Die Zukunft der DSA-Aufsteller

Die DSA-Aufsteller sind bei euch gut angekommen und wir haben viel nettes und positives Feedback zu dem neuen Produkt bekommen. Auch im DSA1 Crowdfunding waren die Aufsteller aus den Werkzeuge des Meisters Boxen sowie die neuen Chibi-Versionen beliebte Ziele. Aus diesem Grund wollen wir die Reihe in Zukunft weiterführen. Dabei werden wir natürlich auch eure Kritik aufnehmen und diese vor allem bei der Zusammenstellung der Sets beachten. Mehr Exemplare von einer bestimmten Art von Monster oder Gegnertyp zum Beispiel sollte beim nächsten Mal machbar sein und euch die Gegnerscharen für viele abenteuertypische Begegnungen an die Hand zu geben, während der Fokus des DSA5 Aufsteller-Sets eher auf Helden lag.

Doch gerade diskutieren wir innerhalb der Firma, in welcher Form wir euch in Zukunft Material zur Darstellung taktischer Kämpfe zur Verfügung stellen wollen und wir wollen euch, unsere Fans und Spieler, mit einbeziehen und fragen, was euch am liebsten ist. Ihr seid es ja schließlich, die am Ende damit spielen.

Zur Auswahl stehen zwei Optionen. Die erste ist weiterhin Aufsteller herzustellen, wie sie schon im DSA5 Aufsteller-Set enthalten sind. Die andere sind Runde Plättchen, „Blips“ genannt, die ihr auf den Tisch legen könnt. Diese würden dann ähnlich aussehen wie die Charaktermarker bei Aventuria.

Die Aufsteller sind von überall am Tisch gut sichtbar und machen die Größenunterschiede zwischen Figuren deutlicher. Sie sind leicht zu greifen und zu bewegen. Allerdings funktionieren sie nur mit Plastikfüßen, die ihr separat erwerben müsst. Natürlich braucht ihr nicht für jede Figur einen eigenen Fuß, aber eben so viele wie es Beteiligte an der Situation gibt. Dieses zusätzliche Teil macht den Transport der Aufsteller auch schwieriger als den der Blips.

Die Blips sind als Plättchen natürlich weniger dreidimensional und lassen sich nicht von überall am Tisch gut sehen, gerade wenn man mit niedrigen Stühlen und potentiellen Sichthindernissen wie Snackschüsseln und Spielleiterschirmen auf dem Tisch spielt. Es kann also sein, dass ihr bei der Nutzung von Blips öfter aufstehen müsst um die Situation zu überblicken und die Plättchen zu bewegen. Dafür braucht ihr keine zusätzlichen Materialien und jeder Blip ist für sich alleine vollständig. Auch lassen sich die Blips leichter transportieren. Etwa in einer Schachtel zusammen mit Schicksalspunkten.

Es ist an euch zu entscheiden was ihr lieber haben wollt, wir werden euch in den nächsten Tagen mit einer Umfrage die Gelegenheit geben, uns eure Meinung mitzuteilen und auch auf der RatCon werden wir schon ein erstes Meinungsbild einholen.

 

Zuletzt aktualisiert: 27. August 2017 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.