Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon TeichDragon » Sonntag 24. Juli 2016, 15:02

Nein, es geht allgemein um die Ausgabe von "Gutscheinen".
Wenn Dir das noch nicht granular genug ist, lies Dir das hier mal durch.

1.5.2. Rechtslage nach der EuGH-Entscheidung

Obwohl der EuGH über die umsatzsteuerliche Behandlung eines Wertgutscheins, und nicht über die eines Warengutscheins zu entscheiden hatte, ist nach dem EuGH-Urteil vom 29.7.2010 (C-40/09, UR 2010, 734, LEXinform 0589224) hinsichtlich der umsatzsteuerlichen Behandlung nicht mehr zwischen den zwei Gutscheinarten zu unterscheiden. Bisher war bei beiden Gutscheinarten mit Ausgabe des Gutscheins die Leistung noch nicht erbracht. Die Gutscheine verleihen lediglich ein zukünftiges, unbestimmtes Recht, einen Gegenstand oder eine Dienstleistung zu erwerben. Dieses Recht gilt unabhängig davon, ob das Recht eine bereits bestimmbare oder noch nicht bestimmbare Leistung betrifft (Nieskens, UR 2010, 893).

Beispiel 4:

Sachverhalt s.o. Beispiel 3.

Mit der Ausgabe des Gutscheins tätigt der jeweilige Unternehmer (Gastwirt, Waschstraßenbesitzer, Buchladen) einen Umsatz, nämlich eine sonstige Leistung nach § 3 Abs. 9 UStG. Die mit der Einlösung des Gutscheins erbrachte Leistung (Restaurationsleistung, Autowaschen, Buchverkauf) ist unbeachtlich für die Bewertung der umsatzsteuerlichen Leistung. Nicht mehr die Gutscheineinlösung, sondern die Gutscheinausgabe entscheidet in Zukunft über die umsatzsteuerliche Beurteilung. Der Ort der Dienstleistung bestimmt sich nach § 3a Abs. 1 UStG und nicht nach

§ 3a Abs. 3 Nr. 3 Buchst. b UStG für die Restaurationsleistung,

§ 3a Abs. 3 Nr. 3 Buchst. c UStG für das Autowaschen und

§ 3 Abs. 6 UStG für die Bücherlieferung.

Der anzuwendende Steuersatz richtet sich nicht nach der eingelösten Leistung (z.B. 7 % für die Bücherlieferung nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i.V.m. Nr. 49 der Anlage 2), sondern beträgt nach § 12 Abs. 1 UStG 19 %. Die Steuer entsteht mit Ablauf des Voranmeldungszeitraums, in dem der Gutschein ausgegeben worden ist. Die jeweiligen Unternehmer haben dem jeweiligen Gutscheinerwerber eine Rechnung auszustellen.


Bedeutet im Endeffekt, sogar Gutscheine für physikalische Bücher sind für den Verlag teurer.
Benutzeravatar
TeichDragon
Beilunker Reiter & Moderator
 
Beiträge: 3373
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 10:05

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon GTStar » Sonntag 24. Juli 2016, 16:54

Ich gehe da noch nicht so ganz konform mit dir. (Anmerkung: ich sage gar nicht, dass es falsch ist, aber es ist für mich zumindest noch nicht wirklich eindeutig). Immerhin steht dort in deinem Zitat:

Mit der Ausgabe des Gutscheins tätigt der jeweilige Unternehmer (Gastwirt, Waschstraßenbesitzer, Buchladen) einen Umsatz...

(Hervorhebung von mir)

Stimmt nur indirekt, weil der Gutschein selber ja nicht verkauft wird.

Die jeweiligen Unternehmer haben dem jeweiligen Gutscheinerwerber eine Rechnung auszustellen.

(Hervorhebung von mir)

Dies ist bei einem Rabatt-Coupon ja kaum der Fall und liest sich für mich ganz klar wie die Thematik "Geschenkgutschein".

Im Endeffekt rede ich ja von solchen Coupons, die man reihenweise in diversen Zeitschriften finden konnte, Bei einer Auflage von 500.000 Exemplaren und einem Warenwert von 1 € müsste Aral dann alleine für die Werbung 95.000 € MWSt. abführen. Ist dem so? Oder gibt es sowas seit der letzten Gesetzesänderung generell nicht mehr?

Bild

Und auch jegliches Werbeblättchen, dass irgendwelche Rabattcoupons beinhaltet wäre davon betroffen? Die gibt es ja aber faktisch noch immer. Und die Unternehmen zahlen keine MWSt. auf jeden dieser Rabattcoupons.

Wo genau die Grenze zwischen Rabattcoupon und Geschenkgutschein verläuft, und ob es eine gibt, da bin ich allerdings überfragt.
GTStar
 
Beiträge: 1099
Registriert: Donnerstag 12. September 2013, 21:55

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon TeichDragon » Sonntag 24. Juli 2016, 18:04

Wahrscheinlich müsste man da wirklich einen Steuerrechtler dran setzen, der den ganzen Tag nichts anderes macht als so etwas zu prüfen.
Bleibt allerdings die Tatsache, das das Beilegen oder Eindrucken von Codes das Buch in der Produktion stark verteuern würde.

Und da beißt sich die ganze Sache in den Schwanz.
Benutzeravatar
TeichDragon
Beilunker Reiter & Moderator
 
Beiträge: 3373
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 10:05

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon GTStar » Sonntag 24. Juli 2016, 18:51

TeichDragon hat geschrieben:Wahrscheinlich müsste man da wirklich einen Steuerrechtler dran setzen, der den ganzen Tag nichts anderes macht als so etwas zu prüfen.
Bleibt allerdings die Tatsache, das das Beilegen oder Eindrucken von Codes das Buch in der Produktion stark verteuern würde.

Und da beißt sich die ganze Sache in den Schwanz.

Ja gut, bei dem letzten Punkt bin ich bei dir. Das müsste Ulisses entscheiden, ob es überhaupt Sinn macht. Ich wollte auch nur eine ggf. noch weitere Möglichkeiten anführen :)
GTStar
 
Beiträge: 1099
Registriert: Donnerstag 12. September 2013, 21:55

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon TeichDragon » Sonntag 24. Juli 2016, 21:04

GTStar hat geschrieben:Ja gut, bei dem letzten Punkt bin ich bei dir. Das müsste Ulisses entscheiden, ob es überhaupt Sinn macht. Ich wollte auch nur eine ggf. noch weitere Möglichkeiten anführen :)


Wenn dieses ganze Bewertung- (Ist ein Buch, ist kein Buch) und Steuer-Chaos (7% / 19%) wirklich irgendwann mal vorbei sein sollte, machen bestimmt ganz viele Leute ein Kreuz. ;)
Benutzeravatar
TeichDragon
Beilunker Reiter & Moderator
 
Beiträge: 3373
Registriert: Dienstag 24. Juli 2012, 10:05

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon GTStar » Sonntag 24. Juli 2016, 22:24

TeichDragon hat geschrieben:
GTStar hat geschrieben:Ja gut, bei dem letzten Punkt bin ich bei dir. Das müsste Ulisses entscheiden, ob es überhaupt Sinn macht. Ich wollte auch nur eine ggf. noch weitere Möglichkeiten anführen :)


Wenn dieses ganze Bewertung- (Ist ein Buch, ist kein Buch) und Steuer-Chaos (7% / 19%) wirklich irgendwann mal vorbei sein sollte, machen bestimmt ganz viele Leute ein Kreuz. ;)


Das ganz ohne Zweifel ;)
GTStar
 
Beiträge: 1099
Registriert: Donnerstag 12. September 2013, 21:55

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon Suratarius » Dienstag 2. August 2016, 09:40

Ich würde mir eine Rabattaktion für die Kartenpacks wünschen.
Meine 2 Gruppen nutzen viele ältere Publikationen (samt Karten^^) und haben aktuell wenig Interesse Geld für "aktuellere" Karten auszugeben (z.B. mit der Regiohilfe erschienenen). Allerdings würde ich sicher zugreifen, wenn alle erschienenen Kartensammlungen als schickes Paket geschnürt mit kleinem Rabatt angeboten werden :)
Suratarius
 
Beiträge: 545
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 00:38

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon Michael Mingers » Montag 15. August 2016, 09:40

Meinst du den Aventurischen Atlas?
Benutzeravatar
Michael Mingers
Ulisses-Mitarbeiter
 
Beiträge: 2850
Registriert: Samstag 15. September 2012, 10:34

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon Suratarius » Samstag 20. August 2016, 13:09

Michael Mingers hat geschrieben:Meinst du den Aventurischen Atlas?


Neee, den Atlas kenne und besitze ich schon :D
Mir geht es um diese Produkte (vor allem wenn die weiteren Regiohilfen dazu kommen...):
http://www.ulisses-ebooks.de/product/18 ... oad-kaufen
http://www.ulisses-ebooks.de/product/18 ... reiche-PDF

Soweit ich gehört habe gib es ja Pläne/Gerüchte nach dem Erscheinen aller/vieler Regiohilfen diese als Bundle erneut anzubieten. Da ich mir diese beim Release aber direkt kaufe, interessieren mich nur noch die Landkartensets. Da kommt dann doch der Sammeldrang durch ;)
Suratarius
 
Beiträge: 545
Registriert: Montag 14. Dezember 2015, 00:38

Re: Aktuelle und gewünschte Ebook-Aktionen

Beitragvon Michael Mingers » Montag 22. August 2016, 09:03

Achso, okay. Die Pakete kann ich ja erst sinnvoll schnüren, wenn die Reihe abgeschlossen ist, oder zumindest ein Teilabschnitt erreicht wurde (Vademecum für alle 12 Götter, Norden Aventuriens, etc.) Ist noch etwas früh für die, aber sie passen ins Schema, ja. :)
Benutzeravatar
Michael Mingers
Ulisses-Mitarbeiter
 
Beiträge: 2850
Registriert: Samstag 15. September 2012, 10:34

VorherigeNächste

Zurück zu Ulisses-eBooks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast