ALIEN — Das Rollenspiel: Die Übersetzung

ALIEN — Das Rollenspiel: Die Übersetzung

Wenn man ein Rollenspiel übersetzt, das auf einem Film basiert, so hat das seine Vorteile. Viele Begriffe sind ja bereits übersetzt worden. Also: Film anmachen, zurücklehnen, Papier und Bleistift griffbereit haben. Welche Hürden es dabei zu bewältigen galt, erklärt euch Mirko in seinem Werkstattbericht.

 

 

Beim ALIEN-Rollenspiel war das ähnlich. Aber auch komplizierter.

Erstens, weil es sich nicht nur um einen einzelnen Film handelt, sondern um eine ganze Filmreihe. Und zweitens, weil zwischen dem Ersten und dem bislang letzten Film satte 38 Jahre liegen. Jahre, in denen sich vieles verändern kann.

So stießen wir bei der ersten Sichtung der insgesamt sechs Filme auf eine ganze Reihe von Diskrepanzen und Inkonsistenzen. Ein Beispiel: Weyland-Yutani. Im ALIEN-Rollenspiel durchgängig als „Corporation“ beschrieben, wurde in den Filmen mal als „Firma“, mal als „Unternehmen“. Auch erschienen uns einige Übersetzungen mehr als seltsam. Der „Stun Baton“, ein Betäubungsschlagstock, wurde im ersten Film als „Stechstock“ beschrieben. Man muss im Hinterkopf haben, dass für Übersetzungen im Film andere Regeln gelten als für jene im Buch. Wichtig ist hier vor allem die Lippensynchronität. Ein „Stechstock“ (10 Buchstaben, 2 Silben) kommt einfach eleganter über die Lippen als ein Betäubungsschlagstock (21 Buchstaben, 5 Silben). Verständlich, dass man sich für den Stechstock entschied.

Nach einigen Diskussionen in der für die Übersetzung zuständigen Gruppe entschieden wir uns dafür, doch lieber einen Begriff zu wählen, der dem Leser intuitiv mehr sagen würde, nämlich „Betäubungsschlagstock“. Wohl wissend, dass wir damit einen anderen Weg einschlugen, als beispielsweise die Übersetzer des Videospiels Alien Isolation, die den Begriff „Stechstock“ aus der Mottenkiste hervorkramten.

 

Aber wie läuft eigentlich eine Übersetzung für ein Rollenspiel ab?

 

 

Im Fall von ALIEN haben wir uns (bzw. meine liebe Gattin und ALIEN-Fan Sigrid) stundenlang vor die Glotze gehängt, um alle sechs Filme auf jedes gesprochene Wort zu untersuchen und alles mitzuschreiben. Das Regelbuch zu ALIEN weist eine ganze Reihe von Zitaten auf, die einige Fans vermutlich auswendig kennen würden – diese Zitate mussten gefunden und exakt so wiedergegeben werden, wie in der deutschen Synchro. Was wir allerdings nicht wussten, ist, dass es wohl für einige der neueren Filme verlängerte (extended) Versionen gibt. Die wurden jedoch nie auf Deutsch übersetzt, und jetzt ratet mal, aus welchen rausgeschnittenen Sekunden viele Zitate stammten.

Doch das ALIEN-Rollenspiel basiert nicht nur auf Fachbegriffen aus den Filmen, es basiert auch auf Regelbegriffen früherer Spiele von Free League, wie z.B. Mutant Year Zero. Glücklicherweise hatten wir mit Daniel Mayer den Übersetzer im Boot, der auch vorher bereits für den Uhrwerk-Verlag die Free-League-Bücher übersetzt hatte, wodurch uns viel Recherchearbeit erspart blieb. Jedoch mussten wir auch hier einige Kompromisse eingehen, denn das FL-Regelwerk wird für jedes Setting etwas anders ausgelegt und um typische neue Elemente ergänzt. In ALIEN sind das unter anderem die Stresswürfel, die die steigende Anspannung der Protagonisten simulieren.

Sobald das Grundglossar feststand, ging es ans Übersetzen, was insgesamt rund 3 Monate dauerte. Danach ins Lektorat, was nochmals 2 Monate erforderte. Bis zu diesem Zeitpunkt war noch nichts in Stein gemeißelt, denn eine Hürde wartete noch auf den Text: das Lektorat. Tatsächlich fielen unserem Lektor Nils Schürmann (unterstützt durch ALIEN-Experte Peer Lagerpusch) etliche kleine Unstimmigkeiten auf. Das sind dann häufig winzigste Details. Ich muss gestehen, dass ich mir bei der sogenannten „Rexim RXF-M5 EVA Pistol“ keine großen Gedanken machte. Was mir völlig entging, war, dass EVA die Abkürzung für „Extra Vehicular Activity“ ist, sprich: alle Tätigkeiten im Weltall. Folgerichtig wurde die Waffe (nachträglich) von Nils und Peer in Rexim RXF-M5 Außenbordpistole umgetauft.

Ich denke, insgesamt haben wir einen guten Job gemacht, die Begriffe so umzusetzen, dass sie einerseits leicht lesbar und aussprechbar, andererseits aber auch möglichst nahe am (deutschen) Original sind. Zumindest haben wir wirklich viel Zeit darin investiert.

 

 



Kontakt

Für Fragen, Anregungen oder Feedback zu unseren Produkten und Angeboten nutze doch bitte das Kontaktfomular.

Bitte denke daran, uns deine Adresse mitzuteilen

Ulisses Onlineshops

Shop_ohneSchatten

F-Shop

Alle Artikel zu Ulisses, Fanartikel
und vieles mehr gibt es hier!

E-Book_ohneSchatten

Ulisses E-Books

Tolles Lesematerial findet ihr in
unserem E-Bookshop

GetShirts_OhneShatten

Get-Shirts

Tolle T-Shirts in allen Größen
- zeig wofür dein Herz schlägt