Classic Traveller – Die Abenteuer (4/4)

Classic Traveller – Die Abenteuer (4/4)

In den vorangegangenen Beiträgen berichtete Markus bereits mehr über die Regeln von Traveller und, was es eigentlich mit den „Explorer-Magazinen“ auf sich hatte. Außerdem warfen wir einen Blick auf den Hintergrund von Traveller. Im vierten und letzten Teil unserer Serie widmet sich Markus ganz den Abenteuern des Rollenspiels.

 

 

 

 

Und somit kommen wir zum 3ten und letzten Sammelband der Collectors Edition des deutschen Classic Traveller! Stellt sich nur die Frage, wie spricht man sinnvoll über eine Sammlung von Abenteuerbänden, ohne dabei die Spiele zu spoilern?

Versuchen wir es erst mal mit einer Aufzählung aller enthalten Originalbänden:

 

  • Abenteuer 1 – Forschungsstation Gamma
  • Abenteuer 2 – Schlachtkreuzer Kinuir
  • Abenteuer 3 – Nomaden des Weltenmeeres
  • Abenteuer 4 – Gefängniswelt
  • Abenteuer 5 – Zwielichtberg
  • Abenteuer 6 – Die Geheimnisvollen
  • Abenteuer 7 – Safarischiff
  • Doppelabenteuer 1 – Nacht der Entscheidung/Ein Gott greift ein
  • Doppelabenteuer 2 – Die Chamax-Pest/Schreckenshorde
  • Doppelabenteuer 3 – Argon Gambit/Station des Todes

 

OK, jetzt wissen wir also schon mal, dass es sich um wirklich viel Material handelt!

Doch was unterscheidet eigentlich ein Abenteuer von einem Doppelabenteuer? Im Grunde ist das ganz einfach, die in einem Doppelabenteuer enthaltenen Abenteuer sind kürzer als die in einem normalen Abenteuerband, sodass zwei in einen Band passen.

Allerdings ist das auch nicht immer korrekt, denn teilweise sind die Abenteuer in einem Abenteuerband auch nicht immer länger, sondern enthalten zusätzlich Quellen- und Regeltexte.

Hier merkt man, dass Rollenspiel in den Frühtagen mit der Veröffentlichung des Regelwerks noch nicht als „fertig“ oder „vollständig“ betrachtet wurde. Stattdessen haben Abenteuer die für ihre Geschichte notwendigen Aspekte einfach ergänzt! So enthält das Abenteuer „Forschungsstation Gamma“ zum Beispiel Regeln für U-Boote, an die im Regelbuch noch niemand gedacht hat, die für dieses Abenteuer aber sehr relevant werden können (OK, das war jetzt wohl ein kleiner Spoiler).

 

 

Ebenso stellen die Abenteuer teilweise eine Mischung aus Hintergrundband und Szenariobeschreibung dar. Der Band „Schlachtkreuzer Kinuir“ zum Beispiel enthält eine umfangreiche Beschreibung des namensgebenden Schiffstyps, inklusive Deckplänen und gibt darüber hinaus eine Reihe von Szenarien vor, wie man diese Informationen in einem Abenteuer nutzen kann. Spannend ist hierbei, dass diese Vorschläge nicht nur das Offensichtliche abdecken (Ihr seid auf dem Schiff, das wird geentert) sondern auch ungewöhnliche Szenarien beschreiben und einen wahren Ideensteinbruch darstellen.

Auch wenn alle Abenteuer komplett eigenständig gespielt werden können, gibt es einige von ihnen, die sich zu einer spannenden Kampagne zusammenführen lassen! Hierbei ergründen die Traveller Stück für Stück das Mysterium um die Geheimnisvollen und entschlüsseln im letzten Band sogar das Rätsel, welches sich um diese uralten Wesen rankt. Für die damalige Zeit ein wirklich komplett neuartiges und ungemein aufregendes Konzept!

Insgesamt kann man sagen, dass eigentlich alle Abenteuer aus heutiger Sicht ungewöhnlich wirken, schließlich stammen sie aus einer Zeit, als das Rollenspiel noch in den Kinderschuhen steckte und die Vorstellung des „tiefen Charakterspiels“ oder des „Player Empowerments“ noch völlig unbekannt waren. Hier versucht der Spielleiter seine Spieler vor Herausforderungen zu stellen, die diese mit ihren Fähigkeiten (sowohl denen des Charakters als auch denen des Spielers!) zu überwinden suchen.

Und gerade deshalb biete Classic Traveller in der heutigen so viele Möglichkeiten! Denn einen neuen Spielleiter wird eine sehr grundlegende, herausforderungsbasierte Form des Rollenspiels vermittelt und einem erfahren Spielleiter wird es ohne viel Aufwand gelingen, das Material seinen Wünschen entsprechend anzupassen.

Von daher: Freut auch auf endlose Stunden Spaß mit Classic Traveller und macht schon mal eure Ausrüstung bereit, denn bald gehen wir zusammen auf eine Reise bis an de Grenzen des bekannten Raums… und darüber hinaus!

 

Bye, Euer Markus

 

 

 

 

 



Kontakt

Für Fragen, Anregungen oder Feedback zu unseren Produkten und Angeboten nutze doch bitte das Kontaktfomular.

Bitte denke daran, uns deine Adresse mitzuteilen

Ulisses Onlineshops

Shop_ohneSchatten

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel
und vieles mehr gibt es hier!

E-Book_ohneSchatten

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in
unserem E-Bookshop

GetShirts_OhneShatten

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen
- zeig wofür dein Herz schlägt