ihnen ermöglichen, die spektakulärsten Teile des Universums aus dem Komfort einer luxuriösen Kabine heraus zu bestaunen. Ein solcher Kreuzer der DestinyCorp-Flotte, die Dougherty, ist vor kurzem spurlos verschwunden, während er sich auf einer Beobachtungsreise befand.

Die Dougherty war kurz zuvor in die Umlaufbahn eines wahrhaft einzigartigen Phänomens eingetreten, in die eines Mondes, der ein Schwarzes Loch umkreist, Scylla bzw. Charybdis. Charybdis, der Name, den die DestinyCorp dem schwarzen Loch gegeben hat, ist das erste dieser Art, das die Menschheit gesehen hat. Scylla, ein Mond aus Eis, umkreist das Schwarze Loch, was eigentlich nicht möglich sein dürfte. Man war davon ausgegangen, dass diese Aussicht den Höhepunkt der neuesten Kreuzfahrt der Dougherty darstellen würde, aber kaum, dass sie an ihrem Ziel angekommen war, ist das Schiff spurlos verschwunden.

Um herauszufinden, was mit ihrem wertvollen Kreuzfahrtschiff passiert ist, schickt die DestinyCorp ein kleines Shuttle auf eine Bergungsmission – eure Mission!

Der Mond am Rande des Vergessens ist ein für sich stehendes Abenteuer für die Savage Worlds Abenteuer-Edition. Zum Spielen wird nur das Grundregelwerk benötigt.

 

 

Weitere PDF Only Savage Tales sollen in einer monatlichen Frequenz folgen.

 

Weiter werden wir noch im Mai ein Savage Worlds Crowdfunding haben: Das Savage Worlds Weird West. Dabei begeben wir uns in die Deadlands, sprich in den wilden Westen. Dazu kommen Elemente aus der Weird Fiction und teilweise des Horrors. Erste Layouts und Übersetzungen sind bereits erfolgt und wir möchten den angekündigten Versandtermin auch einhalten.

 

Savage Worlds goes Pathfinder. Golarion, das Setting von Pathfinder und dessen Setzungen werden in einen Savage Worlds Kontext übersetzt. Das liegt aber noch in der Zukunft, denn die englische Produktion ist noch nicht abgeschlossen. Sobald wir den Hauch einer Ahnung eines Veröffentlichungtermins haben, werdet ihr davon erfahren.

Vampire: Die Maskerade V5

 

Bereits 20/21 haben wir vier Produkte veröffentlichen können. Den Anfang hat dabei Der Fall Londons gemacht, eine wirklich dicke Kampagne (bisher gilt es als das zweit umfangreichste Buch für die V5-Reihe), das tief in den Meta-Plot einsteigt. Frisches Blut, ein PDF Only, ist ein Start-Abenteuer, das als digitale Einsteigerbox fungiert und daher perfekt für Neueinsteiger, die in die Welt der Vampire oder in die 5. Edition einsteigen möchten. Weiter haben wir ein Disziplin und Blutmagie-Kartenset sowie das V5-Kompendium mit einer Errata und weiteren Klassen und mehr veröffentlicht. Bei Letzterem handelt es sich um ein 64-seitiges PDF Only, das als „Pay what you want“ erworben werden kann.

Warum wird das als PDF veröffentlicht und nicht als Print-Produkt?

Durch unseren Lizenzgeber sind wir dazu verpflichtet Produkte so zu vertreiben, wie sie auch im Original vertrieben werden. Das heißt, solange das Kompendium nicht in gedruckter Form von Onyx Path / White Wolf veröffentlicht wird, können auch wir das nicht drucken lassen.

Wie geht es weiter?

Die Lizenz-Situation bei der Welt der Dunkelheit ist mittlerweile sehr komplex. Ganz oben steht so zum Beispiel als „Mutterkonzern“ Paradox. Hier liegen die Rechte an der Marke. Nun gibt es einige Kooperationspartner mit dem Mutterkonzern, wie beispielsweise Onyx Path, die unter anderem die Bücher veröffentlichen dürfen. Wir können als V5-Lizenznehmer aber leider nicht einfach zu Onyx Path gehen und Lizenzen anfragen, so wie es beispielsweise bei der Jubiläumsausgabe möglich war. Hier muss vorher eine Anfrage an Paradox gestellt werden. Daran hängen viele, viele Anforderungen, die den Veröffentlichungsprozess sehr langatmig gestalten. Wir sind aber gerade dabei, diesen Prozess zu vereinfachen, befinden uns hier aber noch in der Klärungsphase mit Paradox.

Warhammer

 

Unser Sorgenkind: Warhammer Fantasy und die Einsteigerbox. Auch, wenn es sich wie ein schlechter Witz anhört, aber, der Grund für die Verzögerungen ist: Pappe. Wir befinden uns, unter anderem aufgrund der Pandemie und der daraus resultierenden Containerknappheit, in einer Zeit der Pappknappheit. Hinzu kommen Qualitätsprobleme bei der Pappe, die zu den Verzögerungen in der Veröffentlichung führen. Wir wissen um euren Frust und glaubt uns bitte, wenn wir euch sagen, dass wir mindestens genau so frustriert sind wie ihr. Um dem ein wenig entgegen zu wirken, haben wir beschlossen euch die Wartezeit ein wenig angenehmer zu gestalten und unter anderem bereits den Spielleiterschirm und das Heft Abenteuer in Übersreik als PDF zum Download anzubieten. Beides geht auch zeitnah in den Druck. Mehr wollen wir aber eben aufgrund von möglichen Verzögerungen erstmal nicht ankündigen. Seid euch aber Gewiss: Wir arbeiten weiter mit der Linie.

Tales from the Loop

 

Die guten Nachrichten Vorweg: Die Einsteigerbox ist in der Produktion. Wir warten hier nur noch auf die Pappe *Kleiner Witz am Rande (siehe Warhammer). Die Einsteigerbox beinhaltet dabei unter anderem vorgefertigte Charaktere und ein Einsteigerabenteuer um sich im Loop besser zurecht zu finden.

Außerdem haben wir die Erlaubnis bekommen, ein eigenes deutsches Setting auszuarbeiten. Das Manuskript hierzu ist bereits freigegeben. Daher können wir ab sofort auch mehr über die Inhalte dazu sprechen. Mit dabei: Die Loop-Anlage im Hochtaunuskreis, der Energiebetreiber Königskronen GmbH und die DDR. Das Buch wird einen Quellenteil, eine Setting-Beschreibung und Hintergründe zu dem Standort des Loops (nein, wir haben den Taunus nicht nur deshalb als Loop Standort erwählt, weil wir unseren Firmensitz hier haben) enthalten. Außerdem wird es vier Abenteuer dazu geben.

Fading Suns

 

Eine Basis aus Space Opera, dazu eine handvoll Sci-Fi und eine Brise byzantinisches Mittelalter, fertig ist unser neues Haus-Setting Fading Suns. Geprägt ist das Universum durch den tiefen Hintergrund mit starken mythischen Aspekten. Angelehnt an der theatrischen, traditionellen Art Geschichten zu erzählen, zieht das Spiel Leser gleich in den Bann. So steht unter anderem die Charakter-Entwicklung stark im Vordergrund, gepaart mit Action und sozialen Aspekten der Welt.

Wenn ihr tiefer in die Welt von Fading Suns eintauchen möchtet, dann könnt ihr das bald, denn demnächst werden wir damit beginnen jeder F-Shop-Bestellung ein Einführungsheft für Fading Suns beizulegen. Das erklärt euch in erster Linie das Setting, die Charaktere, Organisationen und rudimentäre Regeln.

Ebenfalls wird es ein Crowdfunding im Spätsommer / frühen Herbst für Fading Suns geben. Hierfür wird es drei Grundbücher geben: Das Charakterbuch, in dem die Charakterklassen erklärt werden, das Universe-Buch, mit Informationen zur umfangreichen Welt sowie das Gamemaster-Buch mit speziellen Regeln und einem kleinen Abenteuer für den Spielleiter.

Mit Rollenspiel Ur-Gestein Bill Bridges als Redakteur und Art Director Maik Schmidt freuen wir uns schon sehr auf inhaltlich und qualitativ hochwertige neue Abenteuer in den Weiten des Weltraums.

Earthdawn

 

 

Earthdawn ist auf ganz eigenen Art und Weise von der Produktionsproblematik betroffen gewesen. Aber auch hier: Es geht mit der Linie weiter. Eigentlich hatten wir uns vorgenommen, dass bereits das Buch Mythische Pfade veröffentlicht sein sollte. Das Buch beschreibt die Disziplinen (Klassen), die nach und nach in die Welt integriert worden sind. Wir haben uns nun dazu entschieden, erstmal mit der Veröffentlichung zu warten, im Hintergrund an den Produkten weiter zu arbeiten und dann, später im Jahr gebündelt in einem Monat mehrere Produkte zu veröffentlichen. Darin soll neben Mythische Pfade unter anderem auch den Sammelband der Mini-PDF’s Lebendiges Earthdawn und die Schlangenfluss Abenteuertrilogie enthalten sein. Jedes Produkt hängt allerdings noch in verschiedenen Phasen der Entwicklung, daher können wir auch hier noch keinen finalen Erscheinungstermin festlegen. Nach heutigem Stand sollen die Produkte sowohl als PDF in digitaler Form als auch in gedruckter Formen erscheinen.

Bis zu diesem Veröffentlichungsmonat müsst ihr aber nicht unbedingt Earthdawn-abstinent leben, denn bis dahin werden wir regelmäßig weiter Mini-PDF’s veröffentlichen, mit denen ihr die Zeit ein wenig überbrücken könnt.

 

Euch hat der Stream und der dazugehörige Beitrag gefallen? Ihr habt Fragen, Wünsche oder Kritik? Dann meldet euch unter: feedback@ulisses-spiele.de.

Bitte seht aber davon ab unter anderem nach genauen Veröffentlichungsterminen zu fragen, denn, wie bereits erwähnt, möchten wir keine falschen Hoffnungen wecken und werden daher keine genauen Veröffentlichungstermine nennen. Um auf keinen Fall Veröffentlichungen zu verpassen, könnt ihr uns auf unseren verschiedenen Kanälen folgen:

Facebook Twitter YouTube

Twitch InstagramDiscord

 

 

 



Kontakt

Für Fragen, Anregungen oder Feedback zu unseren Produkten und Angeboten nutze doch bitte das Kontaktfomular.


Bitte denke daran, uns deine Adresse mitzuteilen

Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.