Iron Kingdoms: Der Witwerwald – Was lässt sich noch mit den Minis tun?

Von Matt Goetz

Wie schon das Unterstadt-Brettspiel zuvor ist auch Der Witwerwald eine großartige Miniaturen-Fundgrube für Spieler des Iron Kingdoms-Rollenspiels.

Als Die Unterstadt herauskam, besorgte ich mit eine Ausgabe, um die Auswahl an Miniaturen aufzustocken, die ich in meinen Rolenspielsitzungen einsetzen konnte. Die Mischung aus menschlichen Schlägern, Ogrun, Rhulvolk und, noch viel wichtiger, Cephalyx, versorgte mich mit einer ganzen Menge cooler NSC- und Monsterfiguren, die ich mit den Figuren aus meinem Entfesselt-Abenteuerset zusammenwerfen konnte. Eins der besten Dinge daran ist, dass die Figuren aus widerstandsfähigem Kunststoff auch noch ordentlich was aushalten.

\"\"

*digitales Render, finales Produkt kann von der Abbildung abweichen

Der Witwerwald setzt die Tradition fort, die Die Unterstadt begonnen hat, und erhöht noch einmal die Menge an robusten Figuren. Da ich ein riesiger Entfesselt-Fan bin, ist die Mischung aus Alligatormenschen, Moorlingen, Tieren und vielem mehr ein riesiger Bonus. Durch die Menge an einzigartigen Charakter-Modellen habe ich eine sehr vielseitige Auswahl, wenn ich Begegnungen zusammenstelle. Vorüber sind die Tage, an denen ich auf einen meiner Hellebarde schwingenden Alligatormenschen zeigte und sagte „Ja, das ist der große Kerl mit einer komischen Waffe“. Jetzt habe ich einen Alligatormenschen, der perfekt mit seinen Kumpels zusammenpasst und gleichzeitig wie ein mächtiger Haudrauf, ein niedrigstufiger Häuptling oder ein besonderer NSC der Begegnung aussieht, ohne dass ich meine Warcaster dafür behelligen muss.

\"\"

*digitales Render, finales Produkt kann von der Abbildung abweichen

Meine Spieler kommen auch in den Genuss der coolen Designs von Der Witwerwald. Mehrere Figuren, sowohl Helden als auch Schurken, sind großartige, charaktervolle Entwürfe, die sich hervorragend als Spielercharaktere eignen. Moorvolk-Spieler bekommen einen fantastischen neuen Nebelrufer-Entwurf, Agata die Farrowkriegerin ist eine willkommene Ergänzung für Spieler, die gerne einen weiblichen Farrow spielen möchten, und die Liste ist noch viel länger. Jeder dieser einzigartigen Helden und viele der bedeutsamen Schurken sind perfekt für eine barbarische Gruppe aus Entfesselt-Charakteren geeignet.

Was mit unter anderem am besten gefällt ist, dass das Spiel sogar einige Kreaturen enthält, die vorher noch nicht als Miniaturen realisiert wurden. Diese aufstellen zu können, hat etwas sehr Befriedigendes. Wie eine Illustration auch kann eine Figur einen starken Eindruck auf die Spieler machen – sie können ganz genau sehen, welche Größe und Form die Gefahr vor ihnen besitzt, und können daraufhin ihre Schlacht(oder Flucht-)pläne schmieden.

\"\"

*digitales Render, finales Produkt kann von der Abbildung abweichen

Ich hoffe, meine Spieler werden es mögen, über Nester von Viper-Tatzylwürmern zu stolpern…

Privateer Press geht davon aus, dass Der Witwerwald Anfang 2017 an die Unterstützer versandt werden wird. Haltet Ausschau nach Privateer Insidern, Ulisses-Blog-Artikeln, Facebook– und Twitter-Posts und schaut auf widowerswood.com vorbei, und unterstützt Privateer Press' erstes Brettspiel auf Kickstarter!

Zuletzt aktualisiert: 4. März 2016 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.