Produkte

Re: Produkte

Beitragvon Skywind » Samstag 15. April 2017, 12:48

Erster! :D

Sehr schön soweit, damit ist Ostern gerettet ... :mrgreen:
Dateianhänge
IMG_20170415_134019.jpg
IMG_20170415_134019.jpg (140.87 KiB) 686-mal betrachtet
Skywind
 
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:57

Re: Produkte

Beitragvon Br0adsw0rd » Samstag 15. April 2017, 13:06

Wie es zu erwarten war, braucht der schweizer Aussenposten etwas länger.
Da es noch nicht mal verschickt wurde, werde ich wohl erst gegen Ende von nächster Woche damit rechnen können.
Bild
Benutzeravatar
Br0adsw0rd
 
Beiträge: 114
Registriert: Sonntag 29. September 2013, 10:19
Wohnort: Schweiz

Re: Produkte

Beitragvon stebehil » Samstag 15. April 2017, 16:42

Skywind hat geschrieben:Erster! :D

Sehr schön soweit, damit ist Ostern gerettet ... :mrgreen:


Sehr cool! 8-) Naja, werd wohl Mittwoch wieder bei meinem Laden vorbeischauen. da müsste dann ein Exemplar für mich liegen.
stebehil
 
Beiträge: 971
Registriert: Montag 10. September 2012, 18:15
Wohnort: Dresden

Re: Produkte

Beitragvon xNGTMx » Dienstag 18. April 2017, 10:09

Br0adsw0rd hat geschrieben:
Venoem hat geschrieben:Werden alle engl. DnD Next Produkte ins Deutsche übersetzt?

Ausser die Kampagnen und die Dungeon-Sammlung ist also fast alles abgedeckt.
Für Spielercharaktere müsste somit fast alles veröffentlicht werden, was das Herz begehrt.


Aus der Ankündigungs-News:

John-Paul Brisigotti, Geschäftsführer der Battlefront Group hat geschrieben:„Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, um Dungeons & Dragons der ganzen Welt zugänglich zu machen. In Zusammenarbeit mit Ulisses Spiele werden wir dieses Jahr die deutsche Ausgabe veröffentlichen. Dies umfasst die volle Produktreihe aus Grundbüchern, Starterset, Zauberkarten und Sichtschirmen sowie die fortlaufenden Module, sowie sie erscheinen.“

(Hervorhebung von mir)

Man darf also getrost davon ausgehen, dass auch die Kampagnen und Abenteuer veröffentlicht werden. Nur das Regelsystem bereitzustellen und das Schaffen von spielbaren Inhalten einzig in fleißige Spielleiter-Heimwerker-Hände zu geben (oder auf die englische Ausgabe zur Selbstübersetzung zu verweisen) wäre zumindest mal schade, wenn nicht gar fatal. Mit dem Abenteuer aus der Starter-Box gibt es zumindest schon mal einen angekündigten Präzedenzfall für lokalisierte Inhalte.
xNGTMx
 
Beiträge: 125
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 13:59

Re: Produkte

Beitragvon stebehil » Mittwoch 19. April 2017, 19:45

stebehil hat geschrieben:
Skywind hat geschrieben:Erster! :D

Sehr schön soweit, damit ist Ostern gerettet ... :mrgreen:


Sehr cool! 8-) Naja, werd wohl Mittwoch wieder bei meinem Laden vorbeischauen. da müsste dann ein Exemplar für mich liegen.


Und so war es denn auch. Jetzt schmücken zwei Exemplare mein Regal, eins deutsch, eins englisch. Auf diesem Foto oben links ist es jetzt einsortiert ;-) viewtopic.php?f=82&t=9889
stebehil
 
Beiträge: 971
Registriert: Montag 10. September 2012, 18:15
Wohnort: Dresden

Re: Produkte

Beitragvon stebehil » Samstag 29. April 2017, 22:17

Jetzt bin ich verwundert: Laut Neuigkeiten-Homepage erscheint im Mai das Monsterhandbuch und im Juni das Spielleiterhandbuch. So weit, so gut. Dann gibt es für August die Ankündigungen für die Zauberkartensets und das Einsteigerset. Äh, nun ja - welchen Sinn es haben soll, das Einsteigerset mehrere Monate nach dem ersten Hardcover zu veröffentlichen, erschließt sich mir nicht. Andere Abenteuer oder überhaupt Bücher sind nicht angekündigt - gut, Übersetzungen dauern ihre Zeit, das ist klar. Dennoch hätte ich nach Einführung der neuen Regeln kurzfristig ein Abenteuer erwartet, und sei es nur die Einsteigerbox. So wie es sich jetzt darstellt, finde ich es nicht nachvollziehbar. Die Zauberkartensets - die sind im Original von gale force 9, dass die die Karten schnell auf dem Markt sehen wollen, kann ich zwar verstehen, finde es aber trotzdem nur mäßig sinnvoll.
stebehil
 
Beiträge: 971
Registriert: Montag 10. September 2012, 18:15
Wohnort: Dresden

Re: Produkte

Beitragvon Br0adsw0rd » Sonntag 30. April 2017, 08:40

Da es keinerlei deutsche digitale Inhalte gibt, hätte mir die erste Kampagne (Einsteiger-Set) auch etwas früher gewünscht damit man früher etwas hat, was man spielen kann und nach dem Release nicht vier Monate auf den Regeln zu sitzen braucht.
Spiele mit dem Gedanken ein paar Splittermondabenteuer für D&D um zuschreiben und in die Reiche zu versetzen, müsste dazu aber erst den inneren Schweinehund überwinden. Lorakis und Faerûn fühlen sich fast identisch an.
Ironischerweise habe ich mal einen Teil von "Stadt der Spinnenkönigin" für Splittermond umgeschrieben, als ich ein Erscheinen von D&D schon aufgegeben hatte.

Der positive Nebeneffekt wird sein, dass es zu Release der ersten Kampagne soviele Regelvertraute geben wird wie noch nie. :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Br0adsw0rd
 
Beiträge: 114
Registriert: Sonntag 29. September 2013, 10:19
Wohnort: Schweiz

Re: Produkte

Beitragvon stebehil » Sonntag 30. April 2017, 09:12

Das ist genau die Sache: wenn es zu lange dauert, bis deutsche Abenteuer erscheinen, weichen die Spielleiter auf englisches Material aus, oder schreiben selber was, oder nehmen anderes, bereits in Deutsch vorliegendes Material. Es dürfte z.B. machbar sein, Pathfinder-Abenteuer und Kampagnen ohne übermäßige Schmerzen auf D&D5 umzuschreiben. Damit schneidet sich gf9 insoweit ins eigene Fleisch, indem damit die potentiellen Umsätze der Abenteuer geringer ausfallen. Auch digitales Material würde schon helfen, denke ich.
stebehil
 
Beiträge: 971
Registriert: Montag 10. September 2012, 18:15
Wohnort: Dresden

Re: Produkte

Beitragvon Pitjes » Sonntag 30. April 2017, 19:45

Hi,

ich würde mich ja auch schonmal über einen deutschen Charakterbogen freuen. In französich gibts den schon:
http://www.black-book-editions.fr/conte ... web_v1.pdf

Gruß Pitjes
Pitjes
 
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 19. September 2014, 17:37
Wohnort: Lahn-Dill-Kreis (Mittelhessen)

Re: Produkte

Beitragvon matschi » Sonntag 30. April 2017, 21:13

Pitjes hat geschrieben:ich würde mich ja auch schonmal über einen deutschen Charakterbogen freuen.


Schau mal ins Tanelorn-Forum - dort findest Du die deutschen Charakterbögen. Aufgrund der ganzen Lizenzproblematik verlinke ich den Beitrag hier aber mal nicht direkt.
matschi
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 30. April 2017, 21:08

VorherigeNächste

Zurück zu Klatsch &Tratsch zu D&D5



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast