Handlangergruppen im Kampf

Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon Astrofotograf » Freitag 31. März 2017, 13:10

Wie funktioniert das mit den Handlangern? Eine Gruppe aus 3 Troopern hat schwere Waffen 2 (1 Rang für jeden zusätzlichen Trooper), greift also mit GYY an. Basisschaden vom Blastergewehr ist 9.
Nun steht im Buch, dass die Gruppe als ein NPC agiert. Ich greife also mit der gesamten Gruppe einen SC an? Heißt Handlangergruppen konzentrieren ihr Feuer immer auf einen Charakter? Oder ist es 3 mal der Basisschaden von 9, weil es ja 3 Gewehre sind, und ich kann dann 3 SC anreifen?

Ich verstehe es so, dass es läuft wie im ersten Fall beschrieben. Heißt also, wenn ich eine Handlangergruppe aus 20 Troopern habe, konzentrieren die ihr Feuer immer auf einen Char.. Korrekt?

Wenn das so ist, würde ich das eher hausregeln, dass der Schaden für die Gruppe ausgewürfelt wird (also Basis + Erfolge) und die dann auf maximal so viele Ziele aufgeteilt werden, wie Handlanger da sind..
Benutzeravatar
Astrofotograf
 
Beiträge: 147
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 13:23
Wohnort: Ahaus

Re: Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon Triarier » Freitag 31. März 2017, 14:16

Sie schießen einmal dafür besser .
20 Trooper in einer Gruppe wären 19 Würfel.

Es macht vielleicht mehr Sinn , sie in 4 5er Truppen aufzuteilen oder noch kleiner.
Triarier
 
Beiträge: 5
Registriert: Montag 13. Februar 2017, 17:55

Re: Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon Astrofotograf » Freitag 31. März 2017, 14:49

Wie kommst du auf 19 Würfel? 20 Trooper wären 20 Fertigkeitenränge, und die sind bei 5 gecapped. Ging eher um das "Bild", dass 20 Soldaten immer ihr Feuer auf einen Gegner konzentrieren

Habe im offiziellen Forum ebenfalls gefragt und da eine Antwort bekommen. Ja, sie schießen ein mal, und auch konzentriert auf einen Gegner. Sollen sie das nicht tun, sollte man die Gruppe in mehrere kleinere aufteilen
Benutzeravatar
Astrofotograf
 
Beiträge: 147
Registriert: Dienstag 24. November 2015, 13:23
Wohnort: Ahaus

Re: Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon Cernusos » Dienstag 11. April 2017, 14:56

Astrofotograf hat geschrieben:Wie funktioniert das mit den Handlangern? Eine Gruppe aus 3 Troopern hat schwere Waffen 2 (1 Rang für jeden zusätzlichen Trooper), greift also mit GYY an. Basisschaden vom Blastergewehr ist 9.
Nun steht im Buch, dass die Gruppe als ein NPC agiert. Ich greife also mit der gesamten Gruppe einen SC an? Heißt Handlangergruppen konzentrieren ihr Feuer immer auf einen Charakter? Oder ist es 3 mal der Basisschaden von 9, weil es ja 3 Gewehre sind, und ich kann dann 3 SC anreifen?

Die Idee die hinter der Handlangerregel steckt ist ja die, dass man versucht Würfelorgien im Kampf zu reduzieren und viele Gegner als
Gruppen zusammenfasst.
D.h. man Würfelt nur einmal für eine Handlangergruppe und dadurch ergibt sich auch nur einmal Schaden für ein Ziel. (Es sei denn, das Ziel ist eine andere Handlangergruppe)
Schaden errechnet sich dann auch aus 1x Waffenschaden + Nettoerfolge
-> je mehr Leute in der Gruppe, desto besser treffen sie und mehr Schaden kann entstehen.

Ich verstehe es so, dass es läuft wie im ersten Fall beschrieben. Heißt also, wenn ich eine Handlangergruppe aus 20 Troopern habe, konzentrieren die ihr Feuer immer auf einen Char.. Korrekt?
Wenn das so ist, würde ich das eher hausregeln, dass der Schaden für die Gruppe ausgewürfelt wird (also Basis + Erfolge) und die dann auf maximal so viele Ziele aufgeteilt werden, wie Handlanger da sind..

Ähm... Keine 20 Handlanger in eine Gruppe! Es sei denn du willst deine Spieler direkt onehitten. ;) :twisted:

3-5 Handlanger pro Gruppe (kommt bisschen drauf an, wie schlagkräftig deine Spieler sind)
Ich versuche gleiche Waffengruppen als Handlangergruppe zusammenzufassen.
Z.B. eine bunt gemischte Piraten-Handlangergruppe die mit Nahkampfwaffen, Blastern und Gewehren angreift
teile ich dann in einzelne Gruppen auf. Dadurch verändern sich auch der Würfelpool.
Oder was sich auch anbietet: 2 verschiedene, schon dezimierte Handlangergruppen die sich entschließen auf ein Ziel zu feuern,
kann man auch wieder zu einer Gruppe zusammenfassen.
Benutzeravatar
Cernusos
 
Beiträge: 127
Registriert: Freitag 4. September 2015, 08:19

Re: Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon R2-3PO » Dienstag 11. April 2017, 15:25

Cernusos hat geschrieben:Ähm... Keine 20 Handlanger in eine Gruppe! Es sei denn du willst deine Spieler direkt onehitten.



Man kann durchaus mehr als 6 Handlanger in eine Gruppe stecken, aber die Ränge in den Gruppenfertigkeiten steigen dann nicht mehr an, ihr gemeinsames Wundenlimit sehr wohl. Für die Handlangergruppe steigt ab 6 Handlanger ihre Feuerkraft beim Zufügen weiterer Handlanger nicht mehr weiter an, die Gruppe kann aber deutlich mehr einstecken. Im filmischen Star Wars Universum ergibt das durchaus Sinn, da bei größeren gegnerischen Handlangergruppen immer nur die erste Reihe auf die SCs feuert. Wenn aus der ersten Reihe ein Handlanger zu Boden geht, kommt einer aus der zweiten Reihe nach und die Feuerkraft der Gruppe bleibt somit konstant, bis die Gruppe auf unter 6 Mitglieder schrumpft.

Wenn man den SCs eigene Handlanger-Gruppen gibt und die Truppen(?)-Regeln, die wir mit dem ZdR-Spielleiterschirm bekommen müssten, benutzt, dann könnten große Handlangergruppen sogar in Situationen sinvoll sein, wo man nicht die SCs zur Flucht zwingen will. ;)
R2-3PO
 
Beiträge: 18
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 15:00
Wohnort: Göttingen

Re: Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon Oekie » Dienstag 25. April 2017, 16:37

R2-3PO hat geschrieben:
Cernusos hat geschrieben:Ähm... Keine 20 Handlanger in eine Gruppe! Es sei denn du willst deine Spieler direkt onehitten.



Man kann durchaus mehr als 6 Handlanger in eine Gruppe stecken, aber die Ränge in den Gruppenfertigkeiten steigen dann nicht mehr an, ihr gemeinsames Wundenlimit sehr wohl. Für die Handlangergruppe steigt ab 6 Handlanger ihre Feuerkraft beim Zufügen weiterer Handlanger nicht mehr weiter an, die Gruppe kann aber deutlich mehr einstecken. Im filmischen Star Wars Universum ergibt das durchaus Sinn, da bei größeren gegnerischen Handlangergruppen immer nur die erste Reihe auf die SCs feuert. Wenn aus der ersten Reihe ein Handlanger zu Boden geht, kommt einer aus der zweiten Reihe nach und die Feuerkraft der Gruppe bleibt somit konstant, bis die Gruppe auf unter 6 Mitglieder schrumpft.

Wenn man den SCs eigene Handlanger-Gruppen gibt und die Truppen(?)-Regeln, die wir mit dem ZdR-Spielleiterschirm bekommen müssten, benutzt, dann könnten große Handlangergruppen sogar in Situationen sinvoll sein, wo man nicht die SCs zur Flucht zwingen will. ;)


Wo steht das die Ränge in den Gruppenfertigkeiten limitiert sind?
Oekie
 
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 16:57

Re: Handlangergruppen im Kampf

Beitragvon Azanael » Dienstag 25. April 2017, 16:59

Im Handlanger-Teil hinten bei den NSCs steht, dass sie (Anzahl an Handlangern - 1) Ränge in Fertigkeiten erhalten (nicht in Handlangerfertigkeiten) und Fertigkeiten sind im Normalfall auf 5 beschränkt (Ausnahmen bestätigen die Regel ;-) )
Azanael
 
Beiträge: 97
Registriert: Sonntag 29. März 2015, 13:59
Wohnort: München


Zurück zu Star Wars - Am Rande des Imperiums



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast