Ikonische Helden

Ikonische Helden

Beitragvon Eboreus » Dienstag 19. Mai 2015, 18:34

Mittlerweile sind die ikonischen Helden bemalt (und teilweise auch schon erfolgreich bespielt). Die nächsten Tage und Wochen werde ich immer mal wieder ein Bild hochladen und was dazu schreiben, Kommentare, Kritik und Vorschläge sind immer herzlich willkommen!

Den Anfang macht der Schmied. (Die Kampfsau :mrgreen: )

Schmied1klein.jpg
Schmied1klein.jpg (187.11 KiB) 4308-mal betrachtet


Schmied2klein.jpg
Schmied2klein.jpg (190.53 KiB) 4308-mal betrachtet


Schmied3klein.jpg
Schmied3klein.jpg (190.06 KiB) 4308-mal betrachtet
Eboreus
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 13:52

Re: Ikonische Helden

Beitragvon Eboreus » Dienstag 19. Mai 2015, 21:02

Hm, vielleicht sollte ich die Bilder beim nächsten mal doch ein wenig kleiner wählen...

Zur Bemalung: Ich nutze sowohl Games-Workshop Farben als auch Vallejo Model Color.

Grundierung mit Skull White Spray (GW).
Gesicht: Zunächst mit Black (VGC) die Puillen (dabei kann man noch relativ unsauber arbeiten. :P Danach mi Ceramite White (GW) drum rum (gaaanz vorsichtig). Dann mit Bugmans Glow (GW) das Gesicht grundiert (also alles, was nicht Auge ist). Mit Cadian Fleshtone (GW) dann aufgehellt. (Oft setze ich dann noch weitere Highlights und/oder arbeite noch mit einem Wash in die Vertiefungen. Den insgesamt etwas dunklere Ton fand ich aber für einen Zwerg ganz passend)
Haare und Bart: Grundierung mit Celestra Grey (GW), Wash mit Nuln'Oil (GW), Highlight mit Ulthuan Grey (GW), weiteres Highlight mit verdünntem Ceramite White.
Kettenhemd: Grundierung mit Leadbealcher (GW), Wash mit Nuln'Oil.
Platten, Hammerkopf und Stielende: Grundierung mit Leadbealcher (GW), Wash mit Nuln'Oil, Highlight mit Ironbreaker (GW), Kantenaktzente mit Runefang Steel (GW).
Mantel unter der Rüstung (Gürtel ähnlich); Grundierug mit Tan (VGC), Kantenaufhellung mit Troll Slayer Orange (GW), Wash mit Agrax Earthshade (GW), Verzierung mit Fire Dragon Bright (GW), Leichte Abschwächung des Leuchtens mit einer Schicht Seraphim Sepia (wash, GW)
Beutel, Handschuhe, Schulterleder: Leather Brown (VGC), Wash mit Agrax, Erneute Aufhellung mit Leather Brown.
Stiefel und Dolchscheide: Beasty Brown (VGC), Agrax, Leichte Aufhellung mit Beasty Brown.
Parierstange des Dolchs und Verzierung am Ende: Balthasar Gold (GW), Agrax, Auric Armour Gold (GW)
Nähte: Bone White (VGC).

Base: Aus dem großartigen Base-Set für Helden und Schurken von Tabletop Art. :D Grundierung mit Celestra Grey, Wash mit Agrax, Bürsten mit Dawnstone (GW), gaaaanz vorsichtes Büsten mit Goblin Green (VGC) für einen dezenten Mooseffekt (kommt auf dem Foto nicht ganz so rüber), Wash mit Seraphim Sepia, dann noch einmal (diesmal nur in die Vertiefungen) Nuln'Oil.

Die Miniatur an sich ist, wie man das von Gregor Adrian gewohnt ist, absolut hervorragend gearbeitet. Sehr viele Details (der Bart ist der Hammer), man weiß immer was man gerade bemalt. Die Pose ist für meinen Geschmack ein wenig zu statisch, das liegt allerdings an der (für sich genommen auch sehr guten) Vorlage der Illustration.
Eboreus
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 13:52

Re: Ikonische Helden

Beitragvon Eboreus » Freitag 22. Mai 2015, 20:01

Und es geht weiter mit der Elfe.
Bei der Kleidung habe ich ein wenig experimetiert. Um einen etwas lichteren Effekt zu erziehlen, habe ich zunächst mit weiß grundiert, dann mit einem verdünnten Wash (biel Tan Green mit Lahmian Medium von GW) die Vertiefungen gesetzt, dann mit weiß noch mal Highlights gesetzt und dann mit grüner Lasur (Waywatcher Green, ebenfalls von GW) drüber. Ähnlich war es bei den Augen, ich wollte eine Art magischen Leuchteffekt erzielen und habe blau auf weißer Grundierung lasiert. (HIer gefiel mir das Ergebnis, da hab ich s später noch einmal probiert habe, ein Fehler, dazu aber ein ander mal mehr. :mrgreen: )
Während ich von der Figur nach den ersten Bildern im Shop nicht so angetan war, erschloss sich die der Figur innewohnende "Kraft" und stille Dynamik erst beim malen. Die seitliche Ansicht war denke ich zu Promozwecken nicht allzu glücklich gewäht, die Figur kann mehr! :)

Elfe1klein.jpg
Elfe1klein.jpg (152.16 KiB) 4279-mal betrachtet


Elfe2klein.jpg
Elfe2klein.jpg (146.48 KiB) 4279-mal betrachtet


Elfe3klein.jpg
Elfe3klein.jpg (161.15 KiB) 4279-mal betrachtet
Eboreus
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 13:52

folgende User möchten sich bei Eboreus bedanken:
Michael Mingers

Re: Ikonische Helden

Beitragvon Eboreus » Montag 25. Mai 2015, 15:24

Und es geht weiter mit dem Perainegeweihten. Während ich in letzter Zeit vor allem Bases von Tabletop Art gesetzt hab, wollte ich in diesem Fall keinen Steinboden oder ähnliches benutzen. Nun ja, es erinnert zumindest ein bißchen an einen Acker. :)

Perainegeweihter1klein.jpg
Perainegeweihter1klein.jpg (147.97 KiB) 4258-mal betrachtet

Perainegeweihter2klein.jpg
Perainegeweihter2klein.jpg (151.85 KiB) 4258-mal betrachtet

Perainegeweihter3klein.jpg
Perainegeweihter3klein.jpg (157.35 KiB) 4258-mal betrachtet
Eboreus
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 13:52

Re: Ikonische Helden

Beitragvon Michael Mingers » Montag 25. Mai 2015, 19:36

Hast du ihn schon mal im Spiel eingesetzt?
Benutzeravatar
Michael Mingers
Ulisses-Mitarbeiter
 
Beiträge: 2850
Registriert: Samstag 15. September 2012, 10:34

Re: Ikonische Helden

Beitragvon Eboreus » Montag 25. Mai 2015, 20:00

Welchen? :)

Den Zwerg noch nicht, der ist fertig geworden nachdem wir das letzte mal gespielt haben. Die Elfe bislang einmal (In der "Superhelden"-Version), allerdings wurde sie zugegebenermaßen von mir nicht wirklich gut in Szene gesetzt und ist daher leider recht schnell vom Spielfeld verschwunden, wird aber sicher noch die ein oder andere Gelegenheit erhalten sich zu beweisen.
Der Perainegeweihte hingegen hat sich absolut bewährt! :mrgreen: Und zwar in der "normalen" Version. Um die neuen Charaktere kennen zu lernen, haben wir erstmal ein reines Scharmützel gespielt. Er lief zusammen mit dem Weidener Ritter, dem Hauptmann, dem Schwertgesellen und dem Doppelsöldner ("Superheld") auf, zusammen genau 1200 Punkte. Erwies sich als höchst effektiv. Die genannten Charaktere waren einfach abwehrstark genug, den Geweihten entsprechend abzuschirmen. Dieser wiederum konnte sehr effizient aus der zweiten Reihe bereits erlttene Verletzungen heilen. (Überwiegend bei Doppelsöldner, ich glaub der hat auf diese Weise 8LP zurückbekommen. :mrgreen: )
Eboreus
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 13:52

Re: Ikonische Helden

Beitragvon Eboreus » Montag 25. Mai 2015, 20:22

Apropos Doppelsöldner: Hier ist er.

Für mich die großartigste Figur der aktuellen Wave, vielleicht sogar die beste Schicksalspfade Miniatur überhaupt! Dynamische Pose, etliche Details, dabei so positioniert dass alles hervorragend zugänglich ist, ohne sich Finger und Pinsel zu brechen.

Meine Meinung: Wenn man Schicksalspfade mit Miniaturen spielt, MUSS man sich diese einfach holen. (Noch dazu, weil der Doppelsöldner in jeder Fraktion als Fraktionscharakter eingesetzt werden kann.)

Doppelsöldner1klein.jpg
Doppelsöldner1klein.jpg (154.92 KiB) 4249-mal betrachtet

Doppelsöldner2klein.jpg
Doppelsöldner2klein.jpg (144.91 KiB) 4249-mal betrachtet

Doppelsöldner3klein.jpg
Doppelsöldner3klein.jpg (147.66 KiB) 4249-mal betrachtet
Eboreus
 
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 6. November 2013, 13:52

Re: Ikonische Helden

Beitragvon orkenspalter » Montag 2. Oktober 2017, 12:19

Benutzeravatar
orkenspalter
 
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 12:17
Wohnort: Schwerte


Zurück zu Farben & Pinsel - Rund ums Bemalen (Schicksalspfade)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast