Fragen zu Avent.Magie II

Knappe, kurze Fragen können hier schnell geklärt werden.

Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Tao_ » Sonntag 24. September 2017, 18:47

Bannbaladin!

Ich habe einige kurze Fragen zum neuen AM2:

1. Zauberstilsonderfertigkeiten (Elfen): Zauberweber
Gilt nach der Einsparung von 1 AsP bei der Kostenreduzierung auch die -1 für Zauber Allg./Elf verbreitung? Würde somit ein Zauber welcher 8 AsP kostet durch die Kostensenkung auf 4, dann -1 wegen Kostensenkungseffizienz und -1 wegen Elf Verbreitung also auf 2 AsP gesenkt, oder nur auf 3?

2. Zauberlieder
Wie lange ist die Zauberdauer bei Zauberlieder? Bei manchen steht wie lange gespielt werden muss bevor ein Effekt eintritt. Beim "Lied des Zauberschutzes" z.B. gibt es aber keinge Angabe und der Effekt dauert bis zu 30min nach beenden der Musik.

3. Zauber: Basaltleib, Erweiterung: Erzschutz
Bei dieser Erweitertung steht, dass Angriffe durch das Element Erz (somit auch Stahl) nur halbe TP anrichten. Gilt dies somit auch für Schaden durch Stahl/Stein-Waffen im Kampf?

4. Zauber: Himmelslauf
Kann der Elf unter dieser Zauberwirkung z.B. von einem Hügel gerade aus durch die Luft laufen? Oder von einem Baum aus?

Vorweg schon mal vielen Dank für eure Hilfe!
Tao_
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 18. Juni 2014, 15:29

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Deirakos » Sonntag 24. September 2017, 19:04

1. Wenn es wie beim Kraftfokus geregelt ist, dann wird der eine AsP ganz am Ende abgezogen

2. damit kenne ich mich nicht aus ^^

3. Angriffe des Elementes Erz meinen Zauber und Elementarwesen und vllt auch Liturgien

4. ja solange es Waagerecht ist
Deirakos
 
Beiträge: 742
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 16:53

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Tengwean » Sonntag 24. September 2017, 19:11

1. 2 AsP, da steht nämlich "spart er einen weiteren AsP zusätzlich ein"

2. Gibt tatsächlich keine feste Dauer, wenn nichts angegeben ist. Von daher wohl (solange das nicht erratiert wird: Meisterentscheid)

3. Würde sagen ja. Zumindest RAW, über RAI kann man streiten, da er wie auch alle anderen Leiber nur Steigerung B ist.

4. Ja.

Gruß
T
Nicht alles,was Gold ist,funkelt,
Nicht jeder,der wandert,verlorn,
Das Alte wird nicht verdunkelt;
Noch Wurzeln der Tiefe erfrorn.
Aus Asche wird Feuer geschlagen,
Aus Schatten geht Licht hervor;
Heil wird geborsten Schwert;
Und König,der die Krone verlor
Tengwean
 
Beiträge: 389
Registriert: Freitag 11. November 2016, 03:05

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Deirakos » Sonntag 24. September 2017, 19:22

Schwerter / Stahl sind keine Elementarangriffe
Deirakos
 
Beiträge: 742
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 16:53

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Feros » Sonntag 24. September 2017, 19:41

Deirakos hat geschrieben:3. Angriffe des Elementes Erz meinen Zauber und Elementarwesen und vllt auch Liturgien


Prinziell bin ich absolut auf deiner Seite, dass damit nur Zauber oder anderweitig magische/karmale Angriffe gemeint sind...ABER das beispiel, welches bei der Zaubererweiterung gegeben ist, bezieht sich auf herabfallende Steine. Ich würde zwar ganz ungern bei uns damit Spielen, dass ein Schwert (und andere Metall- und Steinwaffen) weniger Schaden anrichten, aber das Beispiel ist eine profane Schadensquelle.
Feros
 
Beiträge: 200
Registriert: Sonntag 11. September 2016, 12:07

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Tao_ » Sonntag 24. September 2017, 20:03

Deirakos hat geschrieben:(...), aber das Beispiel ist eine profane Schadensquelle.


Genau dies war mein "Problem" bei der Interpretation dieses Zaubers. Es gibt wohl keinen Unterschied zwischen eines herabfallenden Steins und eines sich herabsenkenden Hammers aus Stein. Und da das Element Erz nicht nur Stein sondern auch Stahl beinhaltet...

Tengwean hat geschrieben:1. 2 AsP, da steht nämlich "spart er einen weiteren AsP zusätzlich ein"

Hah! Lesen müsste man können... Danke :)

Tengwean hat geschrieben:2. Gibt tatsächlich keine feste Dauer, wenn nichts angegeben ist. Von daher wohl (solange das nicht erratiert wird: Meisterentscheid)


Gemäss Grundregelwerk mag ich mich erinnern, dass die Zauberlieder der Elfen "Rituale" sind, was somit nicht in Aktionen sondern Minuten gerechnet wird. Entsprechend wäre wohl die kürzeste Zauberdauer 1min. Wird die Lieder leider sehr abwerten, aber mal schauen wie wir es in unserer Gruppe regeln werden...
Tao_
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 18. Juni 2014, 15:29

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Deirakos » Sonntag 24. September 2017, 20:09

Aber warum sind Elementare dann gegen profanen Schaden resistenter, wenn es doch auch Elementarschaden ist?

Naja wenn es das Beispiel nunmal so sagt, dann ist wohl alles was einem Element angehört bei diesem Zauber einbegriffen.
Deirakos
 
Beiträge: 742
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 16:53

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Feros » Sonntag 24. September 2017, 20:33

Bei uns wird Punkt 3 so keinen Einzug halten. Für einen Klasse B Zauber ist eine Schadenshalbierung einfach zu mächtig. Selbst wenn man den zauber dafür auf FW 12 haben muss.

Hier ein Vorschlag, den wir grad diskutieren: Nehmt verhütetes Metall aus der Rechnung raus. Oder Lasst menschengeschwungene Waffen ganz außen vor.
Feros
 
Beiträge: 200
Registriert: Sonntag 11. September 2016, 12:07

folgende User möchten sich bei Feros bedanken:
Deirakos

Re: Fragen zu Avent.Magie II

Beitragvon Tao_ » Sonntag 24. September 2017, 20:47

Feros hat geschrieben:Selbst wenn man den zauber dafür auf FW 12 haben muss.

Er muss nur auf FW 8 sein... X)
Tao_
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 18. Juni 2014, 15:29


Zurück zu Kurze Fragen, kurze Antworten (DSA5)



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron