Frage bezüglich Kriecherspawn

Der Vergessene König plus Erweiterungen

Frage bezüglich Kriecherspawn

Beitragvon Marekesk » Donnerstag 7. Januar 2016, 00:03

Hallo,
heute ist beim Spiel eine Frage bezüglich der Kriecher bzw der Erkundungskarten aufgekommen.

Und zwar wurde durch die Standardaktion "erkunden" eine Erkundungskarte aufgedeckt nachdem der auf dem Segment befindliche Beschwörungspunkt bereits beseitigt war.

"Verpuffen" die Effekte einfach die einen Beschwörungspunkt voraussetzen (Bsp Kriecherspawn, Trankversteck) oder werden die Figuren wie Minibosse frei verteilt?

Gleiches bei Karten mit dem Text "Nachdem der Beschwörungspunkt vernichtet wurde" (Speicherpunkt/Verschlossene Türen).
Wird die Karte normal verwendet und der Effekt tritt einfach augenblicklich ein oder "verpufft" der Effekt weil die Karte als der Beschwörungspunkt ein paar Züge vorher beseitigt wurde noch nicht gezogen war?

Danke im Voraus.
Marekesk
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 2. November 2015, 16:26

Re: Frage bezüglich Kriecherspawn

Beitragvon Kai Großkordt » Donnerstag 7. Januar 2016, 09:45

Hallo!

Hm, für diesen Fall gibt es keine eindeutigen Regeln, daher könnt ihr es in eurer Spielgruppe tatsächlich genauso halten, wie ihr mögt. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: entweder der Effekt "verpufft", wie du sagst, also tritt nicht ein und die Karte wird ignoriert und nichts passiert. Alternativ könnte man einfach, wenn der Effekt einer Erkundungskarte nicht eintreten kann, einfach eine neue ziehen und deren Effekt anwenden. Das ist mein persönlicher Favorit, da es ohnehin so viele Erkundungskarten gibt, aber im Laufe eines Spiels nur relativ wenige davon zum Einsatz kommen.

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter. Viel Spaß beim Bekämpfen der Dunklen Konsole... äh, ich meine, des Dunklen Konsuls!
Kai Großkordt
 
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 13:05

Re: Frage bezüglich Kriecherspawn

Beitragvon Marekesk » Donnerstag 7. Januar 2016, 14:48

Danke für die schnelle Antwort!

Es ist noch eine Frage aufgetaucht:
Und zwar geht es um Unterstützungsaktionen mit dem "Verstärken" Symbol (namentlich "Läuterung" der Schwester des Lichts->"Unterstützungsaktion" "Verstärken" "Kreuz 2" "Heilung 1")
Die Regeln sagen "Aktionen mit Verstärken sind Aktionen, die nur befreundete Figuren zum Ziel haben oder betreffen dürfen"
Bedeutet befreundet "Gesamtheit der Spielerfiguren"also auch auf den Anwender spielbar oder "Alle anderen Figuren außer dem Anwender?"
Im konkreten Fall :
Heilt sich die Schwester Kreuz 2 Heilung 1 Effekt selber (weil sie ja im Zentrum des Effektes steht) oder wirkt der nur auf die anderen befreundeten Figuren im Zielbereich?
Marekesk
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 2. November 2015, 16:26

Re: Frage bezüglich Kriecherspawn

Beitragvon Kai Großkordt » Donnerstag 7. Januar 2016, 15:02

Ja, die Schwester kann sich auch selbst heilen. Generell lassen sich alle Unterstützungsaktionen selbstverständlich auch auf die Figur anwenden, die den Aktionspunkt bezahlt, denn sie ist für sich selbst ja keine feindliche Figur.
Kai Großkordt
 
Beiträge: 111
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 13:05

Re: Frage bezüglich Kriecherspawn

Beitragvon Marekesk » Donnerstag 7. Januar 2016, 15:25

Vielen Dank!
Ich glaube ich stell mir viele Aktionen einfach zu bildlich vor..
(Zb wenn sich "Von Wildling" mit seinem "Peitschenknallen" dann selber vermöbeln bzw in eine Richtung zwingen kann :D )
Marekesk
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 2. November 2015, 16:26

Re: Frage bezüglich Kriecherspawn

Beitragvon Astra » Freitag 8. Januar 2016, 12:34

Marekesk hat geschrieben:Hallo,
heute ist beim Spiel eine Frage bezüglich der Kriecher bzw der Erkundungskarten aufgekommen.

Und zwar wurde durch die Standardaktion "erkunden" eine Erkundungskarte aufgedeckt nachdem der auf dem Segment befindliche Beschwörungspunkt bereits beseitigt war.

"Verpuffen" die Effekte einfach die einen Beschwörungspunkt voraussetzen (Bsp Kriecherspawn, Trankversteck) oder werden die Figuren wie Minibosse frei verteilt?

Gleiches bei Karten mit dem Text "Nachdem der Beschwörungspunkt vernichtet wurde" (Speicherpunkt/Verschlossene Türen).
Wird die Karte normal verwendet und der Effekt tritt einfach augenblicklich ein oder "verpufft" der Effekt weil die Karte als der Beschwörungspunkt ein paar Züge vorher beseitigt wurde noch nicht gezogen war?

Danke im Voraus.


Bei dem Heilen Effekt stimme ich zu, aber der Effekt der Erkundungskarte würde laut Entwicklern verpuffen.

Q-"If an Explore Card that gets revealed is not valid is it replaced?
We played a game where a dungeon tile's spawning point had been destroyed and when a Hero moved into that dungeon tile the Explore Card revealed
Dwarven Ale: "If you destroy a spawn point...". This wording would mean the spawn point would have to be destroyed after revealing the Explore Card to take effect."
A-"No. The Explore Card simply has no effect. Deke Stella"

http://community.sodapopminiatures.com/ ... =39&t=4566
Benutzeravatar
Astra
 
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 16:53
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Super Dungeon Explore



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast