Das Let’s Play auf der DreieichCon

Wir schon angekündigt, fand auf der diesjährigen DreieichCon eine Let’s Play-Spielrunde statt. Ich hatte bei Orkenspalter TV eine Wette verloren und selbstverständlich wollte ich meine Wettschuld einlösen. Eigentlich dachte ich zunächst an eine einfache Spielrunde, aber da euch das letzte Let’s Play genauso viel Spaß gemacht hat wie uns, entschieden wir die Spielrunde wieder aufzunehmen und euch zu zeigen.

Anders als beim ersten Mal bekamt ihr die Chance mitzumachen. Wir hatten dazu aufgerufen, uns ein kleines Bewerbungsvideo zu schicken und einen weiteren Platz konntet ihr auf der Con ergattern.

Ich wollte aber nicht irgendein Abenteuer anbieten, sondern ein wenig die aktuellen DSA5-Regeln vorstellen, insbesondere die neue Fertigkeitsprobe und das Kampfsystem (vor allem die Grundlagen, denn jedes Detail war zeitlich nicht möglich).

Das kleine Szenario dauerte etwa drei Stunden inklusive Pausen und Vorbereitung für die Aufnahme. So viel sei schon mal verraten: Es geht nach Havena und die Spieler konnten einen kleinen Vorgeschmack auf zukünftige Großereignisse erleben. Meinen Spielern standen die ikonischen Helden Carolan, Arbosch, Geron, Rovena und Mirhiban zur Verfügung.

Anders als beim letzten Let’s Play, das wir im stillen Kellerlein in Steinfischbach aufgenommen hatten, fand die Spielrunde direkt neben den Alveraniars-Runden statt. Deshalb war es etwas lauter als gewohnt, aber ich hoffe, ihr könnt trotzdem alles verstehen.

Das Team von Orkenspalter hat sich redlich bemüht, aber ganz so einfach war die Aufnahme unter den widrigen Umständen nicht. Widerspenstige und  herunterhängende Lampen, der Geräuschpegel und mein Smartphone machten ihnen zu schaffen.

Und nicht wundern, wenn ihr das Mikrophon seht, das gelegentlich über uns schwebt. Es war leider nicht anders möglich, als es über die Sprecher zu halten, da man ansonsten nichts hören würde. Eine besonders beeindruckende und sportliche Leistung musste Mhaire Stritter hinlegen, als eine Diskussion zwischen den am weitesten voneinander entfernten Spielern stattfand, und sie das Mikro die ganze Zeit hin und her bewegen musste (die Szene ist in einem späteren Teil des Abenteuers zu sehen). Vielen Dank an dieser Stelle noch mal für die Mühe.

Und einen großen Dank auch an die Teilnehmer des Let’s Plays, denn ich halte es nicht für eine Selbstverständlichkeit den Mut zu besitzen bei einer solchen Aktion mitzumachen.


Und nun viel Spaß mit dem ersten von vier Teilen.

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert: 18. Dezember 2014 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.