Soldwerte für "Monster"

Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Toppax » Mittwoch 13. August 2014, 16:15

Hallo zusammen,

mit Schicksalspfade ist euch echt ein geniales System gelungen. Als langjähriger DSA-Fan finde ich es super, wie ihr das Flair des Rollenspiel in ein gelungenes Tabletop übertragen habt. So kann man in kurzer Zeit sich einen netten DSA-Abend machen. :D

Das Beste sind die vielen Möglichkeiten die man hat: Kompetitiv, Kooperativ und Solo. Man kann eine große oder kleine Heldengruppe führen, alles anpassen und eigene Abenteuer und Szenarien entwickeln. Auch ein Dungeon-Crawler mit einer variablen Karte wäre denkbar.

Leider habe ich bei der Planung und Umsetzung eigener Ideen eine Schwierigkeit. Gerade beim Kooperativ- und Solospiel fehlen mir diverse Gegner. Soll heißen, dass ich kein ausgewogenes Spiel ohne die Soldangaben planen kann.

Darum meine Frage: Da ihr ja, wie im Thread zum Orkset erwähnt, alle Soldwerte berechnet habt, wäre es sehr hilfreich, wenn ihr die Soldangaben zu den vorhergehend Publikationen hier veröffentlichen könnt. Dann kann man auf ein großes Sortiment an Gegenspielern zurückgreifen und der Variation sind kaum Grenzen gesetzt. Auch ein schnelles Solospiel ist dann dank Monstermeister schnell umsetzbar.

Ich fasse die „Monster“ hier mal zusammen, für die ich die Soldwerte gerne gewusst hätte, dann ist es vielleicht einfacher:
Oger
Riesenamöbe
Gruftassel
Krakenmolch
Zyklopischer Minotaurus
Grakvaloth
Maru
Leviatan
Rattenschwarm (Schwarmgröße 1-4)
Rattenkönig
Waldschrat
Zant
Troll
Höhlenspinne

Vielen Dank für die Hilfe und bis bald!
Toppax
Toppax
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 15:37

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Toppax » Donnerstag 21. August 2014, 12:00

Schade, nach über einer Woche immer noch keine Antwort! Besonders lebendig scheint das Forum hier ja nicht zu sein :-(. So komme ich auf jedenfall nicht weiter...
Toppax
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 15:37

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Micha » Freitag 22. August 2014, 00:13

Hallo Toppax,

wir stecken derzeit mitten in einem Projekt (Spoiler ;) ) und da zumindest ich das ganze neben der normalen Arbeit, Familie usw. betreue ist eine Woche leider manchmal sehr schnell rum ;)
Ich versuche aber mich zu bessern.

Zum Thema Monster und Soldwert.

Ja, es ist richtig, das die Monster intern einen Soldwert erhalten haben, allerdings, tue ich mir ein wenig schwer diesen auch einfach so zu veröffentlichen, ich will aber gern auch ausführen warum:

Der Soldwert der Monster ist eine Orientierungsgröße im Bezug auf die Kampfstärke, aber nicht die einzige.
Die Ausgestaltung des Monstermeisters im jeweiligen Szenario ist auch von erheblicher Relevanz.
Ich habe den MM seinerzeit entwickelt und denke, das ich ein recht gutes Gespür dafür habe, welche Stärken und Schwächen ein Monster in ein Szenario einbringt.
Wenn es dir hilft würde ich gern versuchen dir die genannten Monster kurzfristig in Klassen einzuteilen (1-5 z.B. wobei 3 in etwa einem Char mit 200 Sold entspricht ) und vielleicht noch zu ergänzen wo die Stärken (NK, FK usw.) liegen.
Würde dir das evtl auch weiterhelfen? Ich denke am Wochenende bekomme ich das hin.

Gibt es denn ein bestimmtes Szenario das dir vorschwebt?

gruß micha
Team Schicksalspfade
Aktuelles vom Entwicklerteam
Benutzeravatar
Micha
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 00:31

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Toppax » Freitag 22. August 2014, 17:46

Hi Micha,
Vielen Dank für die Antwort. Sicher, wenn viel zu tun ist, ist viel zu tun.:-)
Dein Angebot würde ich gerne annehmen. Ich denke damit kann ich auf zumindest mal anfangen auszuarbeiten. Wenn Stufe 3 ca. 200 Punkte sind. Nur schreib dann bitte auch die anderen ungefähren Stufenpunkte dabei. Sonst weiß ich ja wieder nicht wo die Untergrenze bzw. die Obergrenze ist.
Ein bestimmtes Szenario schwebt mir nicht vor, dass ist es ja gerade. Ich möchte halt spontan schnelle Solo- oder Koopspiele machen und ich wollte mir eine eigene Geschichte ausdenken, in den ich die Monster als Antagonistin einsetzen wollte.
Aber wie gesagt, die entsprechend Stufen mit den ca. Soldwerten würde mir sehr helfen!
Vielen Dank dafür vorab!
Bis bald!
Toppax
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 15:37

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Belentor » Freitag 22. August 2014, 21:38

Ich möchte halt spontan schnelle Solo- oder Koopspiele machen und ich wollte mir eine eigene Geschichte ausdenken, in den ich die Monster als Antagonistin einsetzen wollte.

Falls Du Lust hast kannst Du Deine Szenarien, Koopspiele, Geschichte, Ideen, Anregungen, und Erfahrungen damit, bitte auch hier posten?
Vielleicht will man es ja mal nachspielen.
Danke
"Alles lief nach Plan, nur der Plan war Scheiße"
Benutzeravatar
Belentor
 
Beiträge: 226
Registriert: Samstag 8. September 2012, 11:31
Wohnort: Österreich

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Toppax » Montag 25. August 2014, 12:32

Hallo,

ja, würde ich ja gerne machen, aber ich bin da leider auf die Hilfe von micha angewiesen.
Solange ich nicht die Werte der Monster zuordnen kann, ist das Ganze ein Fischen im trüben.
Schauen wir mal...
Gruß
Toppax
Toppax
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 15:37

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Micha » Montag 25. August 2014, 13:46

Muss heute Abend nochmal dran. Melde mich.
Team Schicksalspfade
Aktuelles vom Entwicklerteam
Benutzeravatar
Micha
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 00:31

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Micha » Montag 25. August 2014, 22:13

Ich habe mich mal an einer SEHR GROBEN Einstufung versucht, das ganze gestaltet sich nicht ganz einfach, ich werde im folgenden auch aufführen warum ich dieser Meinung bin und keine exakten Soldwerte angegeben habe ;)

Monster heben häufig größere Synergien als Charaktere.
Das beste Beispiel hierfür sind die Ratten.
Während ein Schwarm allein keine großen Sorgen verursacht, steigt ihre Kampfkraft exponentiell an, wenn ein Rattenkönig oder sogar der Bettlerkönig hinzukommen.
Ferner besitzen sie eine Regel, die dafür sorgt, das weitere Schwärme nachrücken.
Aber ich schweife ab.

    Übersicht der Monster
    Soldwerte von 100-200: Höhlenspinne, Gruftassel, Riesenamöbe
    Soldwerte von 200-300: Zyklopischer Minotaurus
    Soldwerte von 300-500: Maru, Oger, Troll,Waldschrat (stärker in Szenarien mit vielen Wäldern), Zant
    Soldwerte von 500-800: Leviatan, Grakvaloth

    Monster außerhalb der Wertung aufgrund von Besonderheiten:
    exponetiell anwachsende Stärke durch Synergien: Rattenschwarm, Rattenkönig
    Monsterstärke entfaltet sich vor allem, wenn das Monster etwas verteidigt: Krakenmolch

Warum sind die Werte in so großen Bandbreiten?
Weil Szenario, Modifikationen am Monstermeister, die Ausrüstung der Charaktere und die Zusammenstellung der Gruppe schon erhebliche Verwerfungen ergeben können.

Für die Überlegungen, die man anstellt, wenn man ein eigenes Szenario entwickeln möchte, sollte man also ein paar weitere Dinge in Betracht ziehen:
  • Ziel des Szenarios: Sind die Monster Gegner oder sollen sie vom eigentlichen Ziel abhalten?
  • Gesamt LP der Gegner vs. Schadenspotenzial der Gruppe
  • RS der Gegner vs. Anzahl der rüstungsbrechenden oder -durchschlagenden Waffen
  • Resistenzen/Immunitäten vs. Vorkommen der entsprechenden Angriffsart in der Gruppe
  • Wer ist im Szenario in der Überzahl und welche Konsequenzen entstehen daraus?
  • Vorhandene Paraden der Monster vs. Bevorzugte Angriffsarten der Gruppe
  • Ferner sollte man immer bedenken, das der Monstermeister niemals einen echten Spieler ersetzen kann und somit eine Gruppe Monster immer etwas schwächer sein wird als eine von einem echten Spieler geführte Truppe.
  • Soll das Szenario für eine bestimmte Gruppe sein, oder für verschieden Konstellationen funktionieren?

    Es gibt sicher noch weitere Dinge die man hier anführen kann.

Du hattest ja gesagt, das du schon gewisse Überlegungen angestellt hast, teile diese doch mal mit uns und wir überlegen gemeinsam anhand der oben gemachten Ausführungen, welche Konstellation evtl. ein interessantes Szenario ergeben würde.

Gruß micha
Team Schicksalspfade
Aktuelles vom Entwicklerteam
Benutzeravatar
Micha
Moderator
 
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 00:31

Re: Soldwerte für "Monster"

Beitragvon Toppax » Mittwoch 27. August 2014, 15:42

Hallo Leute,
Erstmal ein großes DANKE an Micha für die ausführliche Erklärung. Jetzt verstehe ich auch die Schwierigkeit der genauen Punktevergabe. Ich muss zu geben, dass ich die Schweirigkeiten erst nicht so ganz verstanden habe. Werte sind Werte, dachte ich, aber dass der Monstermeister oder die Konstelation auf dem Spielfeld natürlich einen erheblichen Einfluss haben, dass war mir nicht sofort ersichtlich.
Das macht es für mich nur leider nicht einfacher. In erster Linie wollte ich ja schnelle Solo- oder Kooppartien spielen. Einfach entsprechend der Gruppenstärke ein paar Gegner aufgebaut und los geht die Prüglei. Auch mal nur mit zwei oder drei Charakteren, wenn man mal nur ein Stündchen Spielen will.
Die Bandbreite der Soldwerte hilft mir da ja nur bedingt weiter. Wenn wir z.B. die Höhlenspinnen nehmen: Bei einem Soldwert der Gruppe von 1200 D macht es ja einen erheblichen Unterschied ob ich die Spinnen jetzt mit 100 Punkten, 150 Punkten oder gar 200 Punkten ansetze. Das wären dann ja 12 oder 8 oder nur 6 Spinnen. Und ob jetzt 6 oder 12 Gegner auf dem Spielfeld stehen ist ja schon ein heftiger Unterschied.
Aber vielleicht liegt die Wahrheit ja auch in der Mitte, wie immer :-). Leider habe ich im September nicht so viel Zeit zum Zocken, aber ich werde das mit dem Mittelwert in den nächsten Wochen einfach mal ausprobieren.
Gruß
Toppax
Toppax
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 13. August 2014, 15:37


Zurück zu Allgemeines & Hintergrund (Schicksalspfade)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron