Neues aus Aventuria

Neues aus Aventuria

Gerade wurde die englische Version von Wirtshaus zum Schwarzen Keiler mit großem Erfolg als Crowdfunding finanziert. Aventuria erfreut sich auch international großer Beliebtheit und es war großartig zu sehen, wie die deutsch- und englischsprachige Szene sich in den Kommentaren und auf den sozialen Medien gemeinsam für das Spiel begeistern konnte.

Nach viel Feedback aus der Community haben wir uns entschieden auch für die neue Edition von Aventuria wieder Lebensräder zu produzieren. Diese werden als eigenes Produkt erscheinen, das Räder für alle 11 Helden enthält (Arbosch, Layariel, Mirhiban, Carolan, Hilbert, Tjalva, Rowena und die vier neuen Helden aus Wirtshaus zum Schwarzen Keiler), sowie für die alternativen Geschlechter der ersten 7. Dieses konnte im Crowdfunding bestellt werden, wird aber auch in den F-Shop kommen und damit für die deutschen Spieler leicht verfügbar.

Im Crowdfunding gab es auch ein Bundle der neuen Spielmatten, bei dem es einen Rabatt gab, wenn man alle zusammen nimmt. Nach vielen Anfragen der deutschen Fans werden wir dieses Bundle ebenfalls im F-Shop anbieten. So, dass ihr, wenn ihr alle Matten nehmt, praktisch eine umsonst bekommt.

Im amerikanischen Crowdfunding freigeschaltete Bonuskarten, wie die anderen Geschlechter von Hilbert, Tjalva und Rowena, werden ihren Weg auch nach Deutschland finden.

Auch in Deutschland wartet ihr und auch wir seit einer Weile auf neue Aventuria Produkte. Eigentlich sollten die dritte Auflage des Grundspiels, Wirtshaus zum Schwarzen Keiler, Rückkehr zum Schwarzen Keiler, Das Steinerne Schiff und das Ausbauset alle diesen Monat erscheinen und wir haben uns schon sehr darauf gefreut die Boxen endlich in unseren Händen zu halten und die Dungeons unter Gratenfels zu erkunden. Leider hat uns die Druckerei hängen lassen und die Produkte nicht rechtzeitig geliefert. Bisher haben wir von der Druckerei, sehr zu unserem Ärger, noch keinen neuen Liefertermin erhalten. Wir hoffen sie nächsten Monat endlich zu haben, sind dort aber vom Drucker abhängig.

Das hält uns jedoch nicht davon ab weiter an Aventuria zu arbeiten und für die Zukunft zu planen. So wird Nedime, die Tochter des Kalifen, speziell als Erweiterung für das Solospiel konzipiert und Die Sieben Magischen Kelche werden euch einen weiteren großen Dungeon zum Erkunden geben.
Auch an einem Kampagnenmodus, mit dem man seine Helden noch mehr über die Abenteuer hinweg entwickeln kann, arbeiten wir und können uns vorstellen diesen auch im Stream zu präsentieren. Erstmal werden wir dort aber am 22.5. eine Runde Aventuria spielen und Das Schwarze Auge-Neuigkeiten vorstellen (Mit dabei sind: Markus Plötz, Alex Spohr und Jens Ballerstädt).

Ein weiterer Stream mit dem Wirthaus zum Schwarzen Keiler und ein „Ulisses Packt Aus!“ zu den neuen Aventuria Produkten ist ebenfalls geplant, aber bevor wir Termine nennen können, müssen wir wissen, wann sie eintreffen.

Wir freuen uns schon auf zahlreiche neue Aventuria Abenteuer und viele Stunden Spielspaß, ob vor der Kamera, am heimischen Spieltisch oder mit euch auf Cons wie der CCXP. Dort werden wir am Samstag ein kooperatives Event unter dem Motto „Die Herausforderung“ veranstalten.