Infinity – Die Würfelmechanik

Jetzt kommen wir also zu dem Punkt, an dem sich die Spreu vom Weizen trennt und Infinity erst richtig zu Glänzen beginnt, wenn man es mit anderen Systemen vergleicht.

Die grundlegenden Mechaniken sind die Gleichen wie bei allen anderen Tabletop-Systemen. Entfernungen und Reichweiten sind durch die Profile vorbestimmt und werden auf dem Spielfeld mit einem Maßband abgemessen. Die entsprechenden Aktionen werden ausgewürfelt.

Hier kommt allerdings der erste Unterschied zu den meisten anderen Systemen zum Tragen: Bei  Infinity würfelt man mit einem 20-seitigen Würfel (W20). Diese müssen bei einem Einstieg in das System meist hinzugekauft werden, sofern man sie nicht bereits besitzt. (Ja DSA-Spieler, ich meine Euch!) Benötigt werden lediglich eine Handvoll Würfel, mit 5 W20 kommt man durch jedes Spiel ohne Probleme. Mehr Würfel werden selten für eine Aktion benötigt.

Werfen wir einen Blick auf die Würfe die einem im Spiel begegnen können. Grundsätzlich ist zu sagen, dass in den meisten Fällen versucht wird gleich oder unter einen Wert zu Würfeln. Das sollte den DSA-Spielern ja bereits vertraut sein.

Dies kann man gut an einem einfachen Wurf zeigen:

Spieler A schießt der Miniatur von Spieler B in den Rücken. Da Spieler B keine Reaktion außer Umdrehen hat, wirft Spieler A einen einfachen Wurf auf seinen BF-Profilwert von 11.
Spieler A schießt mit dem Kombigewehr seiner Miniatur (Salvenkapazität von 3 Schuss = 3 Würfel) und würfelt eine 1, 10 und 15.
Die 15 liegt über dem Wert von 11 und ist somit ein verfehlter Schuss, die 1 und 10 sind normale Erfolge.

Das Treffen des genauen erforderten Wertes wird kritischer Erfolg genannt (oder einfach nur „Crit“) und ist eine Besonderheit. Ein kritischer Wurf ist eine automatische Wunde und gewinnt auch bei einem vergleichenden Wurf gegen Erfolge des Gegners mit einem höheren Wurfergebnis (Crit von 2 siegt immer noch gegen einen Erfolg von 5, 8,10).
Ein kritischer Wurf kann nur durch einen gegnerischen kritischen Wurf mit höherem Ergebnis negiert werden!

Ähnliches Beispiel wie eben:

Spieler A schießt der Miniatur von Spieler B in den Rücken. Da Spieler B keine ARB außer Umdrehen hat, wirft Spieler A einen einfachen Wurf auf seinen BF-Profilwert von 11.
Spieler A schießt mit dem Kombigewehr seiner Miniatur (Salvenkapazität von 3 Schuss = 3 Würfel) und würfelt eine 1, 11 und 15.
Die 15 liegt über dem Wert von 11 und ist somit ein verfehlter Schuss, die 1 ist ein normaler Erfolg (bei einem vergleichenden Wurf wäre er wahrscheinlich negiert worden) und die 11 ist ein kritischer Erfolg.
Die Miniatur von Spieler B erleidet also eine automatische Wunde ohne Rüstungswurf (der kritische Erfolg negiert die Rüstung) und darf einen Rüstungswurf für die 1 ablegen.

Der vergleichende Wurf

Während man bei vielen anderen Systemen abwechselnd wirft, werfen die Spieler bei Infinity ihre Würfel vergleichend um festzustellen, wer das Feuergefecht gewonnen hat. Dabei siegt, wer den höheren erfolgreichen Wurf gewürfelt hat.

Im sogenannten Vergleichenden Wurf (oder auch engl.: Face to Face/FtF) werfen beide Spieler ihre Würfel. Höhere erfolgreiche Würfe negieren niedrigere erfolgreiche Würfe des Gegners.

Als Beispiel:

Spieler A schießt 3 Schuss auf Spieler B, der mit einem Schuss antwortet. Spieler A darf höchstens eine 12 Würfeln, Spieler B eine 13. Spieler A würfelt eine 1, 8, 18, während Spieler B eine 7 würfelt. Die 18 von Spieler A ist fehlgeschlagen und die 1 wird durch die 7 von Gegner B negiert. Es hat also Spieler A das Feuergefecht mit einem Würfel gewonnen und Spieler B erleidet eine Wunde gegen die er jetzt seinen Rüstungswurf ablegen kann.

Im Spiel ist es oft ratsam einen vergleichenden Wurf zu erzwingen, in welcher Form dieser abgehandelt wird, ist aber jedem selbst überlassen. Wichtig ist aber die Möglichkeit Erfolge des Gegners zu negieren.

Die nächste Anlaufstelle für alle Infinity-Interessierten und -Begeisterten ist das o-12-Forum.

Zuletzt aktualisiert: 17. Mai 2013 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.