Das Schwarze Auge 1: Let’s Play Bundle

Das Schwarze Auge 1: Let’s Play Bundle

In diesem Bundle bieten wir euch alle Hefte zur DSA1-Lets-Play-Reihe von Ulisses in einem Paket! Vom Let’s Play Buch der Regeln bis hin zu Nubors Vermächtnis. Welchen Weg werdet ihr gehen?

 

Das Das Schwarze Auge 1 Let’s Play Bundle — Alles in einem Paket

Vom Regelheft über verschiedene Abenteuer bis hin zu Nubors Vermächtnis. Mit diesem Bundle erhaltet ihr alles, was ihr zum Spielen der Kaiser Retro-Version braucht.

 

Kaiser Retro Bundle

Vor langer, langer Zeit, im Jahr 1984, schrieben Ulrich Kiesow, Werner Fuchs und Hajo Alpers mit „Das Schwarze Auge“ Rollenspielgeschichte: Sie entwarfen das erste große deutsche Rollenspiel das bis heute Hundertausenden von Spielern eine fantastische Heimat bietet. Dreißig Jahre später beginnen Orkenspalter TV und Ulisses Spiele damit DSA1 auf Youtube zu spielen und begeistern zahlreiche Fans. Fans, die den Abenteuern der Helden Nubor, Leetha und Bokklawasch folgen, deren Chibi Illustrationen lieben und uns motiviert haben DSA1 als Crowdfunding erneut zu veröffentlichen. Dabei wurde auch eine spezielle Lets Play Variante finanziert, die von Michael, Mháire und Markus kommentiert und mit Chibis illustriert wurde. Ansonsten sind die Texte der originale erhalten geblieben. Es bietet also für Fans der Lets Plays genau die richtige Mischung aus Nostalgie und Augenzwinkern, wie sie auch in den Videos gepflegt wird und eignet sich auch für jeden anderen der die Klassiker eher ironisch betrachtet.

 

Mit dem Kaiser Retro Bundle erhaltet ihr die wichtigsten Utensillien, die ihr als Meister (der Willkür) benötigt. Das Buch der Regeln, Das Buch der Abenteuer und Das Buch der Macht/Spielleiterwillkür sorgen für einen schnellen und einfach Einstieg in die allererste Edition von Das Schwarze Auge.

 

Wirtshaus zum schwarzen Keiler

Die längste Zeit des Jahres ist wenig los in den Herbergen und Tavernen des verschlafenen Dörfchens Gratenfels. Aber wenn in Angbar, jenseits der schroffen Koschberge, der große Jahrmarkt ist, dann drängt sich hier alles, denn durch Gratenfels muss jeder, der hinüber will über die Koschberge. Bevor die Reisenden den beschwerlichen Weg über den Greifenpaß antreten, machen sie Rast in Gratenfels, viele von ihnen im total überfüllten Wirtshaus zum Schwarzen Keiler. Hier geht es hoch her, kaum kann man sein eigenes Wort verstehen. Da fliegt die Tür auf. Herein tritt Baldur Greifax, der tyrannische Herrscher der Provinz, gefolgt von seinen Getreuen. Die ausgelassene Stimmung ist wie weggeblasen, Furcht und Schrecken beherrschen die Szene. In diesem Augenblick beginnt für einige der Reisenden ein Wettlauf um Leben und Tod. Durch ihre Begegnung mit Baldur Greifax geraten sie in ein unheimliches Abenteuer…

 

Wald ohne Wiederkehr

König Kasimir von Nostria ist in arger Bedrängnis. Sein Bruder Wendolyn, Herr auf Burg Andergast, ist verschwunden und mit ihm das Pergament, durch welches Kasimirs Königswürde legitimiert ist. Noch vor einer Zeremonie, von der viel, sehr viel für den König und sein Reich abhängt, muß er die Schriftrolle auffinden. Er braucht dafür Euch, Ihr furchtlosen Helden, und er ist froh, daß Ihr bereit seid, aufzubrechen nach Andergast. Noch ahnt Ihr nicht, welche Gefahren im Wald ohne Wiederkehr Eurer harren und welch finstre Mächte auf Burg Andergast ihr Unwesen treiben. Aber Ruhm und Reichtum warten auf Euch, wenn Ihr beständig auf der Hut seid. Wer sich jedoch zum Leichtsinn hinreißen läßt, den erwartet ein grausiges Ende…

 

Schiff der verlorenen Seelen

Ein riesiges schwarzes Schiff ist unterwegs mit Kurs auf Aventurien. Mordor, der Zauberkönig, Verbündeter der Dunklen Mächte des Schattenreichs, sandte es aus, mit einer unheimlichen Mannschaft. Es sind Dämonen, Piraten und monströse Söldner aus dem Unterwasserreich Wajahd, die Mordors Schiff durchs wilde Meer steuern. Sie sollen neue Ländereien gewinnen, indem sie den Seelendiamanten an Land bringen. Wo immer ihnen das gelingt, verfällt es den Dunklen Mächten. Es gibt nur ein Mittel, Aventurien zu retten – der schwarze Seelendiamant, verborgen irgendwo in einem komplizierten Labyrinth im riesigen Rumpf des Schiffes, muß zerstört werden. Furchtlose Helden, entert das Schiff! Überwindet die teuflischen Fallen unter Deck. Es harren Eurer schreckliche Ungeheuer, aber auch reiche Schätze…

 

Die sieben magischen Kelche

„Siebenstreich“ nannte man vor Zeiten in Aventurien das große Zauberschwert. Nur die stärksten unter allen großen Helden des Landes konnten es führen. Später hat man es eingeschmolzen und sieben magische Kelche daraus geformt, die an verschiedenen geheimen Orten Aventuriens aufbewahrt werden. Vereint man sie, so entsteht „Siebenstreich“, die gefährliche Waffe, von neuem. Das wissen die Dunklen Mächte, und setzen alles daran, die sieben Kelche in ihre Gewalt zu bringen. Als sie bereits sechs davon in die Tempelstadt Habaal verschleppt haben, wird es brenzlig. Es gilt die Kelche zurückzugewinnen. Aber Jan Rasmussen, Kim Shayenne und ihre Freunde alleine können den schwer bewachten Schatz nicht bergen. Sie brauchen Mitstreiter, um gegen Dämonen, blutdürstige Marus, fünfköpfige Hydrons und andere Ungeheuer bestehen zu können. Wer macht mit?

 

Let’s Play Sonderheft

Ohne die DSA1 Lets Play Reihe auf unserem Youtube Kanal, in der Markus, Michael, Mháire und Olaf die alten Klassiker noch einmal erleben, hätte es kein Crowdfunding zu DSA1 und keine Kaiser Retro-Box gegeben. In diesem Band findet eine Sammlung von Zusatzmaterial, das sich auf die Lets Play Runde bezieht und könnt mit uns in Erinnerungen an schöne Spielabende schwelgen. Enthalten sind: Leethas Tagebuch – die Notizen von Mháires Heldin zu ihren Abenteuern Die Heldenbögen der Lets Play Charaktere – führe selbst Nubor, Leetha und Bokklawasch ins Abenteuer Chibi-Aufsteller zum Ausschneiden und zusammenfalten – für etwas Lets Play auf dem Plan des Schicksals Chibi-Malbuch – verleihe den Helden selbst Farben.

 

Nubors Vermächtnis

Nubor von Sturmfels: Nur wenige erinnern sich an diesen großen aventurischen Helden aus einfacheren und unschuldigeren Tagen. Vor vielen Jahren ging Nubor mitsamt seien Gefährten in der Zwischenwelt des Limbus verschollen – und mit ihnen ein mächtiges Zauber-Artefakt. Ihre Geschichte geriet in Vergessenheit.

Doch nun werdet ihr von Magister Ephraim Ilmenblick, dem verschrobenen Magier aus Honingen auf die Suche nach diesem vergessenen Recken geschickt. Eure alte Freundin Oleanna Butterweck bangt um das Leben ihrer geistig verwirrten Mutter, deren Schicksal mit dem der verschollenen Heldengruppe verwoben zu sein scheint. So tretet ihr euch im Auftrag des Magisters eine Reise in den Limbus an – auf der Suche nach dem Vermächtnis des Nubor …

Dieses Abenteuer basiert auf der „Let’s Play“-Reihe der DSA1-Klassiker von Ulisses Spiele und Orkenspalter TV und der daraus entstandenen Webserie. Es setzt die Geschichte um Nubor, Leetha, Bok, Echsi und Pog fort und bringt sie zu einem epischen Abschluss. „Das Vermächtnis des Nubor“ bringt die absurd ikonischen Charaktere von Michael Mingers, Markus Plötz, Mháire Stritter, Olaf Bressel und Steff Tannert an euren Spieltisch und liefert eine Erklärung, wie sie mit einem modernen Aventurienbild kompatibel sind.

Zum Spielen werden die DSA1-Regeln benötigt und eure Helden sollten für dieses Regelsystem konvertiert werden. Da es sich hier aber vor allem um eine Parodie handelt, sind Regeln absolut zweitrangig.

 

Das Das Schwarze Auge 1 — Let’s Play Bundle erhaltet ihr in unserem F-Shop. 

 

 



Kontakt

Für Fragen, Anregungen oder Feedback zu unseren Produkten und Angeboten nutze doch bitte das Kontaktfomular.

Bitte denke daran, uns deine Adresse mitzuteilen

Ulisses Onlineshops

Shop_ohneSchatten

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel
und vieles mehr gibt es hier!

E-Book_ohneSchatten

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in
unserem E-Bookshop

GetShirts_OhneShatten

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen
- zeig wofür dein Herz schlägt