Corvis‘ Chronik: Die Jungfer der Getriebe

Diese Beitragsreihe hat nun schon Turnierberichte, stundenweise Hintergrundinformationen zur Welt der Eisernen Königreiche und Neuheiten gesehen.

Dem Allerwichtigsten an dem, was WARMACHINE und HORDES ausmacht, wenden wir uns nun zu: Miniaturen, von Spielern für Spieler. Mal ehrlich, es ist schon eine großartige Sache, den Gegner nach allen Regeln der Kunst mit der Wut eines Güterzuges ungespitzt in den Boden zu stampfen, ob nun mit Klaue oder Klinge, ob mit Faust oder Hammer. Am allerbesten ist es doch aber, wenn besagte Klauen, Klingen, Fäuste und Hämmer dabei auch noch hübsch aussehen.

Interessanterweise flatterte mir in letzter Zeit vor allem digitales Bildwerk unserer liebsten Fraktion wütender Kühlschränke zu, also steht der heutige Artikel ganz im Zeichen der Herrin der Zahlen, Cyriss.

Vor nicht allzu langer Zeit ließ uns Chris Handley an seinen jüngsten Arbeiten im Dienste des Großen Werkes teilhaben:

\"\"

Ein schnörkelloses, schnelles Farbschema, das eine großartig einheitliche Streitmacht hervorbringt – deren Mitglied auch gleich noch einer der exklusiven Steelsoul Keg Protectors ist. Mehr von dieser Armee – und viele hintergründige Gedanken zu Iron Kingdoms – könnt ihr in seinem Blog Darker Days Radio bestaunen! Seine schicken Alligatormenschen dürfen da natürlich nicht fehlen, auch wenn sie hier etwas aus der Reihe tanzen:

\"\"

Weiter geht es mit einer Konvergenz-Armee von hochoffizieller Seite – Michael Plummer erfreute uns im Privateer Insider mit seiner Vision der Diener der Göttin:

\"\"

Hier wurde das Studio-Farbschema erweitert um knochenfarbene Keramikelemente und blassrosa Leuchtelemente. Wer hier allerdings hämisch „Mädchen!“ schreit, bekommt ganz schnell einen fokusverstärkten Kolbendorn in die Fresse… Jetzt, da alle Bescheid wissen, auf der Privateer-Press-Site gibt es mehr von Michaels Armee – inklusive Primärem Axiom – zu sehen.

Den Abschluss bildet „Sauklaues“ Herangehensweise an die Diener der Fluxionen, und das aus aktuellerem Anlass, als das Datum ihrer Veröffentlichung verheißen mag:

\"\"

Denn abgesehen von dem unbestreitbaren nautischen Einfluss könnte man fast meinen, dass Sauklaues Maschinen zu tief gegraben haben und unter der lichten Oberfläche Caens auf Dinge gestoßen sind, die gar nicht genug Sklaven haben können…

Was? Cepha-was? Nie gehört. Was soll das sein? Nun ja… uäh, das fühlt sich an, als würden Ameisen auf der Innenseite meines Schädels entlang krabbeln und- ARGH.

Für alles Weitere, was mit WARMACHINE, HORDES und Pinseln zu tun hat, besucht unbedingt die Jungs von Page5.de!

Und bis dahin sehen wir uns hoffentlich alle brav zur RatCon, wo die WarmaHordes-Action weitergeht!

Zuletzt aktualisiert: 23. Juli 2014 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.