Neuer Spieler, Tipps?

Das Schwarze Auge für Einsteiger.

Re: Neuer Spieler, Tipps?

Beitragvon Fayne » Montag 8. August 2016, 00:41

Suratarius hat geschrieben:Mein persönliches DSA 5 Kredo ist aber (bis jetzt) keine Eigenschaft unter 10. Mit 10 hat man immerhin eine 50% Chance, dass es reicht, was mir persönlich als "schlecht" reicht... :D Habe in der Gruppe aber auch einen Char der KL nicht über 8 steigern will und kann es nachvollziehen.


Geht mir genau so. Ich gehe auch nicht unter zehn, außer für Ausnahmefälle aus rollenspieltechnischen Gründen bei Charisma oder Klugheit. Das sind aber Charaktere, die mir persönlich nicht gefallen, ich kenne auch nur andere, die sowas spielen^^
Fayne
 
Beiträge: 535
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 18:32

Re: Neuer Spieler, Tipps?

Beitragvon x76 » Dienstag 9. August 2016, 00:08

Eine schwere Zweihandwaffe finde ich nicht gerade typisch für einen Nivesen. Für einen Stammeskrieger der durch die endlose Weite des Nordens zieht ebenso wenig (zu schwer und ohne praktischen Nutzen). Solche Waffen findet man üblicherweise bei Barbaren (z.B. Eis-, Trollzacker) und Zwergen, sowie gelegentlich bei Orks und Thorwalern. Das Nivesen überhaupt Krieger besitzen, ist schon eine DSA 5 Neuerung. Bislang hatten sie so ziemlich als einzige "wilde" Kultur nicht einmal Stammeskrieger...

Das Speer, Kurzbogen, Kurzschwert und Wurfkeule deutlich beliebter bei den Nivesen sind, hat gute Gründe - lassen sich solche Waffen gleichermaßen zur Jagd wie auch zur Verteidigung nutzen bzw. belasten sie den Träger kaum.

Letztendlich kannst Du natürlich die Waffe wählen, die Dir gefällt. Unterbewusst würde ich dem Helden in meiner Spielrunde aber vermutlich einen Minuspunkt im Punkt "Stil" geben. Auffällig ungewöhnlich ist der Bursche so auf jeden Fall. ;)

@ Ergänzend zu den pauschalen Tipps:

Bei den Talentwerten sind die Grenzen der QS Intervalle eine wichtige Orientierungshilfe. Lieber eine QS mehr erreichen können, wenn es gut läuft als stets die schlechtere QS zu bekommen (z.B. eher FW 7 als 6). Muss man natürlich nicht immer befolgen, aber wenn man gerade im Zweifel ist und die AP hat...

Zu diesen Grenzen kommt noch der magische Eigenschaftswert 13 für die Routineprobe (automatischer Erfolg mit halben FP ohne würfeln zu müssen, GRW S. 185). Jeder fehlende EW Punkt kostet hier gleich eine Mod. Stufe (falls man überhaupt mit der Optionalregel spielt, die dies erlaubt).

In wichtigen Kernkompetenzen (z.B. Fährtensuche für einen Kundschafter) sollte man auf beide Dinge achten. Nicht das man zu spät bemerkt, dass jede kleine Aufgabe die eigentlich belanglose Routine sein sollte, für den Helden dank "Dumpstat", im wahrsten Sinn des Wortes zur Probe wird. Jener Beispielkundschafter wäre also mit 13/13/13 und FW 7 deutlich besser beraten als mit 13/13/12 und FW 6, da er nicht nur schwierigere Aufgaben ohne Anstrengung meistert, sondern dabei auch noch eine bessere Qualität erzielt, als sein nur geringfügig schlechterer Kollege. Automatischer Erfolg mit QS 2 contra wackelige Probe mit maximal gleicher QS. Ganz abgesehen davon, dass er unter Probendruck auch eine QS von 3 erzielen kann. In Bereichen die dem Helden wichtig sind, lohnt es sich also auf jeden Fall auf diese beiden Dinge zu achten!
x76
 
Beiträge: 603
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 14:28

Re: Neuer Spieler, Tipps?

Beitragvon ironraptr » Dienstag 9. August 2016, 23:28

Also ich hab noch ein wenig feinarbeit gemacht und jetzt passt alles von der Verteilung her und bisher hab ich bis auf zwei würfe insgesamt an 2 Tagen alles ziemlich gerockt.
Hab heute nen Boss alleine runtergekloppt mit 3 mal hintereinander ner 1 xDD
Also ich finde das so wie ich es habe jetzt ziemlich gut.
Danke nochmal für die guten Tipps, die haben mir sehr gut geholfen.
ironraptr
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 5. August 2016, 17:14

Re: Neuer Spieler, Tipps?

Beitragvon wertuss » Freitag 31. März 2017, 12:43

Ich bin neu hier und diese Tipps sind für Begginer großartig! Vielen Dank.
Die beste computer schrank :)
wertuss
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 31. März 2017, 12:39

Re: Neuer Spieler, Tipps?

Beitragvon Nick-Nack » Freitag 31. März 2017, 22:23

Speziell für Einsteiger ins Hobby hab ich auch ein paar Tipps zusammengestellt:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL ... XYi12C95DD
Spannende Videos zu Rollen-, Gesellschafts- und Computerspielen:
http://www.nick-nack.de/
Benutzeravatar
Nick-Nack
 
Beiträge: 222
Registriert: Montag 10. August 2015, 23:10
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Ich bin neu hier (DSA5)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast