Das Skorne-Imperium Teil 4 – Kreaturen und ihre Merkmale

Eine grausame und unerbittliche Landschaft, ein Kastensystem, das jede Facette des Lebens vorschreibt, Magie, die sich der Macht von Schmerz und Tod bedient – das Skorne-Imperium ist in jeder Hinsicht ein unwirtlicher Ort, der jedes Wesen, das dort lebt, auf die Probe stellt.

Außenstehende, die sich in die Nähe der Skorne wagen, sehen sich noch einer zusätzlichen Dimension der Gefahr gegenüber: der fremdartigen und tödlichen Fauna Ost-Immorens. Wenn die Umgebung oder die Skorne selbst einen nicht töten, werden es schließlich die Kreaturen tun. Für die Skorne sind diese Kreaturen allerdings wertvolle Ressourcen, die ausgebeutet werden sollten, da viele von ihnen sich dazu eignen, zu mächtigen Warbeasts zu werden.

In der Schlacht bedient sich das Skorne-Imperium einer großen Bandbreite furchterregender Bestien, die vor allem aus den Einöden Ost-Immorens stammen. Diese monströsen Kreaturen werden von den Schmerzbringern ausgiebig konditioniert, um eine geistige Verbindung zu schaffen, die Skorne-Warlocks nutzen können. Diese Konditionierung ist der grundlegendste Unterschied zwischen den Warbeasts, die von den Skorne eingesetzt werden, und jenen, derer sich ihre Feinde im Westen bedienen. In vielen Fällen waren die Warbeasts der Skorne einstmals wilde Tiere, die mithilfe der Martertheurgie dem Willen ihres Meisters unterworfen und durch das Können der Bestienmeister in lebende Verlängerungen des Willens eines Warlocks verwandelt wurden.

\"\"

Da die Skorne sich der zahlreichen Bestien bedienen, die stark genug sind, um in Ost-Immoren zu überleben, haben sie Zugang zu vielen mächtigen und tödlichen Subjekten für ihre Bestienmeister. Jagdgruppen durchstreifen die Lande auf der Suche nach wilden Herden und treiben die Kreaturen dann in vorbereitete Netze und Ketten. Sobald die Bestien gefangen genommen und gebändigt wurden, bringen die Schmerzbringer der Skorne sie nach Hause, um sie entweder für den Dienst eines Warlocks abzurichten oder sie in eine Zuchtfarm zu bringen. Nur mithilfe einer ausgedehnten Ausbildung, die aus Schmerz und Konditionierung besteht, können solche Kreaturen ausreichend gefügig gemacht werden, um als Warbeasts zu dienen.

Um eine Bestie für den Gehorsam gegenüber einem Skorne-Warlock vorzubereiten, müssen die Bestienmeister zunächst ihren Körper verändern und ihren Geist brechen. Dies geschieht mithilfe einer Kombination aus Schmerz, Stress und operativen Veränderungen und wird durch starke Drogen unterstützt, die die Kreatur während der Konditionierung gefügig und bei Bewusstsein halten. Das anatomische Wissen der Bestienmeister ist in diesem Konditionierungsprozess von großem Nutzen; die ungemein gefährlichen Bestien der Skorne-Armeen ließen sich ohne dieses Wisse kaum beherrschen. Spezialisten unter den Bestienmeistern leiten die Modifikation und Abrichtung jeder Spezies und passen die Konditionierung optimal an die Anatomie, die Fähigkeiten und das Temperament der Kreatur an.

\"\"

Bestienmeister spezialisieren sich häufig auf eine bestimmte Spezies, da jede Art von Bestie einzigartige Anforderungen an die Konditionierung stellt. Basilisken durchlaufen beispielsweise andere Modifikationen und Abrichtungseinheiten je nach Geschlecht der Kreatur. Männliche Basilisken, die Drakes genannt werden, werden von Geburt an darauf abgerichtet, Schlüsselbefehle auszuführen, aber sie werden auch mit Schultergurten ausgestattet, um auch dann ihren Gehorsam zu gewährleisten, wenn sie gerade nicht unter der Kontrolle eines Warlocks stehen. Um den Geist eines weiblichen Basilisken, Krea genannt, endgültig zu brechen, sind möglicherweise das Leben von Skorne und eine große Menge an Ressourcen notwendig, aber das Ergebnis ist eine lebende Waffe, die einen unvorsichtigen Gegner handlungsunfähig machen kann. Kreas, die von ihren Meistern dauerhaft geblendet werden, können dazu getrieben werden, eine Energiewelle zu entfesseln, die das Vorrücken von Feinden verlangsamt und sogar Projektile aufhalten kann.

Nachdem ihr nun das Gelände erkundet, euch einer Kaste angeschlossen, euch in der Martertheurgie versucht und ein wenig über die Bestien des Ostens erfahren habt, ist es an der Zeit, tatsächlich selbst in die Welt der Skorne einzutauchen. Schnappt euch eine Ausgabe von Iron Kingdoms Entfesselt: Skorne-Imperium (zusammen mit den Iron Kingdoms Entfesselt: Grundregeln, wenn ihr es nicht bereits besitzt), versammelt ein paar tapfere und standhafte Gefährten um euch und lasst eurer Lust auf Abenteuer freien Lauf!

Zuletzt aktualisiert: 23. März 2016 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.