BattleTech-Wochenrückblick: Im Schatten der Bestie, Griskan Orlov 1, Blutige Jagd uvm.

Zeit, euch daran zu erinnern: Es ist Montag.

Wenn ihr heute Morgen also dachtet, es wäre Sonntag, und darum nicht zur Arbeit gegangen seid … dann ist es jetzt auch zu spät.

Aber egal. Dieser Montag ist mit einer Reihe von Ankündigungen gefüllt, die viel besser sind, als morgens früh aufstehen zu müssen.

\"\"

Im Schatten der Bestie

Der 31. BattleTech-Roman wurde für April angekündigt und trägt den Titel Im Schatten der Bestie. Er stammt aus der Feder von Ingo Eikens.

Während die Innere Sphäre im Chaos versinkt und General Alexandr Kerensky System um System von der Republik der Randwelten zurückerobert, igelt sich der selbsternannte Imperator Stefan Amaris auf Terra ein.

Während die meisten Truppen der Sternenbundverteidigungsstreitkräfte bei der Machtübernahme Amaris‘ vernichtet wurden oder in den Untergrund gingen, nahmen einige den neuen Herrscher an – aus Angst oder im Glauben an falsche Propaganda.

Kriegsmüde und verletzt wird Gerald McKenniston als Major der SBVS nach Terra versetzt, um neue Truppen auszubilden. Zwischen den Problemen mit Republiktruppen, SBVS und unerfahrenen Rekruten gerät der Major auch noch ins Visier des militärischen Geheimdienstes. Bald stellt sich heraus, dass die letzten Kriegsjahre für sie alle zur Zerreißprobe werden. Während die Republik fällt und sich der stählerne Ring um Terra langsam schließt, wird McKenniston vor eine Wahl gestellt, die er so lange gefürchtet hat und entscheidet sich für einen Weg, den er so niemals gehen wollte.

\"\"

Griskan Orlov 1 – Soldat und Spion

Im Juli wird uns Arous Brocken mit seinem nächsten BattleTech-Roman beglücken. Diesmal unter dem Titel Griskan Orlov 1 – Soldat und Spion. Der Roman wird also wohl nicht allein bleiben.

Outreach 3061: Griskan Orlov steht unter Verdacht, einen Mordanschlag auf einen Offizier der Wolfs Dragoner verübt zu haben. Zusammen mit den Techs der Special Recon Group arbeitet er daran, sich zu entlasten und stößt dabei auf eine Verschwörung innerhalb der Dragoner. Dies führt ihn zu einem riskanten Undercover-Einsatz beim gigantischen Rüstungskonzern Blackwell und in die Schusslinie eines der mächtigsten Unterweltbosse von Harlech …

 

Blutige Jagd

Im Oktober kommt schließlich Blutige Jagd in den Handel, das von Stefan Burban geschrieben wurde. Hier fehlt derzeit leider noch das Cover, aber so habe ich in den nächsten Wochen/Monaten noch mal was zum Präsentieren. 😉

Mit der Schlacht um Tharkad endet der Bürgerkrieg, der die Bevölkerung des Vereinigten Commonwealth jahrelang entzweit hat. Doch für einige ist der Krieg noch lange nicht vorbei.

Oberstleutnant Hans Grüner, einer der Drahtzieher des Angriffs auf Arc-Royal, gelingt es mit einigen Getreuen in letzter Sekunde aus dem belagerten Tharkad City zu fliehen. Er setzt sich in die Peripherie ab, um dort sein eigenes kleines Königreich zu errichten.

Doch die Kell Hounds vergessen nicht – und sie vergeben nicht. Eine gemischte Einsatztruppe aus Söldnern und ihren Verbündeten von den Exilwölfen wird entsandt, um Grüner seiner gerechten Strafte zuzuführen.

Doch dieser ist auf derlei Überraschungen bestens vorbereitet …

\"\"

Interstellar Operations: "Page XX"

Auch im englischsprachigen Raum ist die letzte Woche nicht ereignislos geblieben.

Ich weiß nicht, wer von euch schon mal an einem Regelwerk gearbeitet hat, aber Randall gibt einen kleinen Abriss darüber, wie nervig einer der letzten, aber auch wichtigsten Schritte bei der Entwicklung eines solchen Buches ist: Das Einfügen von Seitenreferenzen.

Dass Randall jetzt soweit ist, heißt übrigens, dass IO kurz vor der Fertigstellung steht. Andernfalls würde niemand diese tausende von „Page XX“ mit echten Zahlen ersetzen. Das lange Warten hat also bald ein Ende.

Der Satz „However, we’re down to the wire to wrap up the last of the comments and get this off to the printer this week.” lässt übrigens keinen Zweifel daran. Der Beitrag wurde am 19. Januar veröffentlicht. Wenn nichts schiefgelaufen ist, heißt das: Interstellar Operations befindet sich bei der Druckerei.

\"\"

SciFi Now mit BattleTech-Beitrag

Blain Pardoe hat sich hingesetzt und für die britische Zeitschrift SciFi Now einen Artikel zu BattleTech verfasst. Falls ihr also einen Händler zur Verfügung habt, der euch die Zeitschrift besorgen kann, schlagt zu. Es lohnt sich.

Zuletzt aktualisiert: 25. Januar 2016 by Ulisses Spiele GmbH



Ulisses Onlineshops

F-Shop

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel und vieles mehr gibt es hier!

E-Book-Store

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in unserem E-Bookshop

GetShirts

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen - zeig wofür dein Herz schlägt

Collectors Club

Collector’s Club

Das Schwarze Auge Sammlerstücke soweit das Auge reicht.