Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Regelfragen kommen hier rein.

Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Akkarin » Samstag 30. September 2017, 00:07

Mit AM2 wollte ich mir mal einen Elfenkämpfer Bauen. Mit der Zauberstilsonderfähigkeit Kämpfer und der Sonderfähigkeit Zauberkämpfer gibt es ja auch dazu zugeschnittene Regeln.

Aber: Es gibt kaum Zauber für Elfen auf die die Vorrausetzungen Zutreffen.

Axxeleratus und Attributo (GE, IN) funktionieren.

Attributo (FF, KK, MU, KO) hingegen sind nicht für Elfen.

Armatrutz und -leib funktionieren nicht das RS anscheinend nicht "Kampfwertverbessernd" ist. (OT: stacken diese Zauber ? Stacken die -leib zauber mit Rüstung ?)

Falkenauge gibt keinen Bonus auf FK, sondern reduziert den Malus.

Kraft des Tieres ist für Hexen.

Duplicatus ist nicht für Elfen und würde auch nicht funktionieren da keine direkte Verbesserung.

Die -pfeil Zauber sind keine Verbesserungen für den Elfen selbst.


Hab ich was übersehen ? Ich finds ein bisschen peinlich und frustrierend dass selbst nach einem Buch das u.a. Elfenkämpfern gewidmet ist man gerade mal auf eine Liste von 2 kommt.
Akkarin
 
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 19:55

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Cifer » Samstag 30. September 2017, 01:29

Da "Zauber" auch Rituale umfassen, wären noch Standhafter Wächter und Überlegener Krieger zu nennen. Und ich vermute, Erhöhung des "natürlichen" RS und Probenerleichterungen/Maliabbau für die genannten Werte sollte eigentlich auch mit dazu zählen.
Jeder Mensch ein Magier!
Avatar by Tacimur
Benutzeravatar
Cifer
 
Beiträge: 4346
Registriert: Freitag 7. September 2012, 16:20

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Akkarin » Samstag 30. September 2017, 16:34

Andere Frage: Zauberkämpfer gibt ja +50% Wirkungsdauer. Hat das irgendeine Auswirkung auf aufrechterhaltende Zauber ? I.e. kostet Axxeleratus 4 AsP per 10 oder per 15 Minuten ? Kann man die AsP von aufrechterhaltenden Zaubern eigentlich senken ?
Akkarin
 
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 19:55

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Tiro » Samstag 30. September 2017, 17:09

Akkarin hat geschrieben:Andere Frage: Zauberkämpfer gibt ja +50% Wirkungsdauer. Hat das irgendeine Auswirkung auf aufrechterhaltende Zauber ? I.e. kostet Axxeleratus 4 AsP per 10 oder per 15 Minuten ? Kann man die AsP von aufrechterhaltenden Zaubern eigentlich senken ?


Bei der Zauberstilsonderfertigkeit zu Scholar der Akademie der Erscheinungen zu Grangor (S. 73-74) gibt es eine Erklärung zur Behandlung von 50% länger und 50% teurer bei aufrechterhaltenen Zaubern. Das klingt ein wenig anders, ansonsten hätte ich das so Zeitintervall um 50% erhöht. [Oder ist die Beschreibung da teilweise falsch, weil die auch den Fall mit nochmal 50% mehr Kosten/Zeit anführen?]

Aufrechterhaltungskosten sind üblicherweise 50% der AsP-Kosten für die Aktivierung und wenn man diese reduziert, reduzieren sich auch die AsP-Kosten für die Intervalle. [siehe DSA5 Regelwerk, S. 256 (2. Edition) "Zaubermodifikation von Zauberdauer, Reichweite und Kosten" 3. Punkt/Auge]
Tiro
 
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 11:08

folgende User möchten sich bei Tiro bedanken:
Akkarin

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Brikwist » Sonntag 1. Oktober 2017, 12:27

Würde auch sagen dass aufrechterhaltende Zauber von der erhöhten Wirkungsdauer profitieren, da sie auch von AsP-Reduktionen profitieren.

Übrigens sind Fremdzauber bei den verbessernden Zaubern relativ verkraftbar, da die SK dort irrelevant ist. Somit bekommst du keine zusätzliche Erschwernis durch SK.
Ansonsten kannst du dir auch die Prägung 'Menschenfreund' holen.
Brikwist
 
Beiträge: 133
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2016, 08:14

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Tengwean » Sonntag 1. Oktober 2017, 15:49

Falkenauge
Wirkung: Der Verzauberte baut eine geistige Verbindung zu seinem Ziel auf. Hierdurch wird für den Verzauberten der nächste Fernkampfangriff auf dieses Ziel um QS des Zaubers erleichtert.

Dann gibt es noch den Zauberspruch „Standhaft“, welcher Patzer unterbindet was ja wohl definitiv Kampfwertverbesserung ist. Axxeleratus (VW+1, GS*2, INI*2) und, wie schon gesagt, Standhafter Wächter und Überlegener Krieger.

Gruß
T
Nicht alles,was Gold ist,funkelt,
Nicht jeder,der wandert,verlorn,
Das Alte wird nicht verdunkelt;
Noch Wurzeln der Tiefe erfrorn.
Aus Asche wird Feuer geschlagen,
Aus Schatten geht Licht hervor;
Heil wird geborsten Schwert;
Und König,der die Krone verlor
Tengwean
 
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 11. November 2016, 03:05

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon Akkarin » Montag 2. Oktober 2017, 11:17

Laut Zauberkämpfer (AM2 S. 84) Zählen nur Zauber welche AT, PA, FK, AW, TP und/oder INI verbessern als Zauber welche Kampfwerte verbessern.

RS Verbesserungen, Erleichterungen auf Proben und verhindern von Patzern würde ich zwar spontan auch als "Kampfwerte verbessern" zählen, gelten RAW aber nicht.

Um die Sache noch Komplizierter zu machen: Der Zauberstil Kämpfer (AM2 S. 73) bringt zwar auch Vorteile bei Zaubern die die Kampfwerte verbessern, beschreibt, anders als die SF Zauberkämpfer, jedoch nicht was unter "Kampfwerte" fällt.

edit@Brikwist: Fremdtraditionen erlauben allerdings auch keine Mods. Daher wäre bspw ein Attributo deutlich eingeschränkter anwendbar wenn mann immer 8 KR und 8 AsP braucht.
Akkarin
 
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 19:55

folgende User möchten sich bei Akkarin bedanken:
Brikwist

Re: Kampfwert verbessernde Zauber Elfen

Beitragvon orkenspalter » Montag 2. Oktober 2017, 19:00

Hier geht's weiter. Durch den Forenwechsel bedingt ist für diesen Thread im Orkenspalter-Forum ein Fortsetzungsthread angelegt worden:
https://www.orkenspalter.de/index.php?t ... ber-elfen/
Benutzeravatar
orkenspalter
 
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 9. September 2012, 12:17
Wohnort: Schwerte


Zurück zu Regeln (DSA5)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron