Zukunft des Forums

Re: Zukunft des Forums

Beitragvon Ulrich Schmidt » Freitag 6. Oktober 2017, 19:20

Cifer hat geschrieben:
Wurm hat geschrieben:Ist schon interessant, dass, entgegen der Ankündigung, nun die hiesigen Profile nicht übernommen werden und im Zweifel existierende Orkenspalter-Benutzernamen bevorzugt werden.

Naja, läuft vermutlich unter "Pech gehabt". Glücklicherweise (und überraschenderweise) war mein Name noch verfügbar.
Naja, die Ankündigung war halt schlicht nicht mit den Datenschutzregeln unter einen Hut zu bringen und ich finde es gut, dass man da eher nen Rückzieher gemacht hat, als darauf zu vertrauen, dass niemand darauf besteht, dass ein geschlossener Vertrag auch einzuhalten ist. Und dass existierende Nutzernamen bevorzugt werden ... nuja, was wäre die Alternative? Münzwurf? Privileg des Ulissesforums?


Schlägertrupp vorbeischicken? ;)
Pathfinder-Übersetzungsteam - Der Wandervogel
"Es gibt Dinge, über die sollte man nicht zu viel nachdenken, da es andernfalls passieren könnte, dass sich Cthulhu im Badezimmer manifestiert."
Benutzeravatar
Ulrich Schmidt
 
Beiträge: 4589
Registriert: Montag 10. September 2012, 19:56
Wohnort: Helmstedt

Re: Zukunft des Forums

Beitragvon hexe » Freitag 6. Oktober 2017, 19:31

Es gibt da ja auch diese Geschichte mit dem Elternteil und dem Kind und dem Esel, die auf der Straße unterwegs sind.
Wenn keiner den Esel reitet, fragen sich die Leute, warum keiner reitet.
Wenn das Kind den Esel reitet, fragen sich die Leute wie man das alte Elternteil laufen lassen kann.
Wenn das Elternteil den Esel reitet, fragen sich die Leute wie man das junge Kind laufen lassen kann.

Also wem soll man es denn jetzt recht machen?

Ich finde es gut, dass Ulisses das Forum dicht macht, wenn keine Zeit/Lust/Arbeitskraft dafür da ist. Besser ein Ende als eine veraltete Foren-Software auf dem meine Daten rumliegen und die man sich wahrscheinlich mit etwas Aufwand hier jeder Zeit holen könnte. Also macht jetzt ordentlich DICHT und gut.

Ich finde es gut, dass man eine Alternative gefunden hat, um den Nutzern weiterhin einen Ort zum Austausch über ein Internetforum zu geben. Ob sich die Redaktion oder Autoren oder Mitarbeiter dort genauso häufig zu Worten melden oder weniger oder häufiger wird sich zeigen. Ich bin gespannt.

Ich empfinde es als völlig nachvollziehbar, dass man die Daten nicht übergibt, nachdem Stimmen laut geworden sind, dass man das nicht darf und dass man das nicht will.


Ein schon vergebener Nutzername ist unschön, aber lässt sich nicht vermeiden. Immerhin hat orkenspalter alles versucht, um den Namen 'freizumachen' und man kann wie oben schon gesagt den Status frei wählen in 'know as Akkarin' oder ähnliches Und auch den Accountnamen ändern, wenn einen ein tollerer eingefallen ist. Einfach so lange als 'grumpyUlissesForumUser' anmelden. ;)
I ♡ Yakuban
Benutzeravatar
hexe
 
Beiträge: 67
Registriert: Freitag 12. Oktober 2012, 15:23

Vorherige

Zurück zu Technischer Support



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast