Update zur Vampire Jubiläumsausgabe

\"\"Der Schnee ging in dichten Flocken nieder und legte sein eisiges Leichentuch über die nächtliche Szenerie. „Das ist nicht akzeptabel!“, grollte der ausladende Schemen vor dem Fenster und schlug die geballte Faust gegen die Wand. Ein tiefer Abdruck blieb zurück. „Das darf nicht sein!“

Die Stimme, die ihm aus dem Schatten antwortete, war dünn und man hörte ihr deutlich an, dass sie einem deformierten Mund entstammte. Doch sehen konnte man ihre Quelle nicht: „Zürne nicht dem Boten, Welpe. Hier sind größere Mächte am Werk.“

Einen Augenblick verharrte der Mann vor dem Fenster in der Reglosigkeit der Toten. Dann ließ er die angespannten Schultern sinken, seufzte und drehte sich um.

„Nun gut, ich verkünde es.“

Es kommt oft anders, als man denkt … Vor allem, wenn man das erste Ulisses-Crowdfunding auf die Beine stellt. (Hat da grad jemand #Neuland gesagt?) Aber es gibt gute Nachrichten. So ist die Übersetzung des Grundregelwerks mittlerweile halb durch die Korrektur und die ersten Kapitel gehen heute bei Thomas Michalski ins Layout. Damit ist die Reihe voll im Zeitplan und das Erscheinungsdatum Feencon wird (vorbehaltlich Sabbataufständen oder Intrigen unbekannter Altvorderer) gehalten.

Außerdem hatte ich ja von einer neuen Idee für unser Crowdfunding orakelt, die sich zu meiner großen Freude als machbar herausgestellt hat. Worum es da genau geht, verrate ich euch im Laufe der nächsten 1-2 Wochen, wenn ersten nötigen Schritte getan sind, und ich mir sicher bin, dass das auch klappt.

Genau diese Schritte sind allerdings etwas aufwendiger, als gehofft, weshalb sich der Beginn der Crowdfunding-Kampagne verschieben wird, und zwar auf Anfang April. Warum gleich um vier Wochen? Zum einen oben erwähnte Neuerung, die einfach noch etwas Zeit für die Fertigstellung bedarf. Ich weiß, ich klinge wie ein Malkavianer mit einer sehr speziellen Art der Onomatophobie, der es einfach nicht aussprechen will. Aber es hat mit Software zu tun, und Software ist das Handwerk des Teufels …

Zum anderen haben wir – für mich sehr überraschend – keine weitergehenden Lizenzen für „Vampire-Merchandise“ erhalten. Über die Gründe dafür kann ich nur mutmaßen. So wie es aktuell aussieht, können wir also keine T-Shirts, Poster, Lesezeichen oder dergleichen als Bonusziele beim Crowdfunding einbauen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber gerade diese kleinen Geschenke sind es bei mir oft, die ein Crowdfunding erst so richtig spannend machen. Jetzt, wo diese Möglichkeiten wegfallen, muss ich die Kampagne umplanen, gangbare Alternativen für diese Bonusziele finden und natürlich auch eine neue Kalkulation machen. Auch dafür möchte ich mir die nötige Zeit nehmen.

Und dann muss die Kampagne natürlich abschließend durch den Lizenzgeber abgenommen werden. Da immer mal was dazwischenkommen kann, möchte ich auch hier etwas mehr Puffer für eventuelle Änderungen haben.

Darum muss ich euch leider noch etwas vertrösten, bis ihr euch euer Exemplar der Jubiläumsausgabe sichern könnt, und dafür möchte ich mich entschuldigen. Ich bin nicht der Meinung, dass Vorfreude die schönste Freude ist – ich will das Buch auch möglichst schnell in den Händen halten. Aber gerade bei diesem Spiel ist es mir besonders wichtig, die nötige Zeit zu investieren, damit alles möglichst rund läuft.

In diesem Sinne: Gießt euch noch ein Glas Dunkelroten ein und erhebt es mit mir auf die baldigen Sinnesfreuden. Was sind schon vier Wochen im Angesicht der Unsterblichkeit?

Tl;dr: Das deutsche V20-Crowdfunding verschiebt sich in den April; Erscheinungsdatum der ersten Bände im Juli ändert sich dadurch nicht.

Zuletzt aktualisiert: 23. Februar 2015 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.