Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Das Forum, in dem unser Pathfinder-Demoteam sich und seine Aktionen vorstellt und für eure Fragen zur Verfügung steht.

Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Holger Pabst » Donnerstag 28. Februar 2013, 15:41

Ein bestimmtes Thema?
Eine bestimmte Region?
Soll es sich um eine besondere Rasse drehen?
Ein Wagenrennen in einer Arena als unschuldige Gladiatoren?
Die suche nach dem Jungbrunnen?

Gerne würden wir unser nächstes Abenteuer an einer Idee von euch ausrichten.
Für die Idee welche dann auch von uns genutzt wird, darf sich der Ideengeber ein Pathfinder Abenteuer als PDF aussuchen.

Hier könnt Ihr eure Ideen, Wünsche und Anregungen mitteilen.
Wir freuen uns schon drauf diese lesen zu dürfen.
Holger
Benutzeravatar
Holger Pabst
 
Beiträge: 483
Registriert: Dienstag 11. September 2012, 15:23

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Ulrich Schmidt » Freitag 1. März 2013, 11:56

Bruder Glod der Zwergenkleriker wünscht sich was mit einem Ewigen Bierbrunnen.
Pathfinder-Übersetzungsteam - Der Wandervogel
"Es gibt Dinge, über die sollte man nicht zu viel nachdenken, da es andernfalls passieren könnte, dass sich Cthulhu im Badezimmer manifestiert."
Benutzeravatar
Ulrich Schmidt
 
Beiträge: 4741
Registriert: Montag 10. September 2012, 19:56
Wohnort: Helmstedt

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Daehsquinn » Freitag 1. März 2013, 15:38

Zeitreisen/schleifen, am Anfang möglichst nicht als solche zu erkennen.
Oshnark (Halbork, Barbar 7/Kämpfer 6) Forg. Realms
Krask (Zwerg, Inquisitor Thorag 12), Kadaverkrone
Jado, Sohn des Forkin (Zwerg, Zen-Archer 15); EdR
Hithedhel (Elf, Kleriker Desna 9)
Daehsquinn
 
Beiträge: 400
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 14:52
Wohnort: Augsburg

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Agam Sohn des Agamil » Freitag 1. März 2013, 16:19

Engel und Teufel als Hauptthematik und eine Zitrone soll der Oberbösewicht sein.
Spielen sollte das ganze irgendwo in Absalom, aber ohne die bekannten Absalom-NSCs.
Idealerweise das ganze als Sandbox.
Benutzeravatar
Agam Sohn des Agamil
 
Beiträge: 1306
Registriert: Dienstag 11. September 2012, 17:38
Wohnort: Dortmund

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon HayatoKen » Samstag 2. März 2013, 03:54

Ein Abenteuer das mal ohne die typischen schwarz-weiss gut-böse zeichnungen auskommt, am besten auch noch ohne die irgendwelchen Rassen oder sonstwas zuzuordnen. In dem die SPieler dann Entscheidungen treffen müssen, die auch Konsequenzen haben. Könnte man kombinieren mit etwas aufbauen wie z.B. bei "Königsmacher", besser noch mit Schiffen und Piraten^^

Letztens kam mir die Idee die Portale die zur Welt des ewigen Lebens führen von Nerry Rhodan Neo in das Spiel zu konvertieren. Das könnte dann auch Zeitreisen/schleifen beinhalten und vieles anderes wie Reisen zu anderen Planeten neben Golarion, andere Ebenen sowie viele, viele politische Intrigen und Verwicklungen. Außerdem gibt es ja auf Golarion mehrere Wege Unsterblich zu werden, an die man anknüpfen kann. Kombiniert man das mit Schiffen und Piraten könnte man sich auch etwas an Piraten der Karibik orientieren. Daraus könnte man sogar eine Kampange machen.
Alles was ich sage spiegelt meine Meinung wieder, andernfalls weise ich darauf hin.
HayatoKen
 
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 8. Januar 2013, 20:41

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Agam Sohn des Agamil » Samstag 2. März 2013, 09:20

HayatoKen hat geschrieben:Ein Abenteuer das mal ohne die typischen schwarz-weiss gut-böse zeichnungen auskommt, [...]

Sorry, aber diesen Satz kann ich echt nicht mehr lesen, vor allem wenn auch noch so getan wird als gäbe es soetwas nicht.
Oder sollte das Ironie sein? Wenn ja kam sie nicht durch....
Wie auch immer.
Nicht schwarz-weiss gibt es mittlerweile in jedem zweiten Abenteuer bei egal welchem Rollenspiel.
Bei DSA ist es sogar so schlimm, dass sich einige der ich sag mal "Veteranen" wieder ein klassischeres schwarz-weiss-Setting zurück wünschen, weil alles nur noch einheitsgrau ist.
Benutzeravatar
Agam Sohn des Agamil
 
Beiträge: 1306
Registriert: Dienstag 11. September 2012, 17:38
Wohnort: Dortmund

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Günther Kronenberg » Samstag 2. März 2013, 09:22

Bei PF und D&D ist die im MHB vorgenommene Unterteilung in Gut-Böse besonders drastisch.
Vergleiche nur mal die Drachenfarben und ihre fest zugeordneten Gesinnungen.

Da ist es schon als großer Fortschritt von Pathfinder zu verstehen, dass es erstmals heißt, dass die Farben auch Ausnahmen in der Gesinnung zulassen.
Das ist unabhängig davon richtig, dass es in der Tat in einer grauen Welt immer mehr "graue Abenteuer" gibt. ;)

Zurück zum Thema: Mit Erwartungen spielen ist immer wieder mal ein nettes Motiv, wenn es nicht zu sehr übertrieben wird.
Wie wäre es z.B. mit einem niedrigstufigen Abenteuer mit einem Geist (tatsächlich irgendein Verbrecher, der nachts auf der Suche nach einem Schatz immer wieder eine Gegend unsicher macht), einem schlimmen Drachen (tatsächlich ein Illusionist, vielleicht taucht dann aber doch noch ein echter Drache auf), Räubern im Wald (tatsächlich Gestaltwechsler, Monster...).

Gerade für schnelle Runden, um die es hier ja in erster Linie gehen dürfte, sicherlich ein netter Aufhänger.

LG
Günther
Pathfinder-Fan
Günther Kronenberg
Moderator
 
Beiträge: 2295
Registriert: Montag 10. September 2012, 19:37

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Ulrich Schmidt » Samstag 2. März 2013, 16:20

Bierelementare!
Pathfinder-Übersetzungsteam - Der Wandervogel
"Es gibt Dinge, über die sollte man nicht zu viel nachdenken, da es andernfalls passieren könnte, dass sich Cthulhu im Badezimmer manifestiert."
Benutzeravatar
Ulrich Schmidt
 
Beiträge: 4741
Registriert: Montag 10. September 2012, 19:56
Wohnort: Helmstedt

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Peduan » Samstag 2. März 2013, 16:34

Moin zusammen,

bin grad am Weltenband schmökern...

Wie wäre es mit ner Dämonenjagd mit den Mammuthherren? Oder ein Auftrag in den Lindwurmkönigreichen (obwohl hier wohl ein ganzer Abenteuerpfad angebracht wäre... Lindwurmkönig, was für ein Titel!).
Des weiteren: Eine Flucht aus Geb oder Nex in die Manaöden; Wrackteile untersuchen in Numeria; Verteidigung eine Passes in Nirmathas gegen die Orks von Belkzen; Eine diplomatische Mission nach Hermea; Eroberung eines Stückchen Taldors mit keleschitischen Reitern (oder dessen Abwehr); Die Sicherung Arodens Pforte (z.B. damit Ingenieure sich ein Bild machen können); Eine Intrige in Brevoy (kann vom Rahmen her auch ganz groß werden...); Expedition in die Flutländer (vlt. mit einer Ethno-Reise zu den freundlichen Yamasern)...

Es gibt eigentlich so viel auf Golarion, und ich würde jedes der gewünschten Abenteuer gerne spielen ;)
Peduan
 
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 2. März 2013, 16:17

Re: Was wünscht Ihr euch an Abenteuer?

Beitragvon Ulrich Schmidt » Samstag 2. März 2013, 21:59

Eine welt- und multiversumumspannende Jagd auf böse Kultanhänger welche Torags heiligen Bierhumpen entwendet haben!
Pathfinder-Übersetzungsteam - Der Wandervogel
"Es gibt Dinge, über die sollte man nicht zu viel nachdenken, da es andernfalls passieren könnte, dass sich Cthulhu im Badezimmer manifestiert."
Benutzeravatar
Ulrich Schmidt
 
Beiträge: 4741
Registriert: Montag 10. September 2012, 19:56
Wohnort: Helmstedt

Nächste

Zurück zu Ulisses Pathfinder Demoteam



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast