Infinity – Die Neuheiten

Im neuen Jahr geht es im gewohnten Rhytmus der Neuheiten für Infinity weiter. Die Art der Bilder des letzten Monats wird dabei beibehalten.

Der neue Stil ist aufgeräumter, glänzt mit mehr Auflösung (um den ganzen, wahnsinnigen Details des Studiomalers Angel Giraldez gerecht zu werden) und wirkt insgesamt erwachsener. Infinity ist mit der 3. Edition nicht nur regeltechnisch gereift, sondern präsentiert sich allumfassend professioneller.

Fangen wir aber mit dem eigentlichen Thema dieser News an, den neuen Miniaturen.

Sowohl PanOceania als auch Die Nomaden bekommen eine neue Fraktionsstarterbox mit den je sechs Miniaturen aus der Operation:Icestorm Box. Die Erwürdige Heilerin und der Vater-Ritter sind, wie angekündigt, nicht dabei.

\"\"

PanOceania geht mit drei Füsilieren, einem Akhalis Sikh, einer Svalarheima Nisses und dem Orc Trooper ins Rennen und bietet schon in der Starterbox taktische Flexibilität. Es sind neben den Linetroopern, eine schwere Infanterie, ein Luftlander und ein Infiltrator mit Scharfschützengewehr dabei.

\"\"

Die Nomaden stellen dementgegen drei Alguacile, einem Grenzer mit Multi-Scharfschützengewehr, einem Spektr und die Mobile Brigada. Auch hier ist neben den Linetroopern eine simple Schwere Infanterie, ein Infiltrator und ein Scharfschütze vorhanden und sorgt damit für Abwechslung aus der Starterbox.

\"\"

Die dritte Box diesen Monat sichert sich die Vereinigte Armee mit der Unidron Batroids Spezialwaffenbox. Neben den drei Batroids aus der Starterbox mit der Standardbewaffnung hat man mit dieser Box die Auswahl schwerer Waffen. Neben der Spitfire und dem Raketenwerfer sind die exotischen Waffen K1-Kombigewehr und Plasma-Scharfschützengewehr verfügbar. Jede dieser Waffen hat ihr eigenes sehr spezielles Einsatzspektrum. Die Box eröffnet damit viele neue Möglichkeiten für Spieler der Vereinigten Armee.

\"\"

HaqqIslam bekommt das Ersatzmodell für den beliebten Ragik mit HMG, welcher mit der 3. Edition aus dem Spiel entfernt wurde (so wie alle Luftlander mit HMG). Der Ersatz kommt mit schickem neuen Design daher und trägt eine Spitfire. Dieses Modell wird sehr viel Einsatz auf den Schlachtfeldern für den Neuen Islam sehen. Als Luftlander kann der Ragik genau dort zuschlagen wo es gerade gebraucht wird und mit der Spitfire hat er eine adäquate Bewaffnung parat.

\"\"

Den Schluss macht der Yan Huo für Yu Jing. Diese massive Schwere Infanterie besticht durch seine Optik und die auf den ersten Blick sofort erkennbare schwere Bewaffnung. Als mobile Artillerieplattform kann der Yan Huo die benötigte Feuerunterstützung für die Truppen an der Front bringen. Dieses Modell ist mit zwei Raketenwerfern ausgerüstet und kann damit eine Schneise der Verwüstung in die feindlichen Linien schlagen.

Nachtrag Michael Mingers (Redakteur Infinity)

Leider ist es aufgrund unvorhersehbarer Probleme im privaten Bereich des N3-Teams zu Verschiebungen gekommen, wodurch das deutsche N3 erst im Mai erscheinen wird. Wir bedauern die Verzögerung sehr, werden aber eine erratierterte und ggf. leicht erweiterte Fassung für den deutschen Markt anbieten können.

Zuletzt aktualisiert: 30. Januar 2015 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.