Webseite und Social Media

Webseite und Social Media

Beitragvon BTL » Dienstag 18. Oktober 2016, 21:23

Hallo liebes Ulissesteam,

erst einmal möchte ich Euch für Eure tolle Arbeit danken. Besonders im persönlichen Kontakt, seid ihr ein toller Laden. Bei Anfragen per Mail bekommt man zügig antworten und trifft man Euch auf Messen und Cons zeichnet Ihr Euch durch ein hohes Maß an Freundlichkeit und Warenkompetenz aus. Selbst wenn man mit einer sehr speziellen Frage an den falschen Mitarbeiter treten, wird man umgehend an die richtige Person weiter geleitet, die sich auch Zeitnah und geduldig dem quengelnden Kunden annimmt. Da kann ich nur sagen: 'Daumen hoch!'.

Dieses hohe Maß an sozialer Kompetenz steht leider im strickten Gegensatz zu Eurem Onlineauftritt. Über Design, Aufbau und Funktionsumfang will ich mich nicht äußern. Worüber ich mich aber äußern will ist der 'zentrale' Abschnitt Eurer Seite: 'Ulisses Spiele in Social Media'.
An erster Stelle steht da ein Link, der auf Grund seiner Größe im Vergleich zu denn folgenden Piktogrammen total verloren geht und zu einer gesonderten News- Seite für Messen, Cons und Termine führt.
Folgt man diesem unscheinbaren Etwas erfährt man folgendes:
Ulisses hat geschrieben:"Ulisses Spiele ist auf einigen Messen anzutreffen, der Würfelmeister auf fast allen. Hier sind nur einige der Termine aufgelistet, wo ihr uns sonst noch antreffen könnt, erfahrt ihr in unserem Forum."


Echt jetzt?
Ihr macht eine dedizierte Seite für Cons und Messen und sagt da: "Wenn ihr Glück habt schreiben wir hier was, wenn nicht, schaut halt ins Forum!"
Und ihr schreibt es nicht nur! Nein, wenn man runter scrollt, findet man sogar einen halbherzigen Bericht über ein Turnier, welches seit mittlerweile 2 Monaten gelaufen ist. So wie ein Bericht von dem Betriebsausflug zur GenCon. Die restlichen Beiträge haben nicht annähernd was mit Veranstaltungen zu tun. Vielleicht habe ich ja die falsche Sichtweise, aber ich würde erwarten, dass man hinter dem Link 'Infos zu Messen, Cons und Terminen findet ihr hier.' Hinweise auf bevorstehende Termine findet. Sicher auch mal eine Nachlese. In erster Linie will ich aber doch von Terminen erfahren, die ich Einplanen kann. Nicht von welchen, denen Ich nachtrauere. Ganz davon abgesehen, dass ich meine, sowas gehört auf die Hauptseite und nicht auf eine extra Seite, die nur stiefmütterlich gepflegt wird, und sich hinter einem unscheinbaren Link verstecken muss.

Zurück zum 'Social Media'- Bereich hinter 'www.ulisses-spiele.de':
Nach dem schüchternen Link findet man zehn Piktogramme. Von diesen Zehn Piktogrammen führen vier(!)... in Zahlen 4/10 ... zu unterschiedlichen Facebook- Entitäten. Drei von denen haben beim Überfliegen nicht mal 4 Beiträge pro Monat. Der vierte hingegen, (der mit dem DSA Bezug) hat eine ordentliche Informationsdichte. Witziger Weise wird da aber nicht nur das Flackschiff des Verlags besprochen, sondern sämtliche Beiträge, die in einem der anderen Facebook-Profilen veröffentlicht werden, finden hier teils eine Verlinkung Teils nochmal eine Copy&Paste- Inkarnation.
Wenn eh alle Artikel auf der DSA- Seite landen, kann man sie nicht in 'Ulisses Spiele' überführen und als einziges Profil nutzen?

Auch wenn Facebook fast die Hälfte der Social Media Einträge ausmacht, seid ihr aber natürlich noch breiter aufgestellt. Es gibt da noch den Twitter- Account. Dieser wird zwar durchaus hin und wieder mal mit einem Tweet gefüttert, aber nach welchem Kriterium da Beiträge erscheinen oder nicht obliegt wohl dem Zufall...

Mein persönlicher Favorit bei den Links in die Social Media Welt ist der G+- Link. Man kann jetzt natürlich sagen, G+ hat das Rennen gegen FB verloren und es ist verschenkte Arbeitszeit so ein Profil zu Pflegen. Ob es professionell wirkt ein Social Media Profil zu haben, das seit nun mehr 25 Wochen verweist liegt wohl im Auge des Betrachters. Ein Link zu einem bekannten Social Media- Profil, welcher auf einer toten Domain endet, jedoch ist nicht nur unprofessionell, sondern als grob fahrlässig zu bezeichen, da eine .to- Domain wenig rechtliche Sicherheit bietet, und je nach Domainbesitzer dem unbedarften Internetuser schwere Probleme bereiten könnte.

An dem YouTube- Button habe ich soweit nichts zu beanstanden, außer dass er auf den anderen Kanälen oft aber nicht immer Erwähnung findet.

Ich persönlich mag ja den gemeinen Newsletter. Ich mag sogar Euer Konzept, mit den Modulen. Jedoch sind die Module in meiner Sicht unbefriedigend. Es fehlen Auswahlkriterien Jenseits der Spielsysteme. Ich würde per Mail gerne über Messen, YouTube- Beiträge, Cons, Tuniere, Verlagsinterna oder so Sachen wie die Wahl zum Goldene Stephan informiert werden. Wenn ich von den dargebotene Auswahlmöglichkeiten aber auf ein System welches nach farblosen Lichtsensoren benannt ist verzichte, kriege ich so gut wie keine Mail. Leute Ihr seid so viel mehr als DSA!!!

Dann noch Euer eigentlicher Newsbereich und RSS- Feed. Wenn ihr den Bereich nicht ordentlich pflegt, schmeißt ihn raus. Verlinkt einfach mit 'nem FB- FeedModul auf euer Facebook- Profil und es fällt ein weiterer Punkt raus, den ihr separat verwalten müsst. Ich nutze weder Twitter, noch FB oder G+, sehe es jedoch ein das man als ein Verlagshaus nur schwer auf solche sozialen Medien verzichten kann. Trotzdem fänd ich es toll, wenn ich nicht jedes mal, wenn ich was neues von Euch erfahren will, 2/3 meines Fensters für die nicht entfernbare Aufforderung 'ERSTELL' DIR ENDLICH EIN FACEBOOK-PROFIL' opfern müsste.

Zum Forum würden mir auch noch ein paar Dinge einfallen, aber ich will ja nicht übertreiben. ;)
Ich habe mir die mühe gemacht um konstruktive Kritik abzugeben. Der Zweck dieses Post, soll es nicht sein, Eure Arbeit in irgend einer Weise zu mindern. Ich wollte mit Euch nur meine Gedanken darüber teilen, was man in meinen Augen besser machen kann. Vielleicht Irre ich mich ja auch in manchen oder allen Punkten, und Euer vorgehen ist total sinnvoll.

Gruß
BTL
BTL
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 17. September 2016, 09:08

Re: Webseite und Social Media

Beitragvon Suratarius » Mittwoch 19. Oktober 2016, 10:30

Ganz unrecht hat BTL nicht ;)
Vor allem die über 3 Seiten verstreuten Beiträge bei Facebook sind mir neulich erst selbst aufgefallen. Dabei finde ich es wirklich cool z.B. Produktcover schon vor ab mal sehen zu können.

Vielleicht geht es ja noch anderen Menschen so und eure IT-Abteilung hat nach neuem Warenwirtschaftssystem, Regelwiki und Sciptorium irgendwann wieder etwas Luft um sich das anzusehen 8-)
Suratarius
 
Beiträge: 545
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 00:38


Zurück zu Technischer Support



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron