Beta-Zwischenstand – Das Bestiarium

\"\"

Heute im Fokus: Das Bestiarium
Heute ist das Kapitel Bestiarium an der Reihe, das grundlegende Regeln und Erklärungen zu verschiedenen Kreaturen, Tieren und anderen Gegnern beinhaltet.
Auch hier gilt: Wer einen hübschen Titel für das Kapitel parat hat, soll sich doch einfach bei der Feedbackadresse melden. Spätestens, wenn wir neben Bestien und Monstren zusätzlich noch die Werte normaler Menschen dazu packen, stimmt die Bezeichnung nicht mehr ganz.

Die Auswahl der Kreaturen
Zu Beginn der Planungen hatten wir wesentlich mehr Kreaturen als schlussendlich im Beta-Regelwerk enthalten waren angedacht. Wir mussten aus Platzgründen einige Wesen entfernen, aber wir haben sie nicht endgültig rausgeworfen, sondern sie für die mehr Seiten umfassende finale Version des Regelwerks aufgehoben. Ihr könnt euch also noch auf weitere Monstren wie den Basilisken, Ghule und Drachen freuen.
Alle aventurischen Kreaturen bekommen eine Illustration spendiert. Uns ist es sehr wichtig, dass man nicht nur eine Beschreibung der Wesen bekommt, sondern zusätzlich ein Bild, denn dadurch bekommt man einen besseren Eindruck von den Kreaturen als jede Beschreibung es vermitteln könnte.
Bei den gewöhnlichen Tieren werden wir nicht von jedem Exemplar ein Bild hinzufügen. Ein Schaf ist eben nicht so spannend wie ein Tatzelwurm oder ein Kaiserdrache.
Wir haben versucht, viele Klassiker des Schwarzen Auges unterzubringen: Von Goblins und Orks über die altbekannten Riesenhirschkäfer und Heshtoth-Dämonen bis hin zu Baumdrachen und Krakenmolchen. Natürlich wird das Regelwerk an dieser Stelle auch in der finalen Version kein vollständiges Bestiarium sein (dazu würde selbst die aufgestockte Seitenzahl nicht reichen). Es ist und soll eine kleine Auswahl von Wesen bleiben, denen die Helden öfters begegnen.

Generische Gegner
Aus Platzgründen musste ein weiterer kleiner Abschnitt weichen, der aber in der finalen Fassung wieder enthalten sein wird: eine Auflistung mit typischen Heldengegnern. Von Stadtgardisten über Söldner bis hin zu Räubern und Rittern beinhaltet der Abschnitt menschliche Widersacher mit einem vollständigen Werteprofil. Sie bekommen zudem eine größere Auswahl typischer Waffen, die sie vermutlich nicht alle gleichzeitig tragen werden, aber somit hat jeder Spielleiter schnell die Möglichkeit, die richtige Ausrüstung auszuwählen.

Beschwörbare Wesen
In der fertigen Version des Regelwerks wird es auch an dieser Stelle noch einige weitere Kreaturen geben. Ein Heshtoth ist als Beispiel zu wenig und so wird es noch eine größere Auswahl an Dämonen und Elementarwesen für die im Magiekapitel enthaltenen Rituale geben.

Vertrautentiere
Die Vertrautentiere sind leider etwas zu kurz gekommen, werden aber noch mehr Platz bekommen und genauere Erklärungen, wie sie Steigerungen vornehmen usw.
Die Zahl der Vertrautentiere wird identisch sein mit den Schwesternschaften, die wir im Regelwerk vorstellen können. Die restlichen werden in einem Erweiterungsband behandelt.

Werte
Bei einigen Kreaturen haben wir Werte wie die Lebensenergie, die Attacke und den Rüstungsschutz bereits geändert, aber wir sind an dieser Stelle auf euer Feedback angewiesen, um noch Schwachstellen zu entdecken und Verbesserungen vorzunehmen.
Der Rüstungsschutz der meisten Kreaturen wird mit den bestehenden Rüstungsarten verglichen, was in der Regel dazu führt, dass einige Tiere, die vorher einen höheren RS besaßen, nun einen geringeren Wert aufweisen. Wirklich große Wesen wie der Tatzelwurm haben von uns einige Punkte mehr Lebensenergie gespendet bekommen, sodass sie zäher sind und länger durchhalten. Auch Trefferpunkte wurden überarbeitet, sodass einige wirklich große Wesen wie Drachen Schaden verursachen, der ihnen angemessen ist.
Selbstverständlich müssen die Werte grundlegend auch an Änderungen der Werteberechnungen oder des Kampfkapitels angepasst werden, sodass wir hier noch nicht sagen können, wie viel sich noch ändern wird.

\"\"


Kampfverhalten und Tierkunde
Die beiden Neuerungen sind bei euch sehr gut angekommen und wir werden sie auf jeden Fall behalten, aber noch präzisieren. Der Gedanke der Tierkunde-Proben war, dass man dadurch Besonderheiten der Tiere herausfinden kann, die einem Helden auch nützlich sein können, entweder um den Kampf schneller zu beenden oder gar einen Kampf zu vermeiden.
Das Kampfverhalten hingegen soll für den Spielleiter ein Hinweis sein, wie er die Kreatur im Kampf einsetzt, wann sie flieht und welche Taktik sie wählt.

Tierische Klugheit
Da die tierische Klugheit nicht mit der von Menschen (Elfen, Zwergen, Goblins …) zu vergleichen ist, sie aber beispielsweise bei Zaubern, bei Vertrautentieren usw. eine Rolle spielen kann, haben wir Beispiele für tierische Klugheit angegeben.

Fertigkeitsproben bei Tieren und Wesen
Anders als Kulturschaffende verfügen Tiere nicht über alle Eigenschaftswerte (einige haben beispielsweise keinen Wert in Fingerfertigkeit – da sie keine Finger besitzen) oder ihre Werte sind für normale Proben zu gering (der Klugheit-Wert von Tieren ist nicht auf dem gleichen Niveau wie der von Kulturschaffenden). Damit aber ein Vergleich zwischen den Fertigkeitswerten von Tieren und von Kulturschaffenden möglich ist, haben wir einige der Proben ersetzt.
Wir werden eventuell die Regeln dazu noch vereinfachen und einfach eine Ersatzeigenschaft angeben (z.B. immer IN für KL; immer GE für FF usw.).

Größenkategorien
Jeder Kreatur wollten wir eine eindeutige Größenkategorie zuordnen, damit man damit simulieren kann, ob man beispielsweise ausweichen muss, weil die Wucht hinter dem Schlag zu groß ist für kleinere Wesen oder das es für größere Gegner wie Oger schwerer ist, wirklich kleine Ziele zu treffen.
Wir haben dabei eine Angleichung an die Fernkampfkategorien des Kampfkapitels vorgenommen und nur noch 5 statt 7 Kategorien verwendet. Die Reduzierung der Kategorien soll die Verteilung eindeutiger und übersichtlicher machen und ist gerade bei den Nahkämpfen tauglicher als 7 unterschiedliche Kategorien.

\"\"

Euer Feedback
Beim Heshtoth ist ein Schwert mit der Reichweitenkategorie lang eingetragen, das soll bestimmt mittel sein.
Wir überlegen noch, ob wie die Größe ändern. In der letzten Edition war das Schwert des Heshtoth auch ungewöhnlich lang (länger als die übliche Distanzklasse eines Schwertes).

Warum ist kein Pferd vorhanden?
Leider wurde das Pferd aus Platzgründen gestrichen (ebenfalls aus dem Ausrüstungskapitel). Natürlich ist das Pferd ein wichtiger Bestandteil des Spiels und wird in der fertigen Fassung wieder enthalten sein, inklusive einer neuen Illustration. Wir bedauern es sehr, dass wir gerade das Pferd aus der Beta-Version rausgenommen haben.

Zombies wirken mit nur 14 Lebenspunkten sehr schwach.
Das ist Absicht, da die normale Grundversion des Untoten schnell besiegt werden soll. Die 14 Lebenspunkte resultieren aus der halben LE des Ursprungskörpers. Es wird in Erweiterungsbänden sicherlich auch mächtigere Untote geben, aber der vorgestellte Zombie ist nur ein sehr einfacher Untoter ohne große Kraft.

Die Organisation und das Design der Tabellen sind gut gelungen. Insbesondere die Punkte Kampfverhalten und Flucht bitte beibehalten.
Ja, werden wir einheitlich so beibehalten.

Ich würde es begrüßen, wenn noch menschliche NSCs aufgenommen würden.
Ist angedacht.

Bei den Goblins steht, sie seien im Durchschnitt etwas kleiner als Zwerge. Dabei sind sie im Schnitt 10 cm größer.
Stimmt, das korrigieren wir auf jeden Fall noch.

Sehr begrüßenswert ist die Nutzung des Tierkunde-Wertes bei den Kreaturen.
Wir werden an einigen Stellen noch präzisere Angabe machen, aber diese Struktur beibehalten. Jede Stufe sollte zumindest einen Effekt haben, den ein Held anwenden kann oder der ihm einen nützlichen Aspekt verrät.

Bitte bei den Kreaturen die Fähigkeiten und Verwundbarkeiten direkt angegeben und nicht wieder in einer Sammelliste erstellen, denn sonst muss man immer blättern.
Ja, diese Form werden wir beibehalten.

Könntet ihr bei den Kreaturen auch dazuschreiben, ob man Teile von ihnen als Alchemica benutzen kann?
Gute Idee, wir werden versuchen dafür noch Platz zu schaffen.

Zuletzt aktualisiert: 22. August 2014 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.