FAQ Das Schwarze Auge 5

Generelle Anmerkung: \"\"

In der 5. Edition von Das Schwarze Auge wollen wir mit einer kleinen Tradition brechen. Bisher wurde der Leser gesiezt, aber wir möchten aus mehreren Gründen davon wegkommen und das „Du“ benutzen.

Warum haben wir uns dafür entschieden? Das hat mehrere Gründe und wir würden sie euch gerne erläutern. Viele Spieler kennen uns Autoren und Redakteure persönlich und bei unseren Treffen auf Cons, Messen oder in den Foren sprechen wir uns üblicherweise mit „Du“ an. Wir möchten keine künstliche Distanz zu euch aufbauen, denn auch wir sind schlussendlich Spieler und die siezen sich gewöhnlich nicht.

Bei unserer großen Umfrage 2012 wollten 90% der Befragten mit „Du“ angesprochen werden. Dies war einer der ausschlaggebenden Punkte, die Anrede wie bei vielen anderen Rollenspiele, zum Beispiel bei Pathfinder oder Iron Kingdoms, auf das persönlichere und ansprechendere „Du“ zu ändern.

Proben

Talent-, Zauber- und Liturgieprobe
Da die grundlegenden Regeln der Talent-, Zauber- und Liturgieprobe identisch funktionieren, werden sie allgemein die Bezeichnung Fertigkeitsprobe erhalten, denn alle drei sind im Grunde Fertigkeiten, die man erlernen kann. Aus diesem Grund werden die übrigbehaltenen Punkte dieser Proben auch einheitlich als Fertigkeitspunkte bezeichnet.

Wie sieht es mit Ritualen und dem Ritualkenntniswert aus?
Rituale werden wie Zauber über eine Fertigkeitsprobe abgehandelt. Wie jede andere Fertigkeit bekommen sie einen eigenen Fertigkeitswert zugewiesen.

Wird es noch Eigenschaftsproben geben?
Ja, aber Talente sollten so gut wie alle Bereiche von Eigenschaftsproben abdecken können und in der Regel sollte immer zuerst auf eine Fertigkeitsprobe zurückgegriffen werden.

Wie werden Modifikatoren bei Fertigkeitsproben eingerechnet?
Erleichterungen und Erschwernisse werden wie bislang verrechnet. Erschwernisse ziehen etwas von dem Fertigkeitswert ab, Erleichterungen gewähren einen zusätzlichen Puffer an Punkten.
Im Grundbuch wird es eine allgemeine Tabelle mit Erleichterungen und Erschwernissen geben, damit ihr beurteilen könnt, wie schwer eine Probe ist. Außerdem wird jedes Talent eine kleine Liste mit individuellen Beispielen enthalten.
Damit die Verrechnung für Einsteiger intuitiver ist, gibt es bei DSA5 eine Änderungen der Notation: Wenn in Tabellen oder einer Erklärung ein Minus-Zeichen steht, handelt es sich um eine Erschwernis, ein Plus-Zeichen ist im Gegensatz dazu eine Erleichterung. Eine Körperbeherrschungs-Probe +5 ist also bei DSA5 keine Erschwernis, sondern eine um 5 Punkte erleichterte Probe.

 

Ihr findet uns auch hier:

\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"

Alle FAQ-Beiträge als PDF zum Download

Zuletzt aktualisiert: 15. Januar 2014 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.